© Timo Sommer / Lee Maas

Wilhemsburg & Veddel

Die Hamburg CARD - Perfekt für Ihre Städtereise

2 Erwachsene
- +
- +

STADTTEILPORTRAIT Willkommen in Wilhelmsburg & auf der Veddel!

Die Elbinsel Wilhelmsburg liegt eingebettet zwischen Norder- und Süderelbe und besticht mit ihrer Mischung aus Industricharme und trubeligem Leben mit Multikulti-Flair. Besonders beliebt ist das Wilhelmsburger Reiherstieg-Viertel mit seinen Altbauwohnungen, Cafés und Shops. Manche nennen es auch "kleines Berlin", denn es mausert sich. Und auch die kleine Nachbarinsel "Die Veddel", hat einiges zu bieten.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
© Bernadette Grimmenstein

Energiebunker Wilhelmsburg

Sie erreichen den Energiebunker Wilhelmsburg mit dem HVV-Bus der Linie 13 - Haltestelle Veringstraße Mitte.

Energiebunker Wilhelmsburg
© ThisIsJulia Photography

BallinStadt Auswanderermuseum

Das Auswanderermuseum BallinStadt im Hamburger Stadtteil Veddel öffnet seine Pforten und zeigt in seiner Ausstellung die Auswanderungsgeschichte aus vier Epochen.

BallinStadt Auswanderermuseum
© ThisIsJulia Photography

Science Center Wald im Wälderhaus

Das WÄLDERHAUS am Wilhelmsburger Inselpark in Hamburg verschreibt sich ganz dem Thema "Wald und Holz". An rund 80 Stationen wird spannend erklärt, wie der Wald das ökologische System unserer Erde beeinflusst.

Science Center Wald im Wälderhaus

Vertical Sports Events Bungee Jumping Hafenkran

Bungee Jumping mit spektakulärem Blick: Mach jetzt die Elbtaufe am Gummiseil – beim Bungee Jumping vom Hafenkran!

Bungee Jumping Hafenkran
© 2018 ThisIsJulia Photography

Nordwandhalle

Die Nordwandhalle ist die modernste Kletterhalle Norddeutschlands. Auf insgesamt 3.500 m² Kletterwand und bis zu 17 m hohen Wänden kann sich hier jeder austoben.

Nordwandhalle

MAGAZIN Ein Tag in Wilhelmsburg & Veddel

© Lee_Maas_Timo_Sommer
Benjamin Branzko lebt seit 12 Jahren auf der Elbinsel Wilhelmsburg.

Moin, ich bin Benjamin Branzko

Ich lebe seit 12 Jahren in Hamburg auf der Elbinsel Wilhelmsburg. Hamburg Wilhelmsburg boomt, ist aber gleichzeitig noch nicht überlaufen. Hier sind die Mieten für Studenten und Kreative (noch) bezahlbar, deshalb ziehen inzwischen auch immer mehr junge Familien her. Besonders beliebt ist das Wilhelmsburger Reiherstieg-Viertel mit seinen Altbauwohnungen, Cafés und Shops. Und da ist ja noch die kleine Nachbarinsel Veddel, die viel mehr zu bieten hat als Industrie. Welche Orte auf den Inseln besonders schön sind, möchte ich Ihnen gerne zeigen. Dann müssen Sie in Hamburg gar nicht weit fahren. Denn der Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg und der Stadtteil Veddel sind nur einen Sprung südlich über die Elbe entfernt und vom Hamburger Hauptbahnhof schnell mit der S-Bahn erreichbar.

Hätten Sie es gewusst?

In Hamburg-Wilhelmsburg stehen Häuser, die mit Algen betrieben werden – die BIQ Hamburg-Wilhelmsburg. Es sind die ersten Häuser weltweit, die Energie durch Photobioreaktionen gewinnen.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Das Auswanderermuseum BallinStadt erreicht man mit der Buslinie 13.
Bahnhof Veddel

MORGENS

Unterwegs mit der "Wilden 13"

Mein perfekter Tag beginnt mit Pastéis de Nata, den portugiesischen Vanilletörtchen, oder herzhaft mit einem kräftigen Rührei im Seu Café (Veringstraße 26). Hier kann man bei schönem Wetter draußen sitzen und das Treiben auf der Straße beobachten. Mein Plan für den Vormittag ist, einen Abstecher nach Hamburg Veddel zu machen. „Auf die Veddel", wie man in Hamburg sagt. Die kleine Nachbarinsel von Wilhelmsburg hat nur 5000 Einwohner, Familien mit Kindern unterschiedlicher Herkunft verleihen dem Viertel internationales Flair. Das prägte schon die Geschichte der Elb-Insel Veddel: Das Auswanderermuseum BallinStadt Hamburg dokumentiert die Träume und Ängste von mehr als fünf Millionen Migranten, die über Hamburg nach Amerika auswanderten. Um zum Museum zu kommen, steigt man an der Haltestelle Mannesallee in die „Wilde 13“ – wie die Buslinie 13 genannt wird und ohne die in Wilhelmsburg nichts funktionieren würde - ein. Sie fährt auch bis zum S-Bahnhof Veddel, der nur 150 Meter vom Auswanderermuseum entfernt ist.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Der Wilhelmsburger Inselpark bietet neben Erholung und Ruhe auch Sport- und Freizeitmöglichkeiten.
Designladen Quiddje

MITTAGS

Natur, Kultur und Blick auf die Elbe

Zurück auf der Nachbarinsel, empfiehlt sich für den kleinen Hunger ein Besuch im Wälderhaus (Am Inselpark 19) am Wilhelmsburger Inselpark. Die monatlich wechselnde Karte überzeugt mit frischen, saisonalen (auch veganen) Gerichten. Für den Nachmittag steht das Naturschutzgebiet Heuckenlock auf dem Programm. Mit dem Bus 351 geht es ab der (S-Bahn-) Haltestelle Hamburg Wilhelmsburg bis zur Freiluftschule Moorwerder. Entlang des Deiches führt ein schöner Weg unter Bäumen zum Leuchtfeuer an der Bunthäuserspitze. Hier kann man die Stufen des grün-weißen Holzleuchtturms hochgehen und hat einen wunderbaren Blick auf die Stelle, an der die Elbe sich in Süd- und Norderelbe aufteilt. Am Wochenende gehe ich gerne ins Reiherstieg-Viertel – besonders das Café vju im Energiebunker (Neuhöfer Straße 7) hat es mir angetan. Der Kuchen schmeckt, mit Blick über ganz Wilhelmsburg bis hin zum Hamburger Hafen, besonders gut. Vor dem Abendessen möchte ich noch ein wenig in die Kunstszene des Stadtteils eintauchen und gehe zum Atelierhaus23 (Am Veringhof 23). Die Künstler-Community zeigt viele Werke, die von Grafikern, Fotografen und Bildhauern im Haus geschaffen wurden. Ganz in der Nähe ist der Designladen Quiddje (Veringstraße 65), in dem man durch das außergewöhnliche Sortiment aus handgemachten und lokalen Produkten stöbern kann.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
© Lee_Maas_Timo_Sommer
Das Restaurant Flutlicht bietet abwechslungsreiche Speisen.

ABENDS

Ein Hauch von Orient

Es ist Abend geworden. Und wer Hunger bekommt, kann auf engstem Raum die Küchen dieser Welt kennenlernen. Eine abwechslungsreiche Karte bietet zum Beispiel das Restaurant Flutlicht (Veringstraße 14). Ich entscheide mich für „Mamas hausgemachtes Ashak“, mit Lauch gefüllte Nudeltaschen, eine Spezialität aus Afghanistan. Den Abend lasse ich mit den besten Gin-Cocktails der Stadt ausklingen: Barkeeper Johnny mixt donnerstags und freitags in der Minibar Moralia (Am Veringhof 21), was das Zeug hält. Umwerfend gut. Und wer lieber nüchtern bleiben will, sollte seine Basilikum-Limonade probieren.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

SHOPPEN, ESSEN, TRINKEN Entdecken Sie Gastronomie & Geschäfte

Die Elbinseln sind nicht nur die Heimat einer besonders maritimes Geschichte Hamburgs, sondern Sie erzählen auch von der besonderen kulinarischen Kultur der Stadt. Und genau so gut können Sie hier auch einkaufen und bummeln.

© Pixabay / Rawpixel

Biergarten Zum Anleger

  • Restaurant

Der inhabergeführte Biergarten "Zum Anleger" lädt mitten im grünen Wilhelmsburg zum Entspannen, Feiern und Bier trinken ein. Im Liegestuhl am Kanal liegen war selten so idyllisch!

Biergarten Zum Anleger

Biergarten Zum Anleger

Vogelhüttendeich 123
21107 Hamburg

mehr lesen
lee_maas_timo_sommer_wilhelmsburg_veddel_restaurant_flutlicht_3000px_argb_618
© lee_maas_timo_sommer

Café Flutlicht

  • Restaurant
  • Café/Bistro
  • International

Das Café Flutlicht ist in warmen Rottönen gestaltet und verführt zum Verweilen

Café Flutlicht

Café Flutlicht

Veringstraße 14
21107 Hamburg

mehr lesen
vju_terasse-tag__mg_9292-bearbeitet-1_kleiner
© Malte Goy

Café vju

  • Café/Bistro
  • €€

Das vju ist ein Café der ganz besonderen Art in Wilhelmsburg.

Café vju

Café vju

Neuhöfer Straße 7
21107 Hamburg

mehr lesen
deichdiele_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-36
© Geheimtipp Hamburg

Deichdiele

  • Café/Bistro
  • Gut & Günstig
  • €€

Einen Ort für alles findet man in Wilhelmsburg, wenn man die Deichdiele betritt. Sie ist gleichzeitig Bar, Café und Freiraum für alle Anwohner und Hamburger, die sich gerne in den tiefen Süden der Stadt begeben, der sowieso einiges an Entdeckungen bereithält.

Deichdiele

Deichdiele

Veringstraße 156
21107 Hamburg

mehr lesen
lee_maas_timo_sommer_wilhelmsburg_veddel_quiddje_design_3000px_argb_621
© Lee Maas, Timo Sommer

Quiddje

In der Ladengemeinschaft „Quiddje“ gibt es Feinkost, Accessoires und besondere Geschenke.

Quiddje

Quiddje

Veringstraße 65
21107 Wilhelmsburg

mehr lesen
Preisklasse
Küchenstile
Betriebsart
Zielgruppe
Produkt-Arten

Mehr Hamburg
Erleben & Sparen

Freie Fahrt mit Bus, Bahn & Hafenfähren,
bis zu 50% Rabatt bei über 150 Aktivitäten,
Sehenswürdigkeiten und Restaurants.

Mehr Hamburg
Info & Buchung
ab 10,50*

Freie Fahrt

Überall freie Fahrt mit Bus, Bahn & Hafenfähren

Viele Rabatte

Bis zu 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Jetzt kaufen

Online, Tourist-Info, Hotel oder Fahrkartenautomat

JETZT BUCHEN Unsere Reiseangebote nach Hamburg

Bahnhit
© Andreas Vallbracht

Bahnhit Unser Bestseller

  • Übernachtungen im Hotel inkl. Frühstück
  • Hin- und Rückfahrt im ICE (je nach gebuchter Klasse)
  • Hamburg CARD (3 Tage) – im Wert von € 26,50
Bahnhit
Zum Angebot
ab 185,00
Hamburg Reisen
© www.mediaserver.hamburg.de / ThiesRaetzke

Einfach Hamburg Hamburg Pur

  • Übernachtung im Hotel
  • inklusive Frühstück
  • Hamburg CARD - im Wert von € 26,50
Einfach Hamburg
Zum Angebot
ab 36,00
Hamburg Reisen 3 für 2
© www.mediaserver.hamburg.de / Christian Spahrbier

3 Nächte zum Preis von 2 3 Nächte zum Preis von 2

  • Übernachtung im Hotel
  • inklusive Frühstück
  • Hamburg CARD - im Wert von € 26,50
3 Nächte zum Preis von 2
Zum Angebot
ab 90,00

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Stadtteile entdecken

© Lee Maas, Timo Sommer

Stadtteilportrait Hamburger Norden

Im Norden Hamburgs lässt es sich wunderbar leben. Dank guter Verkehrsanbindung ist man schnell im Stadtzentrum und hat viel Grün vor der Haustür. Alles hier ist etwas gemächlicher, aber dennoch abwechslungsreich.

Hamburger Norden
© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait Hamburger Süden

Rund um den Harburger Binnenhafen treffen historischer und moderner Baustil aufeinander. Ein bisschen ähnlich der Hamburger HafenCity. Dagegen hat Finkenwerder noch den gemütlichen Charme eines Fischerdorfs - hier entfaltet sich ein ganz anderes Hamburg, mit ländlichen Zügen. Harburg und Finkenwerder sind übrigens ein guter Ausgangspunkt, um auch die Metropolregion Hamburg zu erkunden.

Hamburger Süden
© Lee Maas / Timo Sommer

Stadtteilportrait Hamburger Osten

Willkommen in Bergedorf, Wandsbek, Hammerbrook und Rothenburgsort! Hier treffen Hafenkräne und Industriekultur in Rothenburgsort und Hammerbrook auf Naturschutzgebiete, Wiesen und Wälder, die an Schleswig-Holstein grenzen.

Hamburger Osten

FERNWEH GIBT ES HIER: @hamburgahoi

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Sie lieben Hamburg? Wir auch.

Wir informieren Sie mit unserem monatlichen Newsletter über aktuelle Angebote und spannende Events. Selbstverständlich kostenlos.

Die Hamburg CARD - Perfekt für Ihre Städtereise

2 Erwachsene
- +
- +
Auf die Merkliste setzen
Merken