© ThisIsJulia Photography

St. Georg

Die Hamburg CARD - Perfekt für Ihre Städtereise

2 Erwachsene
- +
- +

STADTTEILPORTRAIT Willkommen in St. Georg!

Der wohl zentralste Hamburger Stadtteil, direkt hinter dem Hamburger Hauptbahnhof. Entlang der parallel zur Alster verlaufenden Straßen rund um die Lange Reihe, entspinnt sich ein charmantes Viertel voller Kontraste. Multikulti und bunt, stylisch und hip kommt St. Georg wie ein Geheimtipp daher.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
© AHOI Events

25. November bis 30. Dezember 2019 Winter Pride

Direkt im Herzen von St. Georg öffnet Hamburgs einziger queere Weihnachtsmarkt auch dieses Jahr wieder seine rosa-roten Pforten und lockt mit seiner gemütlichen und einmaligen Atmosphäre wieder viele Besucher ins Szene-Viertel.

Winter Pride

Alsterdampfer St. Georg

Genießen Sie traumhafte Hamburg-Perspektiven bei einer Alsterrundfahrt an Bord des ältesten und einzig wahren Alsterdampfers...

Alsterdampfer St. Georg
© ThisIsJulia Photography

Hansa Theater

Das Hansa-Theater am Hamburger Steindamm war über ein Jahrhundert der Inbegriff des deutschen Varietés. Seit der Wiedereröffnung im Jahr 2009 können die Gäste nun wieder künstlerisch-niveauvolles Varietétheater und kulinarische Genüsse der…

Hansa Theater
© ThisIsJulia Photography

Modernes Volkstheater Ohnsorg Theater

Im zentral gelegenen Ohnsorg Theater können sich Besucher regelmäßig an hochklassigen Aufführungen erfreuen, die teilweise auch auf Plattdeutsch vorgetragen werden. "Wi snackt Hün un Perdün on platt!" - Deutschlands populärstes niederdeutsches…

Ohnsorg Theater
© ThisIsJulia Photography

Deutsches Schauspielhaus

Kultur in klassischer Atmosphäre genießen – im Deutschen Schauspielhaus wird den alten Meistern in neuen Inszenierungen wieder Leben eingehaucht.

Deutsches Schauspielhaus

MAGAZIN Ein Tag in St. Georg

© Lee_Maas_Timo_Sommer
© Lee_Maas_Timo_Sommer

Moin, ich bin Juuga

Trotz vieler Friseurläden und Cafés herrscht hier Vielfalt auf kleinem Raum. Bars, Clubs und kleine Läden, sowie um die Ecke das große Hotel Atlantic mit Udo Lindenberg als Dauergast. Ich bin Juuga und arbeite als Gastronom in diesem lebendigen Viertel zwischen Hauptbahnhof und Asklepios Kliniken. Nicht nur am Christopher-Street-Day, dem Protesttag für die Rechte der Homo-, Bi- und Transsexuellen, wird Toleranz in St. Georg großgeschrieben. Hier begegnet man sich auf Augenhöhe und respektiert einander. Es ist quirlig, es ist laut und es ist wunderschön!

Hätten Sie es gewusst?

In St. Georg sind sogar Ampeln vielfältig: Statt des einzelnen Ampelmännchens geben schwul-lesbische Paare, die sich an den Händen halten, das Kommando zu warten oder zu gehen.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
© instagram.com/iphotography_de
An der Außenalster hat man einen herrlichen Blick aufs Wasser
Bei Frau Möller gibt es leckere Franzbrötchen
Im Hinterhof von Café Koppel lässt sich gemütlich sitzen

MORGENS

Kaffee und Kunst

Mein perfekter Tag in St. Georg beginnt mit einem Spaziergang entlang der Außenalster, an der schon morgens viele Jogger unterwegs sind. Ich genieße den herrlichen Blick über das Wasser auf die Skyline von Hamburg. Bei Frau Möller (Lange Reihe 96) genehmige ich mir anschließend das traditionelle Franzbrötchen, das es in Hamburg in vielen Variationen gibt. Wer es langsam angehen lassen will, dem empfehle ich, einen Kaffee im gemütlichen Hinterhof des Café Koppel (Koppel 66) zu trinken. Für Langschläfer hält man hier den ganzen Tag Frühstück bereit. Und man sollte sich unbedingt im Gebäude einmal richtig umschauen. Die Koppel 66 ist ein Konglomerat von Ateliers und Werkstätten, die alle frei zugänglich sind. Hier werden Hüte gefertigt, verschiedene Leder verarbeitet oder Bilder gemalt. Und das Beste ist: Man kann die handgemachten Produkte direkt vor Ort kaufen.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Museum für Kunst und Gewerbe
Im Kaufhaus Hamburg gibt es Produkte aus und über Hamburg
Das Deutsche Schauspielhaus liegt nicht weit vom Hauptbahnhof entfernt

NACHMITTAGS

Basar und Boule

Während man rund um die Lange Reihe neben Cafés und Restaurants auch einige schicke Läden findet, taucht man parallel dazu auf dem Steindamm in das ursprüngliche St. Georg ein. Bunt und multikulti. An jeder Ecke riecht es nach orientalischen Gewürzen. Es ist fast wie auf einem Basar. Authentisches Street Food aus der ganzen Welt - und das direkt neben Hauptbahnhof, Deutschem Schauspielhaus und Ohnsorg Theater. Am Nachmittag trifft sich das Viertel im Lohmühlenpark. Alt und Jung kommen hier zusammen, Jongleure und Kleinkünstler, Basketball- und Boule-Spieler. Nach dem Trubel verbringe ich ein paar Stunden im Museum für Kunst und Gewerbe (Am Steintorplatz) und lasse die Ausstellungen in dem riesigen Gebäude auf mich wirken. Besonders beeindruckend ist die umfassende Fotografie-Sammlung des Museums. Bevor die Geschäfte schließen, lohnt es sich, noch ein wenig durch die Straßen zu bummeln. Besonders empfehle ich einen Besuch im Kaufhaus Hamburg (Lange Reihe 70), dem Shop für alle Produkte aus und über Hamburg. Ein Paradies für den Souvenirsammler und Delikatessensucher. Und das Beste ist: Man kann die handgemachten Produkte direkt vor Ort kaufen.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Die Lange Reihe bietet neben zahlreichen Cafés & Restaurants auch schöne Läden zum stöbern

ABENDS

Wie im Film

Die besten Dim Sum-Snacks der Stadt findet man im Dim Sum Haus (Kirchenallee 37), direkt gegenüber des Hauptbahnhofs. In dem Restaurant fühlt man sich wie in einem alten Hollywoodfilm. Seit 1964 wird hier authentisches chinesisches Essen serviert. Nachdem ich mich durch die Vielzahl an mundgerechten Delikatessen gefuttert habe, gehe ich ein paar Schritte weiter. Über den Hansaplatz zum wohl schönsten Kino der Stadt, dem Savoy Filmtheater (Steindamm 54). Auf dem Programm stehen aktuelle Filme in Originalsprache. Wer danach den Abend mit einem Drink ausklingen lassen möchte, landet wieder in der Langen Reihe. Hier pulsiert das Leben der feierlustigen Bewohner und Besucher bis in die Nacht. Den Ort für das beste Bier im Stadtteil? Den gibt es nicht. In St. Georg springt man von Bar zu Bar. Ein guter Ausgangspunkt dafür ist das Café Uhrlaub (Lange Reihe 63) – kultig und urig.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

SHOPPEN, ESSEN, TRINKEN Entdecken Sie Gastronomie & Geschäfte

Klein, bunt und quirlig – das beschreibt den wohl multikulturellsten Stadtteil Hamburgs. Dicht an dicht drängen sich hier die Restaurants und Cafés, die nur auf einen Besuch warten. Wer lieber schlendern will, der findet in den zahlreichen Geschäften sicherlich was.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Apples Restaurant

Apples Restaurant

  • Restaurant
  • Vegetarisch / Vegan
  • Fisch
  • Deutsche Küche
  • Amerikanisch
  • Hamburger Originale

Das Apples Restaurant im Park Hyatt Hamburg ist spezialisiert auf regionale Küche mit innovativen Akzenten und bietet ein modernes und elegantes Ambiente.

Apples Restaurant

Apples Restaurant

Bugenhagenstraße 8
20095 Hamburg

mehr lesen
barefood-deli-c-2016-nikolaj-georgiew-6
© Nikolaj Georgiew

Barefood Deli

  • Restaurant
  • €€€

Familiär, rustikal, einzigartig: Til Schweigers „Barefood Deli“ besticht mit betonter Einfachheit im Herzen der Hamburger Innenstadt.

Barefood Deli

Barefood Deli

Lilienstraße 5
20095 Hamburg

mehr lesen
better-burger-company_innen_c-2018_tschreiber
© T. Schreiber

Better Burger Company

  • Restaurant
  • Fleisch
  • Amerikanisch
  • Hamburger Originale
  • €€

Zur Better Burger Company kommt man nur aus drei Gründen: Burger, Fritten und hippe Atmosphäre in zentraler Citylage.

Better Burger Company

Better Burger Company

Rosenstrasse / Gertrudenkirchhof
20095 Hamburg

mehr lesen
brooklyn-burger-bar_innen_c-2018_tschreiber
© T. Schreiber

Brooklyn Burger Bar

  • Restaurant
  • Amerikanisch
  • €€

Hanseatisch und gut: Urbane Burgerliebe am Alten Fischmarkt in der Brooklyn Burger Bar.

Brooklyn Burger Bar

Brooklyn Burger Bar

Alter Fischmarkt 3
20457 Hamburg

mehr lesen
flane_front_c-2018_tschreiber
© T. Schreiber

Café Flané

  • Café/Bistro
  • €€

Das Flané Café im Kern Hamburgs lässt die Herzen eines jeden Schokoladenliebhabers höher schlagen und lädt ganz im Sinne des Namens wahrlich zum Flanieren ein.

Café Flané

Café Flané

Mönckebergstraße 7
20095 Hamburg

mehr lesen
gnosa_c-2018-thisisjulia-photography-1
© ThisIsJulia Photography

Café Gnosa

  • Restaurant
  • Café/Bistro
  • Vegetarisch / Vegan
  • Fleisch
  • Gut & Günstig
  • Deutsche Küche

Ach, was müssen das für Zeiten gewesen sein; als es noch keine Smoothies gab, „vegetarisch“ noch ein Fremdwort war und es bei der Schlacht am Kuchenbuffet noch regelmäßig hieß: aber bitte mit Sahne!

Café Gnosa

Café Gnosa

Lange Reihe 93
20099 Hamburg

mehr lesen
Preisklasse
Küchenstile
Betriebsart
Zielgruppe
Produkt-Arten

Mehr Hamburg
Erleben & Sparen

Freie Fahrt mit Bus, Bahn & Hafenfähren,
bis zu 50% Rabatt bei über 150 Aktivitäten,
Sehenswürdigkeiten und Restaurants.

Mehr Hamburg
Info & Buchung
ab 10,50*

Freie Fahrt

Überall freie Fahrt mit Bus, Bahn & Hafenfähren

Viele Rabatte

Bis zu 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Jetzt kaufen

Online, Tourist-Info, Hotel oder Fahrkartenautomat

JETZT BUCHEN Unsere Reiseangebote nach Hamburg

Bahnhit
© Andreas Vallbracht

Bahnhit Unser Bestseller

  • Übernachtungen im Hotel inkl. Frühstück
  • Hin- und Rückfahrt im ICE (je nach gebuchter Klasse)
  • Hamburg CARD (3 Tage) – im Wert von € 26,50
Bahnhit
Zum Angebot
ab 185,00
Hamburg Reisen
© www.mediaserver.hamburg.de / ThiesRaetzke

Einfach Hamburg Hamburg Pur

  • Übernachtung im Hotel
  • inklusive Frühstück
  • Hamburg CARD - im Wert von € 26,50
Einfach Hamburg
Zum Angebot
ab 36,00
Hamburg Reisen 3 für 2
© www.mediaserver.hamburg.de / Christian Spahrbier

3 Nächte zum Preis von 2 3 Nächte zum Preis von 2

  • Übernachtung im Hotel
  • inklusive Frühstück
  • Hamburg CARD - im Wert von € 26,50
3 Nächte zum Preis von 2
Zum Angebot
ab 90,00

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Stadtteile entdecken

fabrik_c-2018-thisisjulia-photography-2_1
© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait Altona & Ottensen

Ob zum Bummeln, Kaffeetrinken, Spazieren oder Schlemmen – Direkt an der Elbe gelegen und von schönen Parkanlagen durchzogen, gelten Altona & Ottensen als charmante und vielfältige Hamburger Charakterviertel. In Altona versprühen Backsteinmauern einen eher rauen Charme, auf der anderen Seite im Stadtteil Ottensen ist es bunt und trubelig.

Altona & Ottensen
© Lee Maas / Timo Sommer

Stadtteilportrait Blankenese & Elbvororte

Das ehemalige Fischer- und Lotsendorf Blankenese liegt direkt an der Elbe. Von hier aus kann man mit dem Segelboot oder der Elbfähre rausfahren und wunderbar lange Uferspaziergänge unternehmen. Ein weiteres Highlight ist ein Besuch des Treppenviertels mit anschließendem Genuss des Ausblicks auf den Leuchtturm und das Falkensteiner Ufer.

Blankenese & Elbvororte
© Lee Mass / Timo Sommer

Stadtteilportrait Wilhelmsburg & Veddel

Die Elbinsel Wilhelmsburg liegt eingebettet zwischen Norder- und Süderelbe und besticht mit ihrer Mischung aus Industricharme und trubeligem Leben mit Multikulti-Flair. Besonders beliebt ist das Wilhelmsburger Reiherstieg-Viertel mit seinen Altbauwohnungen, Cafés und Shops. Manche nennen es auch "kleines Berlin", denn es mausert sich. Und auch die kleine Nachbarinsel "Die Veddel", hat einiges zu bieten.

Wilhelmsburg & Veddel

FERNWEH GIBT ES HIER: @hamburgahoi

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Sie lieben Hamburg? Wir auch.

Wir informieren Sie mit unserem monatlichen Newsletter über aktuelle Angebote und spannende Events. Selbstverständlich kostenlos.

Die Hamburg CARD - Perfekt für Ihre Städtereise

2 Erwachsene
- +
- +
Auf die Merkliste setzen
Merken