Aktuelle Informationen zum Coronavirus
Mehr erfahren
Miniatur Wunderland Hamburg
© S. Hinzmann
Miniatur Wunderland Hamburg
© Thomas Cerny
Miniatur Wunderland Hamburg
© Miniatur Wunderland Hamburg
Miniatur Wunderland Hamburg
© Miniatur Wunderland Hamburg
Miniatur Wunderland Hamburg
© S. Hinzmann
Miniatur Wunderland Hamburg
© Miniatur Wunderland Hamburg
Miniatur Wunderland Hamburg
© ThisIsJulia Photography
Miniatur Wunderland Hamburg
© ThisIsJulia Photography

Miniatur Wunderland

Die ganze Welt in Miniatur

Das Miniatur Wunderland in der Speicherstadt Hamburg ist das Must-See für alle Eisenbahnfreunde, Weltendecker, Familien und auch sonst jeden Hamburg Besucher!

Mehr als 1.000 Züge mit über 10.000 Waggons sowie 130.000 Bäume, 263.000 Figuren, 9.250 Autos, 15.400 Meter Gleise, 4.340 Häuser und Brücken wurden von mehr als 300 Mitarbeitern in über 795.000 Arbeitsstunden liebevoller Kleinstarbeit aufgestellt. In dieser Modellbaulandschaft der Superlative sehen Sie realistische, komplett vom Computer gesteuerte, Zugabläufe. Selbst Tag und Nacht wird es in der Eisenbahnwelt - und das sogar alle 15 Minuten. Neuerdings präsentiert das Miniatur Wunderland die HafenCity Hamburg und die Elbphilharmonie  im Kleinformat. Freuen Sie sich auf das wohl kleinste Konzerthaus der Welt!

Bella Italia im Miniatur Wunderland

Der Bereich "Bella Italia" im Wunderland ist der aktuellste der neun bestehenden Miniaturwelten.

Nach nahezu 3 Jahren Bauzeit und insgesamt 180.000 Arbeitsstunden öffnete "Bella Italia" im Februar 2018 seine Pforten. Auf 190 m² können Besucher in die vielfältigen Facetten Italiens eintauchen. Ob sonnige Strände, historische Bauwerke oder geheimnisvolle Ruinen: "Bella Italia" bietet alle Bilder, die man sich von einem Italien-Urlaub erwartet. Dazu gehören natürlich auch Teile Roms inklusive Petersdom und Kolosseum, der brodelnde Vulkan Vesuv sowie die untergegangene Stadt Pompeji. Entdecken Sie "Bella Italia"!

Der Harz mit einer endlos lang wirkenden ICE-Hochgeschwindigkeits-Trasse und mehr als 130 Zügen ist hier ebenso beheimatet wie Landschaften aus Österreich, Skandinavien oder Nachbildungen bekannter Hamburger Stadtteile und Sehenswürdigkeiten vom Hamburger "Michel" über Hagenbecks Tierpark bis hin zum Welthafen.

Die USA in Hamburg lockt mit der Wüsten- und Zockermetropole Las Vegas

Hier sind gut 10% aller Wunderländer Lichter installiert – rund 33.000 Stück. Aber auch die anderen Gebiete sind landschaftlich atemberaubend: So gehen die Keys und Cape Canaveral direkt in Las Vegas über, und der Grand Canyon ist nur durch einen befahrenen Highway vom Mount Rushmore und dem Yosemite Nationalpark getrennt.

Skandinavien, Schweiz, Frankreich, Monaco

2005 wurde mit Skandinavien der sechste Abschnitt fertig gestellt. Besonders eindrucksvoll ist hier das Echtwasserbecken, in dem zurzeit 16 Schiffe von Miniatur-Hafen zu Miniatur-Hafen fahren.

Der Bauabschnitt Schweiz ist der bisher beeindruckenste Abschnitt – er wurde im November 2007 eröffnet. Hier stehen die Berge mit dem 6 Meter hohen Matterhorn im Mittelpunkt, auf das der Besucher wandern und am Gipfel angekommen die Aussicht genieβen kann. Viele Highlights, wie z.B. die kleine Schokoladenfabrik mit Schokoladen-Echtauswurf, oder das Open-Air-Konzert mit 21.000 kleinen Besuchern versetzen ins Staunen.

Und dies ist erst der Anfang! In stetigem Bau an offenen Baustellen wächst die Modellwelt von Minute zu Minute weiter. Zusätzliche Abschnitte sind bis ins Jahr 2028 bereits geplant, in den kommenden zwei Jahren werden zuerst Frankreich und Monaco zur Miniaturwelt hinzugefügt und daraufhin sollen viele weitere spektakuläre Abschnitte folgen.

Die Geschichte unserer Zivilisation

7.000 Jahre Geschichte wurden in ebenso vielen Stunden mühevoller Handarbeit mit vielen Details und zahlreichen handegfertigten Figuren und Gebäuden nachgebaut. In acht Dioramen wird die Geschichte unserer Zivilisation von 5.500 v. Chr. bis 1942 dargestellt. Zu bestaunen gibt es neben der Jungsteinzeit, dem Mittelalter und der Zeit der Französischen Revolution auch die Epochen der beiden Weltkriege. Zur Veranschaulichung für die Besucher wird dafür ein idealtypisches, nicht reales Stück Land gezeigt, wie es in der jeweiligen Epoche wohl ausgesehen hat.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD Rabatt

Eintrittskarten

Mit der Hamburg CARD oder der Hamburg CARD Local

Erwachsene: 19,00 € statt 20,00 €; Ersparnis: 1,00 €, Kinder (bis 15 J.): 12,00 € statt 12,50 €; Ersparnis: 0,50 €

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Kurz & Knapp

  • Für wen Spaß für die ganze Familie
  • Hinkommen Per ÖPNV, Parkplätze vor Ort begrenzt
  • Must-See Auf jeden Fall eine Führung hinter den Kulissen buchen
  • Soviel Zeit muss sein 3 - 5 Stunden
  • Verpflegung Es gibt ein Bistro mit vielen Snacks und Menüs
  • Tipp Vorher online reservieren und Warteschlange umgehen
Sorglos Buchen - Kostenfreie Stornierung
Miniatur Wunderland
© MiniaturWunderland

Miniatur Wunderland PUR Bestens aufgehoben im Miniatur Wunderland

  • Entspannte Übernachtung im Hotel inkl. Frühstück unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen
  • VIP Eintritt ins Miniatur Wunderland
  • Stressfrei durch die City: Hamburg CARD (3 Tage) – im Wert von 27,50€
Miniatur Wunderland PUR
Zum Angebot
ab 63,10

Mehr zum Thema

Chocoversum
© ThisIsJulia Photography

Alles außer gewöhnlich! Außergewöhnliche Museumserfahrungen

Wir zeigen euch die außergewöhnlichsten Museen in Hamburg und verraten euch, welche Museumserlebnisse ihr so nur in Hamburg machen könnt.

Außergewöhnliche Museumserfahrungen
© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait HafenCity & Speicherstadt

Der weltgrößte historische Lagerhauskomplex und UNESCO-Welterbe. Auf der anderen Seite, Richtung Elbufer, blickt man auf die moderne Architektur der HafenCity, die stetig weiterwächst und mit ihr das Stadtbild. Wohin das Auge auch reicht – hier ist er immer ganz präsent – der Blick auf den Hafen.

HafenCity & Speicherstadt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

Hamburg Dungeon
© ThisIsJulia Photography

600 Jahre grauenhafte Hamburger Geschichte Hamburg Dungeon

Bekommen Sie einen Einblick in die dunkle Seite der Hamburger Stadtgeschichte! 100% grauenhafte Unterhaltung: Erleben Sie hautnah die dunklen Seiten der Geschichte der Hansestadt im Hamburg Dungeon

Hamburg Dungeon
Speicherstadtmuseum
© Thomas Hampel

Hamburgs Geschichte hautnah erleben Speicherstadtmuseum

Hamburgs Welterbe entdecken! - Im authentischen Rahmen eines Speicherblocks von 1888 kann man noch die ursprüngliche Atmosphäre der weltweit einzigartigen Speicherstadt erleben, die 2015 von der UNESCO zum kulturellen Welterbe erklärt wurde.

Speicherstadtmuseum
u-boot-museum-u-434_landseite_c-2018-thisisjulia-photography-6
© ThisIsJulia Photography

Eines der größten nicht atomaren U-Boote der Welt U-434 U-Bootmuseum

Das russische U-Boot U-434 ist das größte Jagd-und Spionage-U-Boot der Welt und bietet am Rande des Hamburger Hafens einen spannenden Einblick.

U-434 U-Bootmuseum

Hygieneinformationen und mehr

Bitte beachten Sie folgende Hinweise und Hygieneregeln.

Geöffnet ab: 20.05.2020

Reservierung

Reservierung / Online-Ticket empfohlen
Eine Onlinebuchung der Tickets wird empfohlen, um die Wartezeiten zu verkürzen.

Bezahlung

EC-Kartenzahlung möglich
Kreditkartenzahlung möglich
Kontaktlose Bezahlung möglich

Begrenzung der Besucherzahl

Die maximale Besucherzahl ist gemäß den gesetzlichen Bestimmungen limitiert.

Wartezeiten

Es kann zu kurzen Wartezeiten kommen. Wartende werden gebeten, das Abstandsgebot von 1,5 Metern innerhalb der auf dem Boden markierten Bereiche einzuhalten.

Maskenpflicht

Mund-Nasen-Schutz erforderlich
Die Maskenpflicht gilt für alle Personen ab 7 Jahren. Ausnahmen sind nicht möglich. Ein Attest kann Besucher nicht von der Maskenpflicht befreien. Alternativ kann ein sogenanntes Faceshield mitgebracht oder vor Ort erworben werden.

Hygienevorkehrungen

Die Wunderländer Straßenverkehrs-Ordnung (WuStVO) hilft Besuchern bei der Einhaltung der Abstandsregel und führt sie bis auf Weiteres durch das Wunderland. Auf besondere Handhygiene ist zu achten. Die Besucher*innen werden gebeten für die Dauer des Aufenthalts einen Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten. Die Maskenpflicht gilt im gesamten Haus.

Weitere Informationen

Besucher werden gebeten, innerhalb ihres 30-minütigen Einlassfensters pünktlich vor Ort zu sein. Führungen können derzeit nicht angeboten werden. Das Abgeben der Garderobe ist aktuell nicht möglich. Es stehen kostenlose Schließfächer (1 EUR Pfand) zur Verfügung.

Top-Kundenrezensionen

5.0 von 5 (1 Rezension)

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken