EisArena Hamburg Schlittschuhlaufen in Planten un Blomen

© EisArena Hamburg
© EisArena Hamburg
© EisArena Hamburg
© EisArena Hamburg
© EisArena Hamburg
© EisArena Hamburg

Deutschlands größte Open-Air-Eisbahn - die EisArena - liegt mitten in Hamburg und noch dazu in einem einzigartigen Ambiente in Hamburgs grünem Herzen "Planten un Blomen". Auf einer Fläche unter freiem Himmel, ungefähr so groß wie drei Eishockeyfelder, können Besucher von November bis Mitte März nach Herzenslust Schlittschuhlaufen.

Freitags und samstags ist ein Live DJ vor Ort, der den Schlittschuhläufern ordentlich einheizt. Spontan Entschlossene können sich Eiskunstlauf- oder Eishockeyschlittschuhe vor Ort ausleihen. Auch für die Kleinsten steht eine Lauf-/Lernhilfe gegen Gebühr zur Verfügung. 

Aufwärmen und stärken können sich Schlittschuhliebhaber im Eis-Bistro mit Kaffeespezialitäten, heißem Kakao, hausgemachten Crepes, knusprigen Pommes und anderen Leckereien. Wer genug von Trubel und Eis hat, ist im angeschlossenen ParkCafé Planten un Blomen genau richtig.

Am besten erreichen Besucher die Eisbahn mit der U3, die ca. 300 Meter entfernt an der Haltestelle "St.Pauli" hält oder mit der U2 an der Haltstelle "Messehallen". Von dort sind es ca. 400 Meter. Die Eingänge von Planten und Blomen liegen an der Glacischaussee und am Holstenwall. Die Buslinie 112 hält dierekt am Eingang Holstenwall (Haltestelle "Handwerkskammer").

Wer noch nicht ganz so sicher auf den Schlittshuhen unterwegs ist, kann mittwochs beim Eislauftraining für Jedermann (16:30 - 17:30 Uhr) mit Vize-Europameister Heinz Germershausen teilnehmen. Für die weiblichen Gäste gibt es außerdem jeden 1. und 3. Donnerstag zur Lady´s Night den ersten Prosecco auf´s Haus. Jeden Freitag und Samstag ist dann CLUB NIGHT angesagt! Ab 19 Uhr sorgt dann ein Live-DJ für beste Stimmung.

Unser Tipp

Wer lieber in Ruhe ein paar Bahnen drehen möchte, sollte lieber von Mo - Fr einen Besuch abstatten. Denn gerade am Wochenende kann es schon etwas voller auf der Bahn werden.

Mehr zum Thema

© Christian Spahrbier

Spaß auf Kufen Schlittschuhlaufen in Hamburg

Egal, ob geschützt vor Wind und Wetter in einer Eishalle oder unter freiem Himmel an einem kristallklaren und sonnigen Wintertag - wir geben Ihnen einen Überblick über die besten Eisbahnen zum Schlittschuhlaufen in Hamburg.

Schlittschuhlaufen in Hamburg
Streetart Schanze
© Hamburg Tourismus GmbH

Stadtteilportrait Sternschanze & Karoviertel

Die beiden Viertel rund um Schanzenstraße und Schulterblatt, sind immer in Bewegung. Es ist bunt, es wabert und ist in den letzten Jahren schicker geworden rund um die Piazza. Und doch hat sich der Stadtteil im Bezirk Altona viel von seiner rauen, links-alternativen Unangepasstheit bewahrt.

Sternschanze & Karoviertel

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

© Nordwandhalle

Klettern und Bouldern auf 3.500 m² im Hamburger Süden Nordwand

Die Nordwand (bisher Nordwandhalle) ist die modernste Kletterhalle Norddeutschlands. Auf insgesamt 3.500 m² Kletterwand und bis zu 17 m hohen Wänden kann sich hier jeder austoben.

Nordwand
© Hamburg Tourismus GmbH

Bootsvermietung am Stadtparksee

Die Bootsvermietung am Stadtparksee befindet sich auf der Liebesinsel. Hier können Kanus, Tret- und Ruderboote gemietet werden.

Bootsvermietung am Stadtparksee
© Aspria

Aspria Uhlenhorst

Sport und Entspannung in stilvoller Umgebung bietet das Aspria Uhlenhorst in Hamburg.

Aspria Uhlenhorst

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Blaues Icon mit Flaschenpost-Symbol | Hamburg Tourismus

Kostenlose Hamburg-Tipps & Angebote per E-Mail!