hafen_sonnenaufgang-detail-moewe_c-2018-thisisjulia-photography-2
© ThisIsJulia Photography
hafen_sonnenaufgang-detail-moewe_c-2018-thisisjulia-photography-4
© ThisIsJulia Photography
hafen_sonnenaufgang_c-2018-thisisjulia-photography-2
© ThisIsJulia Photography
hafen_abendlicht_c-thisisjulia-photography-2
© ThisIsJulia Photography
hafen_docks-sonnenuntergang_c-thisisjulia-photography-3
© ThisIsJulia Photography
hafen_docks-sonnenuntergang_c-thisisjulia-photography-5
© ThisIsJulia Photography

Hamburger Hafen

Rund 13.000 Seeschiffe aus aller Welt laufen jährlich den zweitgrößten Hafen Europas an. Vom Hamburger Kreuzfahrtterminal über die Historische Speicherstadt und die Landungsbrücken bis hin zum modernen Containerhafen duftet es nach Freiheit und nach fernen Ländern.

Rund 13.000 Seeschiffe aus aller Welt laufen jährlich den zweitgrößten Hafen Europas an. Vom Kreuzfahrtterminal über die Historische Speicherstadt und die Landungsbrücken bis hin zum modernen Containerhafen duftet es nach Freiheit und nach fernen Ländern.

Bei einer Barkassenrundfahrt oder beim Besuch eines der legendären Museumsschiffe können Besucher hautnah erfahren, warum Hamburg den Beinamen "Tor zur Welt" trägt. Dinge aus aller Welt bekommt man außerdem jeden Sonntag auf dem legendären Hamburger Fischmarkt. Von 05:00 Uhr - 09.30 Uhr (im Winterhalbjahr - vom 16. November bis 14. März - ab 07:00 Uhr) wird hier - seit 1703 - so ziemlich alles gehandelt, was nicht niet- und nagelfest ist, sei es kiloweise Fisch zum Schnäppchenpreis, die angestaubte Porzellankanne oder die quietschfidele Entenfamilie.

Und seit Sommer 2007 wird ein weiteres, ganz besonderes Stück hamburgische Hafengeschichte erlebbar -  in der Auswandererwelt "Ballinstadt". Dort, wo zwischen 1850 und 1939 etwa 5 Millionen europäische Emigranten ihre Reise in die "Neue Welt" begannen, können heute Nachforschungen über die eigene Familie angestellt werden. Fernweh bekommen? In unserer maritimen Welt finden Sie ausführliche Tipps und Infos rund um Hafentouren, ehrwürdige Großsegler, Ankünfte von Luxuskreuzern sowie zu spektakulären Bauprojekten in der HafenCity und den Sehenswürdigkeiten wie der Elbphilharmonie.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

JETZT BUCHEN Unsere Hamburg Angebote

Bahnhit

  • Übernachtungen im Hotel inkl. Frühstück
  • Hin- und Rückfahrt im ICE (je nach gebuchter Klasse)
  • Hamburg CARD (3 Tage) – im Wert von € 26,50
Bahnhit
Zum Angebot
ab 185,00
Konzert im Großen Saal

Die Meisterpianisten - Igor Levit

  • Übernachtungen im ausgewählten Hotel inkl. Frühstück
  • Konzertticket in der Elbphilharmonie Hamburg
  • Hamburg CARD (3 Tage) – im Wert von 26,50 €
Die Meisterpianisten - Igor Levit
Zum Angebot
ab 197,00
<

Mehr zum Thema

© ThisIsJulia Photography

Hamburger Hafen und Umgebung

Europas zweitgrößter Hafen erstreckt sich vom Kreuzfahrtterminal über die Historische Speicherstadt und die Landungsbrücken bis hin zum modernen Containerhafen.

Hamburger Hafen und Umgebung
© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait St. Pauli, Hafen & Reeperbahn

An Hamburgs Stadtküste, der Elbe und dem Hafen, kann man auf Pollern hocken und Schiffe gucken oder sich einfach den rauhen Wind um die Nase wehen lassen. Nur wenige Meter weiter, im Kern des Stadtteils St. Pauli, kann man die in aller Welt bekannte "sündige Meile", die Reeperbahn, erleben.

St. Pauli, Hafen & Reeperbahn
<

Das könnte Sie auch interessieren Weitere Empfehlungen

20130520-2013-05-27-ndl-418_top_sm
© Ingo Boelter

Back to the roots Wattwagenfahrt nach Neuwerk

Mit zwei PS über das Watt von Cuxhaven bis hin zur Insel Neuwerk. Auf zu einer Wattwagenfahrt nach Neuwerk, dem abgelegensten Teil Hamburgs.

Wattwagenfahrt nach Neuwerk
cap-san-diego_sonnenaufgang_c-thisisjulia-photography-1
© ThisIsJulia Photography

Ein Stück Hafenpanorama Cap San Diego

Der weiße Schwan des Südatlantiks - Die "Cap San Diego" wurde 1961 als Frachtschiff gebaut und liegt seit 1986 als Museumsschiff mit festem Liegeplatz an der Überseebrücke in Hamburg.

Cap San Diego
binnenalster_alstersonne_c-2018-thisisjulia-photography-4
© ThisIsJulia Photography

Binnenalster

Neben dem Hafen formt vor allem die Alster das maritime Antlitz der Stadt Hamburg. Die Alster ist für Touristen und Hamburger gleichermaßen ein Anziehungs- und Treffpunkt. An der Lombardsbrücke teilt sich die Alster in die Binnenalster und die Außenalster.

Binnenalster

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Sie lieben Hamburg? Wir auch.

Wir informieren Sie mit unserem monatlichen Newsletter über aktuelle Angebote und spannende Events. Selbstverständlich kostenlos.

Auf die Merkliste setzen
Merken