ausseralster_sonnenuntergang_c-2018-instagramcomiphotographyde-2
© instagram.com/iphotography_de
ausseralster_sonnenuntergang_c-2018-instagramcomiphotographyde-1
© instagram.com/iphotography_de
aussenalster_sonnenuntergang_c-joerg-modrow
© Jörg Modrow
aussenalster_detail_gaense_c-2018-thisisjulia-photography-5
© ThisIsJulia Photography
ausseralster_sonnenuntergang_c-2018-instagramcomiphotographyde-4
© instagram.com/iphotography_de
aussenalster_detail_faehrdamm_c-2018-thisisjulia-photography-2
© ThisIsJulia Photography
aussenalster_kanu-im-sonnenuntergang_c-joerg-modrow
© Jörg Modrow
ausseralster_sonnenuntergang_c-2018-instagramcomiphotographyde-3
© instagram.com/iphotography_de
aussenalster_detail_gaense_c-2018-thisisjulia-photography-1
© ThisIsJulia Photography
ausseralster_sonnenuntergang_c-2018-instagramcomiphotographyde-2
© instagram.com/iphotography_de

Außenalster

Oase in der Stadt.

Die Alster teilt sich an der Lombardsbrücke in die Binnen- und Außenalster. Insbesondere die Außenalster bietet mit ihren zahlreichen Parks und dem angrenzenden Sportangebot hervorragende Erholungsmöglichkeiten. Die Alsterufer in Harvestehude, Uhlenhorst und Winterhude sind bevorzugtes Wohnquartier der wohlhabenden Hamburger.

Der riesige See inmitten der Innenstadt ist seit jeher ein Anlaufpunkt für Gäste, aber auch alteingesessene Hamburger gleichermaßen. Kein Wunder: Der Blick über den See mit seinen Dampfern und Seglern wird auch beim hundertsten Mal nicht langweilig. Im linken und rechten Alstervorland stehen beachtenswerte Skulpturen. Bei einem Außenalster-Rundgang kommt man an vielen davon vorbei und hat durchweg einen schönen Blick auf die Silhouette Hamburgs und das Wassersportleben auf der Alster. Den schönsten Blick auf einen Sonnenuntergang haben Sie im Sommer von der Ostseite der Alster. Hier befinden sich die beliebten Alsterwiesen Schwanenwik und der Park Schöne Aussicht, der seinem Namen mehr als gerecht wird.

Sport-Paradies Außenalster

Die ist zweifelfrei die beliebteste Joggingstrecke Hamburg. Eine Umrundung umfasst ziemlich genau 7 km. Die Strecke drumherum bietet sich aber auch zum Radeln oder Skaten an. Zahlreiche Sport- und Spielgeräte wurden hier in den letzten Jahren installiert. Und mit etwas Glück treffen Sie hier auch auf ein wenig joggende Prominenz. Rund um die Alster finden Sie diverse Sportvereine und Ausleihstellen für Segelboote, die Sie auch ohne Segelschein fahren dürfen, Tretboote und natürlich Kanus.

Gut zu wissen

  • Die Alster ist eigentlich ein Fluss, der um 1250 von einem Müller zu einem Mühlteich angestaut wurde
  • Die Außenalster hat eine Fläche von 164 Hektar. Das entspricht der Größe von 230 Fußballfeldern.
  • Die Außenalster gehört aufgrund der Ab- und Aufwinde durch die umliegende Bebauung zu den schwierigsten Segelgewässern Deutschlands

Tipp

Ab Jungfernstieg können Sie ganzjährig (bei passenden Witterungsbedingungen) mit den Alsterdampfschiffen verschiedene Alsterrundfahrten machen, bei der Sie nicht nur einen herrlichen Blick auf Hamburg haben, sondern auch viele Geschichten und Informationen rund um Hamburg und die Alster erhalten.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Jetzt die Hamburg CARD kaufen

Mehr zum Thema

© Hamburg Tourismus GmbH

Parks & Chill-Out-Areas

Einfach mal nichts tun, die Sonne genießen und runterkommen. Wir zeigen Ihnen unsere Chill-Spots.

Parks & Chill-Out-Areas
© Lee Maas, Timo Sommer

Stadtteilportrait Hamburger Norden

Im Norden Hamburgs lässt es sich wunderbar leben. Dank guter Verkehrsanbindung ist man schnell im Stadtzentrum und hat viel Grün vor der Haustür. Alles hier ist etwas gemächlicher, aber dennoch abwechslungsreich.

Hamburger Norden

Das könnte Sie auch interessieren Weitere Empfehlungen

binnenalster_alstersonne_c-2018-thisisjulia-photography-4
© ThisIsJulia Photography

Binnenalster

Neben dem Hafen formt vor allem die Alster das maritime Antlitz der Stadt Hamburg. Die Alster ist für Touristen und Hamburger gleichermaßen ein Anziehungs- und Treffpunkt. An der Lombardsbrücke teilt sich die Alster in die Binnenalster und die Außenalster.

Binnenalster
Öjendorfer Park

Öjendorfer Park

Ob Ponyreiten, Minigolf spielen oder mit dem Schlitten den Rodelhügel hinab sausen - Sommers wie winters bietet der Öjendorfer Park im Osten Hamburgs viel Spaß im Grünen.

Öjendorfer Park
alsterpark_c-hamburg-tourismus-gmbh_06
© Hamburg Tourismus GmbH

Alsterpark

Der große Alsterpark, der am Nordwestufer der Außenalster liegt, ist bei jedem Hamburger sehr beliebt - zwischen Schwänen, Gänsen, Segelschiffen und viel Grün kann man hier wunderbar die Seele baumeln lassen.

Alsterpark

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Sie lieben Hamburg? Wir auch.

Wir informieren Sie mit unserem monatlichen Newsletter über aktuelle Angebote und spannende Events. Selbstverständlich kostenlos.

Auf die Merkliste setzen
Merken