Informationen zum Coronavirus
Mehr erfahren
Hamburger Hafen
© ThisIsJulia Photography
Hamburger Hafen
© ThisIsJulia Photography
Smartport HHLAL
© www.mediaserver.hamburg.de / Geheimtipp Hamburg
Hamburger Hafen
© ThisIsJulia Photography
Sonnenuntergang Landungsbrücken
© Moritz Kindler on Unsplash
Hamburger Hafen
© ThisIsJulia Photography
Burchardkai
© ThisIsJulia Photography

Hamburger Hafen

Hamburgs maritimste Seite

Rund 8.000 Seeschiffe aus aller Welt laufen jährlich den zweitgrößten Hafen Europas an. Vom Hamburger Kreuzfahrtterminal über die Historische Speicherstadt und die Landungsbrücken bis hin zum modernen Containerhafen duftet es nach Freiheit und nach fernen Ländern.

Bei einer Barkassenrundfahrt oder beim Besuch eines der legendären Museumsschiffe können Besucher hautnah erfahren, warum Hamburg den Beinamen "Tor zur Welt" trägt. Dinge aus aller Welt bekommt man außerdem sonntags auf dem legendären Hamburger Fischmarkt. Seit 1703 wird hier so ziemlich alles gehandelt, was nicht niet- und nagelfest ist, sei es kiloweise Fisch zum Schnäppchenpreis, die angestaubte Porzellankanne oder die quietschfidele Entenfamilie.

Besondere Einblicke bieten dabei – nicht nur bei „Schmuddelwetter“ – das Internationale Maritime Museum am Rand der neuen HafenCity, das Auswanderermuseum „BallinStadt“ und das Hafenmuseum, dessen aktuelle Attraktion der restaurierte Viermaster „PEKING“ ist. Fernweh bekommen? In unserer maritimen Welt finden Sie ausführliche Tipps und Infos rund um Hafentouren, ehrwürdige Großsegler, Ankünfte von Luxuskreuzern sowie zu spektakulären Bauprojekten in der HafenCity und den Sehenswürdigkeiten wie der Elbphilharmonie.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Mehr zum Thema

© ThisIsJulia Photography

Hamburger Hafen und Umgebung

Europas zweitgrößter Hafen erstreckt sich vom Kreuzfahrtterminal über die Historische Speicherstadt und die Landungsbrücken bis hin zum modernen Containerhafen.

Hamburger Hafen und Umgebung
© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait St. Pauli, Hafen & Reeperbahn

An Hamburgs Stadtküste, der Elbe und dem Hafen, kann man auf Pollern hocken und Schiffe gucken oder sich einfach den rauhen Wind um die Nase wehen lassen. Nur wenige Meter weiter, im Kern des Stadtteils St. Pauli, kann man die in aller Welt bekannte "sündige Meile", die Reeperbahn, erleben.

St. Pauli, Hafen & Reeperbahn

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

viewpoint_aussenansicht_c-2018-thisisjulia-photography-2
© ThisIsJulia Photography

View Point

Ein Aussichtsturm eröffnet völlig neue Perspektiven auf die wachsende HafenCity in Hamburg. Doch nicht nur die Sicht ist spektakulär. Der View Point selbst ist schon ein echter Hingucker.

View Point
u-boot-museum-u-434_landseite_c-2018-thisisjulia-photography-6
© ThisIsJulia Photography

Eines der größten nicht-atomaren U-Boote U-434 U-Bootmuseum

Das russische U-Boot U-434 ist das größte Jagd-und Spionage-U-Boot der Welt und bietet am Rande des Hamburger Hafens einen spannenden Einblick.

U-434 U-Bootmuseum
Landungsbrücken
© ThisIsJulia Photography

Hamburgs Wasserbahnhof Landungsbrücken

Die schwimmende Anlegestelle – genannt "Landungsbrücken" – ist 700 Meter lang. Von diesem Wasser-"Bahnhof" starten die Hafenrundfahrten, die Hafenfähren und die HADAG-Dampfer nach Finkenwerder, Oevelgönne und Blankenese. Auch imposante Luxuskreuzer legen von Zeit zu Zeit hier an.

Landungsbrücken

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken