Café Blanco Kaffeebar in St. Georg

kaffee-barista-c_rene-porter-unsplash_1
© Rene Porter on Unsplash

Im Café Blano gibt es nachhaltige und individuell zubereitete Kaffeespezialitäten. Auf kleiner Fläche wird in der Langen Reihe mit großer Leidenschaft die Liebe zum Kaffee zelebriert.

Im Sommer 2019 hat der vermutlich kleinste Kaffeespot Hamburgs seine Pforten geöffnet. Im bunten Stadtteil St. Georg hat sich das Café Blanco in kürzester Zeit zur Anlaufstelle für Kaffeeliebhaber gemausert.

Morgens Kaffee, abends Bier

Vom klassischen Filterkaffee bis zum Kaffee-Tonic bereiten die ausgebildeten Baristas alle Kaffeespezialitäten frisch zu. Zum Naschen gibt es Franzbrötchen vom Mutterland und selbstgebackene Kuchen. Wer es lieber herzhaft mag, kann zwischen verschiedenen Grilled-Sandwich-Variationen wählen. Kein Kaffee-Fan? Kein Problem! Im Café Blanco gibt es auch ein kühles Bier zur Hand.

Blanco steht für Transparenz

Im Café Blanco ist der Name Programm. Von der Kaffeebohne bis zum Kaffeebecher setzt das Café auf Nachhaltigkeit. Die verarbeiteten Produkte kommen aus der Region. Die Kaffeebohnen werden von der Speicherstadt-Kaffeerösterei bezogen, die Milch von lokalen Bauern. Als Teil des Re-Cup Pfandsystems setzt das Café Blanco ein klares Statement in puncto Umweltschutz. Strohhalme gibt es nur aus Glas, Plastikdeckel für die To-Go-Becher nur auf ausdrücklichen Wunsch der Kunden.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

<

Mehr zum Thema

© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait St. Georg

Willkommen in St. Georg, einem Hamburger Stadtteil voller Kontraste. Multikulti und bunt hinterm Hamburger Hauptbahnhof, stylisch und hip entlang der Langen Reihe bis zur Alster.

St. Georg

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

Deichdiele Wilhelmsburg
© Geheimtipp Hamburg

Zu jeder Tageszeit die richtige Entscheidung Deichdiele

Einen Ort für alles findet man in Wilhelmsburg, wenn man die Deichdiele betritt. Sie ist gleichzeitig Bar, Café und Freiraum für alle Anwohner und Hamburger, die sich gerne in den tiefen Süden der Stadt begeben, der sowieso einiges an Entdeckungen bereithält.

Deichdiele
brooklyn-burger-bar_innen_c-2018_tschreiber
© T. Schreiber

Brooklyn Burger Bar

Hanseatisch und gut: Urbane Burgerliebe am Alten Fischmarkt in der Brooklyn Burger Bar.

Brooklyn Burger Bar
mutterland_front_c-2018_tschreiber
© T. Schreiber

Mutterland City

Bei Mutterland in Hamburg finden Sie liebevoll zusammengestellte und hübsch verpackte Produkte von Höfen und Manufakturen aus dem Umland. Entdecken Sie Feines fernab üblicher Massenwaren.

Mutterland City

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken