Aktuelle Informationen zum Coronavirus
Mehr erfahren
Hamburger Kunsthalle
© ThisIsJulia-Photography

Kunsthalle - Eintritt

Highlights

  • Wichtige öffentliche Kunstsammlungen
  • Werke aus 700 Jahren Geschichte
  • Wechselnde Präsentationen
  • Über 700 ständig ausgestellte Werke

Die drei markanten Gebäude der Hamburger Kunsthalle beherbergen eine der wichtigsten öffentlichen Kunstsammlungen Deutschlands mit Werken aus sieben Jahrhunderten Kunstgeschichte. In wechselnden Präsentationen der renommierten Sammlungsbestände werden die Entwicklungen der Kunst vom Mittelalter bis heute gezeigt. Mehr als 700 Werke sind ständig ausgestellt. Insbesondere in der Galerie der Gegenwart sind zeitgenössische Positionen zu sehen.

  • Abfahrts- und Öffnungszeiten

    Di - So 10:00 - 18:00 Uhr
    Do 10:00 - 21:00 Uhr, vor Feiertagen 10:00 - 18:00 Uhr

  • Dauer
    4 Std.
  • Veranstaltungsort/Treffpunkt
    Glockengießerwall
  • Preisinformation
    Erwachsene: ab 14,00 €
    Kinder von 0 bis 17 Jahren: frei

Die Hamburger Kunsthalle zählt heute zu den bedeutendsten und größten Kunstmuseen in Deutschland. Ihre international einzigartige Sammlung aus acht Jahrhunderten Kunst und zahlreiche, renommierte Sonderausstellungen ziehen jährlich hunderttausende Besucher*innen aus aller Welt an. Erleben Sie nicht nur den weltberühmten Wanderer über dem Nebelmeer von Caspar David Friedrich sondern auch einen faszinierenden Rundgang durch die Europäische Kunstgeschichte mit Meisterwerken vom Mittelalter bis in die Gegenwart.

Höhepunkte der ALTEN MEISTER sind die norddeutsche mittelalterliche Malerei mit den Altären von Bertram von Minden und Meister Francke, die Werke der europäischen Renaissance von Lucas Cranach d. Ä., Hans Holbein oder Paris Bordone und das Goldene niederländische Zeitalter des 17. Jahrhunderts mit Werken von Rembrandt van Rijn, Pieter de Hooch oder Anton van Dyck.

Die SAMMLUNG DES 19. JAHRHUNDERTS zählt mit ihren umfangreichen Werkgruppen von Caspar David Friedrich, Philipp Otto Runge, Max Liebermann sowie zentralen Gemälden der französischen Realisten und Impressionisten zu den wichtigsten ihrer Art.

Die Sammlung der KLASSISCHEN MODERNE verleiht der wechselvollen ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ein eindrückliches Gesicht: mit herausragenden Gemälden der Brücke-Künstler und bedeutenden Werkgruppen etwa von Edvard Munch, Paul Klee, Wilhelm Lehmbruck, Paula Modersohn-Becker, Lovis Corinth und Max Beckmann.

Die renommierte Sammlung internationaler KUNST DER GEGENWART umfasst zentrale Werke von Bruce Nauman, Gerhard Richter, Jenny Holzer, Nan Goldin, Andy Warhol, Richard Serra oder Sigmar Polke. Sie geben der Kunsthalle eine gewichtige Stimme im aktuellen Kunstgeschehen.

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Es gibt noch mehr Weitere Empfehlungen

*ggf. zzgl. Servicepauschale

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com