Die Kameliendame
  • Ballett & Tanz

Die Kameliendame
© Foto: Kiran West

John Neumeier schuf 1978 nach Alexandre Dumas' Roman eines seiner bekanntesten Handlungsballette. Es schildert die Geschichte von Armand, einem Mann aus der besten Gesellschaft, der sich in die begehrte Kurtisane Marguerite verliebt. Trotz der Liebe, die sie auch für ihn empfindet, ist sie hin und her gerissen zwischen ihrem Leben im Luxus und ihren wahren Gefühlen – zumal sie sterbenskrank ist. Die Musik stammt von Frédéric Chopin.


Musik: Frédéric Chopin
Choreografie und Inszenierung: John Neumeier
Bühnenbild und Kostüme: Jürgen Rose

3 Stunden | 2 Pausen
1. Akt: 40 Minuten, 2. Akt: 40 Minuten, 3. Akt: 50 Minuten

URAUFFÜHRUNG:
Stuttgart Ballett, Stuttgart, 4. November 1978
Premiere in Hamburg:
Hamburg Ballet, 1. Februar 1981

ORIGINALBESETZUNG:
Marguerite Gautier: Marcia Haydée
Armand Duval: Egon Madsen
Manon Lescaut: Birgit Keil
Des Grieux: Richard Cragun
Prudence Duvernoy: Jean Allenby
Gaston Rieux: Vladimir Klos
Nanina: Ruth Papendick
Monsieur Duval: Reid Anderson
Olympia: Nora Kimball
Der Herzog: Marcis Lesins
Graf N.: Mark A. Neal

GASTSPIELE:
1981 München 1987 Berlin (Ost), Kopenhagen 1995 Dresden 1996 Buenos Aires, Rio de Janeiro, Sao Paulo 1997 Fukuoka, Nagoya, Omiya, Osaka, Tokio 2001 Palermo 2003 St. Petersburg 2004 Baden-Baden 2007 Los Angeles 2009 Fukuoka, Hiroshima, Nishinomiya, Yokohama 2012 St. Petersburg 2014 Wien 2018 Tokio 2019 Beijing 2020 Singapur

IM REPERTOIRE:
American Ballet Theater
Ballet de l'Opéra National de Paris
Bayerisches Staatsballett
Bolschoi-Ballett
Corpo di Ballo del Teatro alla Scala
Dresden Semperoper Ballett
Dutch National Ballet
Königlich Dänisches Ballett
Polish National Ballet
Stuttgarter Ballett

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Dies ist ein Eintrag aus der Veranstaltungsdatenbank für die Metropolregion Hamburg.
Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.
Hamburgische Staatsoper
© ThisIsJulia Photography

Hamburgische Staatsoper

Besucher Hamburgs, welche auf der Suche nach hochklassiger Opernunterhaltung sind, werden in der altehrwürdigen Hamburgischen Staatsoper mit grandiosen…

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Veranstaltungen

Zinnober - die Lesebühne
© Clara Posch

ZINNOBER - Geschichten für glänzende Zeiten
  • Lesungen

  • 27.10.2022
  • 20:00
  • Zinnschmelze
Cover: "Auf der Straße heißen wir anders"
© Verlag Klett-Cotta

Ausgewählt 2022 - Starke Debüts: "Die Gespenster von Demmin" und "Auf der Straße heißen wir anders"
  • Lesungen

  • 24.05.2022
  • 19:30
  • Heinrich-Heine-Haus Lüneburg
Meike Werkmeister
© (c) Ulrike Schacht

Meike Werkmeister liest aus "Das Glück riecht nach Sommer"
  • Lesungen

  • 18.05.2022
  • 19:00
  • Dörpschün Salzhausen
Poetry Slam: Flüstertüte
© Hannah Dietz

Poetry Slam: Flüstertüte
  • Lesungen

  • 24.06.2022
  • 20:00
  • MOTTE – Stadtteil&Kulturzentrum
Hochzeit in Schwarz
© World of Dinner

Krimidinner - Das Original: Hochzeit in Schwarz
  • Theater

  • 01.10.2022
  • 19:00
  • Kleinhuis' Hotel Baseler Hof
Freizeitgangster gibt es nicht
© Nikita Müller

Freizeitgangster gibt es nicht
  • Comedy

  • 15.07.2022
  • 20:00
  • Dorfsaal Osterbruch
Weihnachten mit LaLeLu
© Marcel Bock

Weihnachten mit LaLeLu
  • Comedy

  • 21.11.2022
  • 19:30
  • Schmidts TIVOLI
Es braucht LöwenHERZEN
© TheaterDeck

Die Brüder Löwenherz
  • Theater

  • 15.05.2022
  • 16:30
  • Theaterdeck Hamburg
slider_landpartie_schlosstheater-celle-2022
© Schlosstheater Celle

Landpartie Schlosstheater Celle auf dem Museumshof in Winsen (Aller)
  • Theater

  • 09.06.2022
  • 20:00
  • Museumshof Winsen (Aller)

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken