Informationen zum Coronavirus
Mehr erfahren

Bird E-Scooter Wann steigen Sie auf?

Verantwortungsvolle Mobilität für eine saubere und vernetzte Welt. Das ist die Bird Vision der zukünftigen Mobilität. Mit den E-Scootern von Bird erreicht die Mikromobilität in den Städten der Welt die nächste Stufe. Und Hamburg ist vorne dabei.

ÖPNV leicht gemacht: Mit den kleinen orangenen E-Tretrollern von Bird kommen sie schnell und einfach von A nach B. Der Sharing-Gedanke macht Bird besonders umweltverträglich: Schnappen Sie sich den nächsten Bird E-Scooter in Ihrer Nähe und stellen ihn umkompliziert an Ihrem Zielort wieder ab.

Mit E-Scootern von Bird auf Sightseeing-Tour durch Hamburg

Vom Jungfernstieg in die HafenCity, eine Runde um die Außenalster oder entlang der Elbe – mit den E-Scootern von Bird macht ein Trip durch die Hansestadt doppelt so viel Spaß. Draußen an der frischen Luft und vollkommen unabhängig flitzen Sie mit den Bird E-Rollern durch die Straßen und sehen Hamburgs Sehenswürdigkeiten.

Join, ride, park – Neue Formen der Mobilität

So einfach wie der Slogan ist auch die Nutzung der orangenen E-Scooter von Bird. Einfach App downloaden, registrieren, Fahrt starten und am Ziel abstellen. E-Roller fahren ist wie Roller fahren – das verlernt man nicht. Bis zu 20 km/h schnell können Sie mit den E-Scootern fahren. Der Preis für die Fahrt setzt sich aus der Freischaltung und einem Minutenpreis zusammen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Mehr zum Thema

alster_stadtrad_c-roberto-kai-hegeler-17
© mediaserver.hamburg.de / Roberto-Kai Hegeler

Mit gutem Gewissen unterwegs 6 umweltschonende Alternativen auf zwei Rädern

Nachhaltige Mobilitätsinitiativen sind allgegenwärtig. Insbesondere die Mikromobilität erfreut sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Wir zeigen euch 6 umweltschonende Anbieter, die euch schnell von A nach B bringen.

Magazin
6 umweltschonende Alternativen auf zwei Rädern
© mediaserver.hamburg.de / Christian Hinkelmann

Ankommen & Weiterkommen Nachhaltig unterwegs

Entdecken Sie die Hansestadt zu Fuß oder mit dem ÖPNV. Mit Bike-, Car- oder Taxi-Sharing können Sie auch neue Ecken in Hamburgs Stadtteilen erkunden. Wir zeigen Ihnen wie Sie in Hamburg bequem von A nach B kommen, Mobilität von morgen erleben können und dabei Ressourcen schonen.

Nachhaltig unterwegs

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

lime-scooter_c-lime-6
© Lime

Aufsteigen und losfahren Lime E-Scooter

Der Trend zur Mikromobilität hat Hamburg erreicht: Die grünen E-Scooter mit der stilistischen Limette sind aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Wann steigen Sie für eine (kleine) Fahrt auf?

Lime E-Scooter
voi-scooter_c-voi-scooters-2
© VOI Scooters

Schnell und günstig durch Hamburg VOI E-Scooter

Der korallfarbene Flitzer von VOI Scooters aus Schweden erobert Hamburg im Sturm. E-Scooter von VOI sind die neue Form der urbanen Mobilität und bringen Sie schnell und zuverlässig von A nach B. Und der Spaß am Fahren kommt auch nicht zu kurz!

VOI E-Scooter
tier-e-scooter_c-tier-mobility-6
© TIER Mobility

Freischalten und losfahren TIER E-Scooter

Mit den E-Scootern von TIER erreichen Sie Ihr Ziel auf schnellem Weg. Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust. Der neue Trend der Mikromobilität hält Einzug in die Hansestadt an der Elbe. Die TIER E-Scooter sorgen für ein vollkommen neues, urbanes Lebensgefühl. Wann springen Sie auf?

TIER E-Scooter

Top-Kundenrezensionen

5.0 von 5 (1 Rezension)

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken