Aktuelle Informationen für Reisende
Mehr erfahren

Herbertstraße Zutritt verboten!

Herbertstraße
© ThisIsJulia Photography
Herbertstraße
© ThisIsJulia Photography

Sie gehört zu den wohl bekanntesten Nebenstraßen des Hamburger Kiezes auf der Reeperbahn: Die Herbertstraße. Deutlich zu erkennen ist die Herbertstraße an den Barrikaden, die die Sicht auf die Gasse versperren sollen.

Seit der Erbauung im 19. Jahrhundert ist die Herberstraße vor allem für eins bekannt – käufliche Liebe. Über 200 Frauen haben hier ihren "Arbeitsplatz". Der Zutritt zur Herbertsraße ist Männern, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, vorbehalten.

Mit dem Aufkommen der Industrialisierung erlebte die Prostitution in Hamburg eine Art Blütezeit. Grund hierfür waren die zahlreichen Schiffe und Matrosen, die im Hamburger Hafen einliefen. Die städtische Sittenpolizei hatte es sich jedoch zum Ziel erklärt das "Gewerbe" aufzulösen. Im Deutschen Reich wurden sogenannte "Freudenhäuser" zum Teil durch die Polizei geschlossen. Dem "Boom" um die Bordelle tat das keinen Abbruch. Aus diesem Grund wurde der Bordellbetrieb in St. Pauli zum 1. Januar 1990 auf eine Seitenstraße der Reeperbahn beschränkt. Man versprach sich davon die Tätigkeiten besser kontrollieren zu können.

Auch das zur Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland geltende Verbot der Prostitution konnte in St. Pauli nie richtig durchgesetzt werden. Aus diesem Grund wurde das Tun in der Herbertstraße toleriert. Daraufhin wurden auch 1933 die heute noch existierenden Sichtblenden errichtet. Die angebrachten Hinweisschilder kamen erst 1974 hinzu.

Die ca. 60 Meter lange Gasse gehört auch heute noch zum alten Mythos St. Pauli. Der Name der Herbertstraße hat seinen Ursprung übrigens nicht in einer Person, sondern gehört zum Konzept der alphabetisch fortschreitenden Benamung der Straßen auf St. Pauli.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Reeperbahn Lust und Laster
© ThisIsJulia Photography

Stadtführung "Reeperbahn Lust & Laster"

  • Unvergesslicher Abend
  • Wohl bekannteste & sündigste Meile
  • „Privates St. Pauli Erlebnisloft“
  • Inkl. Kiezkulturgetränk
Stadtführung "Reeperbahn Lust & Laster"
Zum Angebot
ab 25,00 €*

Hamburg CARD

Hamburg CARD
<

Mehr zum Thema

© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait St. Pauli, Hafen & Reeperbahn

An Hamburgs Stadtküste, der Elbe und dem Hafen, kann man auf Pollern hocken und Schiffe gucken oder sich einfach den rauhen Wind um die Nase wehen lassen. Nur wenige Meter weiter, im Kern des Stadtteils St. Pauli, kann man die in aller Welt bekannte "sündige Meile", die Reeperbahn, erleben.

St. Pauli, Hafen & Reeperbahn

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

Reeperbahn
© Joerg Modrow

930m Kiezleben & Live-Musik Reeperbahn

Nicht mal einen Kilometer lang und dafür voller Kontraste. Grell, schrill, lebendig, ehrlich! Die von Udo Lindenberg als “geile Meile” besungene Reeperbahn ist viel mehr als nur ein sündiges Pflaster. Als Hot-Spot für Live-Musik und einer einmaligen Feierkultur von Nachtclubs über prickelnde Shows bis kunterbunte Musicals ist das Vergnügungsviertel auf St. Pauli immer einen Ausflug wert.

Reeperbahn
davidwache_nachtaufnahme_c-2018-thisisjulia-photography-9
© ThisIsJulia Photography

Das berühmte Polizeirevier auf der Reeperbahn Davidwache

Hamburg bekanntestes Polizeikommissariat ist das beste Beispiel für St. Paulis gelebte Toleranz: Die Davidwache Hamburg. Hier stehen Polizisten und Prostituierte Seite an Seite.

Davidwache
Miniatur Wunderland Hamburg
© S. Hinzmann

Die ganze Welt in Miniatur Miniatur Wunderland

Das Miniatur Wunderland in der Speicherstadt Hamburg ist das Must-See für alle Eisenbahnfreunde, Weltendecker, Familien und auch sonst jeden Hamburg Besucher!

Miniatur Wunderland

*ggf. zzgl. Servicepauschale

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken