Augila

augila-restaurant_innenansicht2_c-lindner-park-hotel-hagenbeck
© Lindner Park Hotel Hagenbeck
augila-restaurant_innenansicht_c-lindner-park-hotel-hagenbeck
© Lindner Park Hotel Hagenbeck
augila-restaurant_innenansicht3_c-lindner-park-hotel-hagenbeck
© Lindner Park Hotel Hagenbeck

Das großzügige Restaurant Augila im Lindner Park-Hotel Hagenbeck in Hamburg mit über 200 Sitzplätzen empfängt seine Gäste in kolonial-exotischem Ambiente des 19. Jahrhunderts.

Das Restaurant Augila empfängt seine Gäste im kolonial-exotischem Ambiente, im Stil des 19. Jahrhunderts. Ein besonderes architektonisches Highlight ist der mit „Tigereiche“ verlegte Echtholzboden. 

Höchst international und total lokal.

Der Name „Augila“ wurde in Anlehnung an die außergewöhnlich Architektur und das Thema Afrika gewählt. Augila oder Awjila ist eine historische Oase tief in der Libyschen Wüste. Auch in der Küche zieht sich das Thema „Reise um die Welt“ durch die stets saisonal wechselnde Speisekarte. Die Küchenbrigade kocht dafür nicht einfach Gerichte nach, die man bereits aus den Ländern Asiens oder Afrika kennt. Hier werden immer wieder neue köstliche Kreationen geschaffen, in denen sich Aromen, Kräuter und Gewürze der Welt mit regionalen Produkten aus Norddeutschland vereinen.
Die internationale Küche ist gepaart mit den Zubereitungen, Kräutern und Gewürzen ferner Länder und sorgt für eine kulinarische Weltreise mit außergewöhnlichen Geschmackserlebnissen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Ihre Rabatte

Genussrabatt

Mit der Hamburg CARD Kulinarik, der Hamburg CARD Kulinarik Plus, der Hamburg CARD Premium, der Hamburg CARD Premium Plus oder dem Genuss Abo (1 Monat)

20% Ermäßigung auf Speisen (Mittags- und Abendkarte)

Bitte beachten Sie, dass Sie die Einlösung des Vorteils in der App vor der Bestellung im Restaurant nachweisen müssen, damit der Rabatt gewährt werden kann.

 

Kulinarik mit Vorteilen genießen

Genussrabatte bis zu 20% und exklusive Vorteile bei über 50 Gastronomen in ganz Hamburg. Optional mit ÖPNV-Ticket bei Buchung der Hamburg CARD Kulinarik Plus.

Kulinarik mit Vorteilen genießen

Mehr zum Thema

Eppendorf
© Matthias Pens Fotografie

Stadtteilportrait Eimsbüttel & Eppendorf

Hier findet man prächtige Altbaufassaden, bodenständige und exquisite Restaurants sowie schicke Boutiquen und viele kleine inhabergeführte Läden. Während Eppendorf sehr schick und gepflegt ist, gönnt sich Eimsbüttel den Stil der hanseatischen Gelassenheit. Doch beide Viertel bieten viel Wasser und Grünflächen und sind daher als Wohngegend bei Hamburgern – zurecht – äußerst beliebt.

Eimsbüttel & Eppendorf

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

leche-de-tigre_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-2
© Geheimtipp Hamburg

Leche de Tigre

Die Hamburger Küche ist mittlerweile so vielfältig wie die Einwohner, die ihr Stadtbild prägen. Im Leche de Tigre finden nordische Kulinariker eine exotische Interpretation maritimer Köstlichkeiten und weitere spannende Genusswelten aus Peru.

Leche de Tigre
lincontro-da-cosimo_c-2018-thisisjulia-photography-5
© 2018 ThisIsJulia Photography

L'incontro da Cosimo

Täglich frische italienische Spezialitäten zu kleinen Preisen bei L'incontro da Cosimo.

L'incontro da Cosimo
franzbroetche_c_markus-spiske-unsplash
© Markus Spiske on Unsplash

Auf ins Franzbrötche-Paradies Franz & Friends

Klassisch mit Zimt und Zucker, fruchtig mit Apfel oder Banane, klebrig mit Karamell: Das Franzbrötchen gibt es bei Franz & Friends in allen Formen und Variationen. In der Wandelhalle im Hamburger Hauptbahnhof kann den süßen Leckereien kaum einer widerstehen.

Franz & Friends

Top-Kundenrezensionen

4.0 von 5 (1 Rezension)

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken