binnenalster_alstersonne_c-2018-thisisjulia-photography-4
© ThisIsJulia Photography
binnenalster_c-2018-thisisjulia-photography-5
© ThisIsJulia Photography
binnenalster_alstersonne_c-2018-thisisjulia-photography-5
© ThisIsJulia Photography
binnenalster_alstersonne_c-2018-thisisjulia-photography-6
© ThisIsJulia Photography
binnenalster_alstersonne_c-2018-thisisjulia-photography-1
© ThisIsJulia Photography
binnenalster_alstersonne_c-2018-thisisjulia-photography-10
© ThisIsJulia Photography
binnenalster_alstersonne_c-2018-thisisjulia-photography-7
© ThisIsJulia Photography
binnenalster_alstersonne_c-2018-thisisjulia-photography-8
© ThisIsJulia Photography
binnenalster_alstersonne_c-2018-thisisjulia-photography-9
© ThisIsJulia Photography

Binnenalster

Neben dem Hafen formt vor allem die Alster das maritime Antlitz der Stadt Hamburg. Die Alster ist für Touristen und Hamburger gleichermaßen ein Anziehungs- und Treffpunkt. An der Lombardsbrücke teilt sich die Alster in die Binnenalster und die Außenalster.

Die Binnenalster ist der kleinere Teil der Alster und charakteristisch an der Alsterfontäne zu erkennen, die eine Höhe von bis zu 60 Metern erreichen kann. Über die aus den Norden kommende Alster und die gestauten Alsterseen kam einst ausschließlich Frachtverkehr zur Stadt. Die heutige Binnenalster entstand um 1250 durch Anlegen eines Dammes zum Aufstau der Alster zu Mühlenzwecken. Am Platze des heutigen Alsterhauses stand einst die erste "Stadtwasserkunst" und versorgte die Altstadt mit Wasser aus der Alster.

Gut zu wissen

  • Das Becken der Binnenalster enthält soviel Wasser, wie alle Hamburger zusammen täglich als Trinkwasser verbrauchen
  • Die Binnenalster ist im Durchschnitt nicht tiefer als 3 Meter
  • Wenn es im Winter genug friert und die Eisschicht eine Dicke von mindestens 20 cm aufweist, kann man hier Schlittschuhlaufen
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Jetzt die Hamburg CARD kaufen

Mehr zum Thema

© Geheimtipp Hamburg

Stadtteilportrait Rund um die Alster

Rund um die Außenalster, ein absolutes Highlight unserer schönen Hafenstadt, gibt es viel zu sehen – Gründerzeithäuser und Villenviertel begeistern spazierende Architekturfans, Jogger und Radfahrer. Zum Verweilen laden individuelle Shops, Cafés und Restaurants ein. Ob Sport, Entspannung oder einfach nur flanieren, die Alster ist immer ein wunderbares Erlebnis.

Rund um die Alster

Das könnte Sie auch interessieren Weitere Empfehlungen

ausseralster_sonnenuntergang_c-2018-instagramcomiphotographyde-2
© instagram.com/iphotography_de

Oase in der Stadt. Außenalster

Die Alster teilt sich an der Lombardsbrücke in die Binnen- und Außenalster. Insbesondere die Außenalster bietet mit ihren zahlreichen Parks und dem angrenzenden Sportangebot hervorragende Erholungsmöglichkeiten. Die Alsterufer in Harvestehude, Uhlenhorst und Winterhude sind bevorzugtes Wohnquartier der wohlhabenden Hamburger.

Außenalster
strand-oevelgoenne_c-2016-mediaserver-andreas-vallbracht
© mediaserver.hamburg.de / Andreas Vallbracht

Flanieren, relaxen und Schiffe gucken am Elbstrand Elbstrand Övelgönne

Der Elbstrand bei Övelgönne ist ein ziemlich heißer Tipp im Sommer. Wenn die Temperaturen steigen und die Sonne brennt, ist nichts erfrischender als ein Sprung ins kühle Nass.

Elbstrand Övelgönne
museumshafen-oevelgoenne_c-thisisjulia-photography-1
© ThisIsJulia-Photography

Museumshafen Oevelgönne

Der Museumshafen Oevelgönne ist ein wunderbares Ausflugsziel für Jung und Alt am Elbstrand.

Museumshafen Oevelgönne

Top-Kundenrezensionen

5.0 von 5 (3 Rezensionen)

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Sie lieben Hamburg? Wir auch.

Wir informieren Sie mit unserem monatlichen Newsletter über aktuelle Angebote und spannende Events. Selbstverständlich kostenlos.

Auf die Merkliste setzen
Merken