Mili Skandinavische Designer entdecken

© Hamburg Tourismus GmbH / Antje Forytta

Mili in Eppendorf bietet ausgewählte Frauenmode meist noch unbekannter Designer aus Skandinavien. Schlichte Muster, filigraner Schmuck und klare Formen bestimmen das Sortiment.

Skandinavischer Flair in der Hansestadt

Eine kleine Treppe führt in den Laden im Souterrain. Ganz unscheinbar von außen verbirgt sich hinter der weißen Fassade ein Concept Store der besonderen Art. Ausgewählte Kleidungsstücke und Accessoires vor allem von skandinavischen Designern wie Ganni, Stine Goya und Jane Kønig laden zur Shopping-Tour ein. Ob Seemanns-Look mit blauweißen Streifen, ausgefallene Schnitte, filigraner Schmuck, elegante Basics oder coole Lederhose finden Sie hier eine besondere Auswahl. Viele der Labels sind in Hamburg noch unbekannt und nur im Store zu finden. Es lohnt sich also auf Entdeckungstour für das besondere Lieblingsteil zu gehen.

Reykjavik, Kopenhagen, Hamburg

Das Mutter-Tochter-Duo Frida Tomasdóttir und Sara Bjarnadóttir sind waschechte Isländerinnen. Design liegt ihnen quasi im Blut. Das merkt man nicht nur bei der Dekoration des Stores, sondern auch bei der gezielten Auswahl der Produkte. Die Ideen gehen nicht aus, und jedes Jahr kommt neue Inspiration von den großen Fashion Shows in Paris, Kopenhagen oder Berlin.

Mehr zum Thema

Eppendorf
© Matthias Pens Fotografie

Stadtteilportrait Eimsbüttel & Eppendorf

Hier findet man prächtige Altbaufassaden, bodenständige und exquisite Restaurants sowie schicke Boutiquen und viele kleine inhabergeführte Läden. Während Eppendorf sehr schick und gepflegt ist, gönnt sich Eimsbüttel den Stil der hanseatischen Gelassenheit. Doch beide Viertel bieten viel Wasser und Grünflächen und sind daher als Wohngegend bei Hamburgern – zurecht – äußerst beliebt.

Eimsbüttel & Eppendorf

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

© ThisIsJulia Photography

Tortenhimmel Herr Max

Beim feinsten Konditor im Schanzenviertel gibt es die vermutlich leckersten und hübschesten Kuchen Hamburgs.

Herr Max
© ThisIsJulia Photography

Traditionsreicher Wochenmarkt in Altona Fischmarkt

Auf Hamburgs traditionsreichstem Markt wird seit 1703 jeden Sonntagmorgen so ziemlich alles gehandelt, was nicht niet- und nagelfest ist.

Fischmarkt
© Lisa Notzke

Be green in any color you like glore Karoviertel

glore steht für globally responsible und zeigt, dass grüne Mode Spaß macht. Ökoklamotten wie vor 20 Jahren suchst du im Concept Store im wunderschönen Karoviertel vergeblich.

glore Karoviertel

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Blaues Icon mit Flaschenpost-Symbol | Hamburg Tourismus

Kostenlose Hamburg-Tipps & Angebote per E-Mail!