Aktuelle Informationen zum Coronavirus
Mehr erfahren
Bucerius Kunst Forum
© ThisIsJulia Photography

Bucerius Kunst Forum - Eintritt

Highlights

  • Jährlich verschiedene Ausstellungen
  • Von der Antike bis zur Gegenwart
  • Alle Bereiche der bildenden Kunst

 

Im Herzen Hamburgs, unmittelbar neben dem Rathaus gelegen, zeigt das Bucerius Kunst Forum jährlich verschiedene Ausstellungen mit Kunstwerken zu Themen von der Antike bis zur Gegenwart. Es ist ein Ort des Austauschs und der Begegnung in allen Bereichen der Bildenden Kunst.

  • Abfahrts- und Öffnungszeiten

    täglich 11:00 - 19:00 Uhr, Do bis 21:00 Uhr

  • Dauer
    1 Std.
  • Veranstaltungsort/Treffpunkt
    Rathausmarkt 2
  • Preisinformation
    Erwachsene: ab 9,00 €
    Kinder von 0 bis 17 Jahren: frei

GEORGES BRAQUE. TANZ DER FORMEN 10. OKTOBER 2020 BIS 24. JANUAR 2021 

Das Bucerius Kunst Forum widmet im Herbst 2020 Georges Braque eine retrospektive Ausstellung. Erstmals seit über 30 Jahren wird sein malerisches Werk in Deutschland umfassend präsentiert. Braque gilt als der Initiator des Kubismus und ist einer der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Seine „nackte Malerei“, wie Alberto Giacometti sie bewunderte, ist „der Gipfel der heutigen Kunst“. Die Ausstellung spürt Braques erstaunlicher schöpferischer Vielfalt nach und beleuchtet alle stilistischen Veränderungen sowie formalen Brüche in seinem Werk – vom Fauvismus seiner Anfänge bis zu den letzten, nahezu abstrakten Serien der Nachkriegszeit.


SAMURAI. PRACHT DES JAPANISCHEN RITTERTUMS DIE SAMMLUNG ANN UND GABRIEL BARBIER-MUELLER 20. FEBRUAR BIS 30. MAI 2021 

Über Jahrhunderte prägten die Samurai die Geschichte Japans. Ihr Mythos erzählt von Tapferkeit und Disziplin, von Loyalität und nobler Selbstaufopferung, aber auch von Verrat, Intrigen und erbarmungsloser Gewalt. Ihre mit höchster Handwerkskunst hergestellten Rüstungen waren nicht nur wirkungsvolle Schutzpanzer, sondern auch imposante Statussymbole. Das Bucerius Kunst Forum präsentiert eine der bedeutendsten Sammlungen von Samurai-Artefakten, die Ann und Gabriel Barbier-Mueller in knapp 30 Jahren zusammengetragen haben. Rund 100 Exponate aus dem 13. bis 19. Jahrhundert lassen die spannungsvolle Geschichte des japanischen Rittertums lebendig werden.                                                                                 

 

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Es gibt noch mehr Weitere Empfehlungen

*ggf. zzgl. Servicepauschale

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com