© ThisIsJulia Photography
© ThisIsJulia Photography
© ThisIsJulia Photography
© ThisIsJulia Photography

St. Georg

Der Hamburger Stadtteil St. Georg bietet den vermutlich aufregendsten Mix der Stadt - Die Vielfalt der Bewohner sowie Gastronomie, Shopping-Angebote und Kultur sucht ihresgleichen.

Ausgerechnet den Namen eines Heiligen trägt das wohl sinnlichste und heftigste Viertel im Herzen von Hamburg. Das scheinbar Widersprüchliche ist bezeichnend für St. Georg. "Weltdorf" nennen die Bewohner ihren Stadtteil.

Auf nur 1,8 Quadratkilometern Fläche, im Crossover der Kulturen, hat sich eine einzigartige Szene entwickelt, brisant und faszinierend zugleich. St. Georg ist schräg und sündig, schick und schwul und immer gut für reißerische Schlagzeilen. Hier spielt das Leben auf kultigen Bühnen. Prominente Künstler und Kreative fühlen sich auf der bunten Meile ebenso zu Hause, wie Geschäftsleute, Juppies, Junkies und verkrachte Existenzen. Es ist gerade der Reiz des Andersartigen, der diesen Stadtteil für tolerante Menschen so anziehend macht. 

Auf der "anderen Seite" des Hauptbahnhofs, gleich hinter den Gleisanlagen, fängt St. Georg an. Von hier aus sind es nur wenige Schritte bis zum beliebten Museum für Kunst und Gewerbe. Und zu Deutschlands größter Sprechbühne, dem Schauspielhaus. Direkt im Anschluss beginnt die Lange Reihe - wohl eine der verrücktesten, vielfältigsten und urigsten Erlebnismeilen der Hansestadt. Neben alteingesessenen Handwerksbetrieben, internationalen Spezialitätenshops, Eckkneipen und Szenelokalen entdeckt jetzt auch zunehmend die "feine Welt" das Viertel. Edelboutiquen und Trendbars locken. Dazwischen quirlt und tanzt das Leben – nicht nur am Christopher Street Day, dem Paradetag der selbstbewussten Schwulen- und Lesbenszene.

ab 11,90 €

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Mehr zum Thema

© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait St. Georg

Willkommen in St. Georg, einem Hamburger Stadtteil voller Kontraste. Multikulti und bunt hinterm Hamburger Hauptbahnhof, stylisch und hip entlang der Langen Reihe bis zur Alster.

St. Georg

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

© DoubleVision

Europas größtes innerstädtisches Stadtentwicklungsvorhaben HafenCity

Die HafenCity vereint Vergangenheit und Moderne in einer einzigartigen Symbiose. Ein wahrer architektonischer und kultureller Leckerbissen! Attraktionen wie das Miniatur Wunderland, die Elbphilharmonie und die Speicherstadt locken zum Sightseeing.

HafenCity
© Mediaserver Hamburg Lisa Knauer

Einzigartiger Wochenmarkt in Eppendorf Isemarkt

Der Isemarkt in Hamburg lockt an Markttagen bereits seit 1949 rund 6.000 Besucher nach Eppendorf, die für den wöchentlichen Einkauf oder einfach nur zum Bummeln und Klönschnacken unter die Hochbahnbrücke kommen.

Isemarkt
© T. Schreiber

Hessnatur

Hessnatur steht für giftfreie und fair produzierte Mode von hoher Qualität.

Hessnatur

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Blaues Icon mit Flaschenpost-Symbol | Hamburg Tourismus

Kostenlose Hamburg-Tipps & Angebote per E-Mail!