Mit dem ICE ins Wunderland

  • Übernachtung im Hotel inkl. Frühstück
  • Hin- und Rückfahrt im ICE 
  • VIP - Eintritt in das Miniatur Wunderland (keine Wartezeit)

Mit dem ICE ins Wunderland
Zum Angebot
ab 173,00

Miniatur Wunderland PUR

  • Übernachtung im ausgewählten Hotel inkl. Frühstück
  • VIP - Eintritt in das Miniatur Wunderland (keine Wartezeit)
  • Hamburg CARD (3 Tage) – Im Wert von € 26,50
Miniatur Wunderland PUR
Zum Angebot
ab 57,00
Jetzt buchen
Bestseller

Miniatur Wunderland - Eintritt

  • Größte Modelleisenbahnausstellung
  • Einblick in die versch. Regionen
Miniatur Wunderland - Eintritt
Zum Angebot
ab 15,00
Familien-Highlight
Miniatur Wunderland
© Jörg Modrow

Das Miniatur Wunderland ist nicht nur die größte Modelleisenbahnausstellung der Welt - hier erlebt man in nur wenigen Stunden viele Tage und Nächte in unterschiedlichen Regionen dieser Erde. Ob Shoppen in Hamburg, Zocken in Las Vegas oder Rudern in norwegischen Fjorden - im Miniatur Wunderland ist es möglich.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
2 Erwachsene
-+
-+
Sehr gut
4.9/5.00
Julia L., Hannover, Deutschland

„Das Miniatur Wunderland gehört bei einem Hamburg-Besuch zum Pflichtprogramm. Und bei Hamburg Tourismus bekommt man das Komplettpaket inkl. Anreise und Übernachtung zu einem Top-Preis!”

Manuel N., Berlin, Deutschland

„Wir waren schon vor einigen Jahren im Miniatur Wunderland in Hamburg, aber ein Besuch lohnt sich immer, da es quasi täglich Neues zu entdecken gibt.”

Walther W., Bern, Schweiz

„Das Reisepaket Miniatur Wunderland von Hamburg Tourismus war perfekt für meine Frau und mich. Es verbindet Übernachtung und Eintritt in die Ausstellung. Schneller Lieferung und super Preis!”

© Miniatur Wunderland Hamburg
© Miniatur Wunderland Hamburg
© Miniatur Wunderland Hamburg
© Miniatur Wunderland Hamburg

Das Miniatur Wunderland Hamburg

Das Miniatur Wunderland ist die größte Modelleisenbahnanlage der Welt und Hamburgs Touristenattraktion Nr. 1. Schon mehr als 16 Millionen Besucher aus allen Teilen der Welt haben sich in der Hamburger Speicherstadt eine Miniaturwelt der Superlative angeschaut. Auf 1.499qm ist in rund 795.000 Arbeitsstunden ein einmaliges Miniatur-Meisterwerk entstanden und es wächst immer weiter. Es besticht neben ausgefeilter Technik vor allem durch Detailreichtum. Über 265.000 Figuren wurden liebevoll in Szene gesetzt, Autos und Schiffe bewegen sich durch die Landschaften, und sogar Flugzeuge starten am Knuffingen Airport im Minutentakt. Seit Februar 2018 gibt es den neuen Teilabschnitt „Venedig“ zu besichtigen. Das Wunderland ist ein atemberaubender Miniatur- Kosmos, den es so nirgendwo anders auf der Welt zu sehen gibt.

Ein wahr gewordener Traum

Aber nicht nur die Erschaffung einer eigenen Welt macht das Miniatur Wunderland so einzigartig. Unter den imposanten Landschaften versteckt sich im Modellbau noch nie dagewesener Hightech. So sorgen zum Beispiel 389.000 LEDs, die dynamisch an- und ausgehen, gepaart mit einer eigens entwickelten Lichtsteuerung für eine annähernd perfekte Tag- und Nachtsimulation und 280 von Computern gesteuerte Autos für große Augen oder mehr als 200 Knopfdruckaktionen für Interaktion zwischenden Besuchern und den Wunderländern.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
© Miniatur Wunderland Hamburg
© Miniatur Wunderland Hamburg
© Miniatur Wunderland Hamburg
© Miniatur Wunderland Hamburg
© Miniatur Wunderland Hamburg

Die Geschichte – Alles begann im Juli 2000

Gemeinsam mit ihrem Vater Jochen Braun und ihrem langjährigen Partner Stephan Hertz wurde das Miniatur Wunderland gegründet. Die Standortwahl fiel auf die Speicherstadt, damals noch durch einen Zollzaun vom Rest der Stadt getrennt. Das ursprüngliche Konzept sah vor, dass die Anlage von 20 Mitarbeitern gebaut und betreut wird, 100.000 Besucher jedes Jahr die Ausstellung besuchen. Aus 20 Mitarbeitern wurden allerdings 40 bis zur Eröffnung am 16. August 2001. Auch aus den erträumten 100.000 Besuchern im ersten Jahr wurden 300.000. Der Startschuss eines Märchens. Im Dezember 2016 zählte das Miniatur Wunderland bereits 15 Mio. Besucher. Und es gibt kein Halten mehr.

Die Zukunft – Auf der Welt gibt es mehr als 190 Länder, im Wunderland bisher erst neun

Um alle Länder der Erde nachzubilden, bräuchte man wahrscheinlich gut 250 Jahre und sehr viel Platz. Momentan steht die Ausbauplanung kurz vor dem Abschluss. Wenn alles klappt, kommen bald ca. 3.000qm an neuer Fläche auf der anderen Fleetseite hinzu. Über eine Brücke soll diese für Besucher und Züge an den Rest der Ausstellung angebunden werden. Konkret geplant sind die Abschnitte Venedig, Monaco, Großbritannien und Frankreich. Danach könnten Teile Afrikas oder Asiens folgen.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

JETZT BUCHEN Unsere Reiseangebote zum Miniatur Wunderland Hamburg

Mit dem ICE ins Wunderland

  • Übernachtung im Hotel inkl. Frühstück
  • Hin- und Rückfahrt im ICE 
  • VIP - Eintritt in das Miniatur Wunderland (keine Wartezeit)

Mit dem ICE ins Wunderland
Zum Angebot
ab 173,00
Bestseller

Miniatur Wunderland PUR

  • Übernachtung im ausgewählten Hotel inkl. Frühstück
  • VIP - Eintritt in das Miniatur Wunderland (keine Wartezeit)
  • Hamburg CARD (3 Tage) – Im Wert von € 26,50
Miniatur Wunderland PUR
Zum Angebot
ab 57,00

Lage & Anfahrt

Das Miniatur Wunderland in der Speicherstadt Hamburg ist das Must-See für alle Eisenbahnfreunde, Weltendecker, Familien und auch sonst jeden Hamburg Besucher!

Karte vergrößern
miniatur-wunderland_italienabschnitt_c-thomas-cerny-1_1

Miniatur Wunderland Hamburg

Kehrwieder 2 / Block D
20457 Hamburg

Anreisemöglichkeiten

Für die perfekte Anreise

Ihr Erlebnis beginnt bereits mit der Anreise: Das Miniatur Wunderland Hamburg liegt im Herzen der historisches Speicherstadt ist perfekt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wenn Sie ein wenig Zeit mitbringen, empfehlen wir Ihnen zu Fuß zu kommen. Von Innenstadt, Rathaus und Alster gehen Sie gerade mal 15 Minuten. Auch von den Landungsbrücken ist es nicht weit. Mit einem phantastischen Blick auf die Elbphilharmonie gehen Sie etwa 20 Minuten direkt an der Elbe entlang.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Mit dem ÖPNV / HVV Baumwall (U3, ca. 6 Minuten Fußweg); Messberg (U1, ca. 13 Minuten Fußweg); Überseequartier (U4, ca. 12 Minuten Fußweg); Stadthausbrücke (S1 und S3, ca. 11 Minuten Fußweg); Speicherstadt - Auf dem Sande (Buslinie 6, ca. 1 Minute Fußweg); Am Sandtorkai (Buslinie 111, ca. 2 Minuten Fußweg)
  • Mit dem Auto Es befinden sich 44 Besucherparkplätze direkt vor dem Miniatur Wunderland. Aufgrund des hohen Andrangs empfehlen wir folgende Parkhäuser in der Umgebung: Parkhaus Am Sandtorkai (Am Sandtorkai 6-8, Mo-So 6.00-22.00 Uhr); Parkhaus Rödingsmarkt (Rödingsmarkt 14, Mo-Fr 7.00-23.00 Uhr, Sa 7.00-21.00 Uhr); Parkhaus Hafentor (zw. Landungsbrücken und Baumwall, Johannisbollwerk 20); Parkhaus Überseequartier (Überseeallee 3, Mo-So 0.00-24.00 Uhr); Parkhaus Michel-Garage (Schaarmarkt, Mo-Fr 7.00-1.00 Uhr, Sa+So 9.30-01.00 Uhr); Parkhaus Katherinenkirche (Neue Gröningerstraße 12, Mo-Fr 7.00-21.00 Uhr); Tiefgarage Herrengraben (Hotel Madison, Mo-So 0.00-24.00 Uhr
  • StadtRAD & Car-Sharing In Hamburg können Sie sich mittlerweile perfekt ohne eigenes Auto bewegen. Es gibt an jeder Ecke Autos, Roller oder Fahrräder zu leihen. Wir empfehlen Ihnen bei schönen Wetter das StadtRAD. Über Hamburg verteilt gibt es 148 Leihstationen. Ansonsten gibt es mit ShareNow einen großen Carsharinganbieter in Hamburg.
Schließen
© Miniatur Wunderland Hamburg

Hamburg Gutschein schenken

Lieblingsdesign und Betrag auswählen, persönliche Grußbotschaft ergänzen und sofort zu Hause ausdrucken.

Jetzt Gutschein schenken | ab **25,00**##€##
Jetzt Gutschein schenken
ab 25,00

JETZT BUCHEN Entdecken Sie Hamburgs kulturelle Highlights

Künstlerisches Must-Do

Teaser 3 Tage Kunstmeile
© ThisIsJulia Photography

3-Tage-Kunstmeilenpass

  • Historische und zeitgenössische Kunst
  • Optimale Lage zwischen Alster & Elbe
  • Fußläufig erreichbar
  • Fünf renommierte Kunsthäuser
3-Tage-Kunstmeilenpass
Zum Angebot
ab 25,00
© Fred Dott

Zur Kunstmeile Hamburg zählen die fünf renommierten Kunsthäuser im Zentrum Hamburgs. Die Hamburger Kunsthalle, das Bucerius Kunst Forum, die Deichtorhallen Hamburg , der Kunstverein in Hamburg und das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg laden in optimaler Lage zwischen Alster und Elbe und in fußläufiger Entfernung zum Flanieren und Entdecken auf der Kunstmeile ein. Sie präsentieren aktuell und lebendig historische und zeitgenössische Kunst.

Hinweis: Der 3-Tage-Pass berechtigt zu unbegrenzten Einlass an drei aufeinanderfolgenden Tagen in alle fünf Häuser. Zur Erfassung der Buchung ist die Auswahl eines Datums erforderlich. Dieses ist nicht relevant für die Gültigkeit des Tickets. Diese beginnt mit dem ersten Ausstellungsbesuch, zu dem es ausgedruckt vorgezeigt werden muss.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
2 Erwachsene
-+
-+
Internationales Maritimes Museum
© Thomas Hampel

Internationales Maritimes Museum Hamburg - Eintritt

  • 3000 Jahre Schifffahrtgeschichte
  • Über 40.000 Miniaturmodelle
  • Legomodell der „Queen Mary 2“
  • Echter Schiffssimulator
Internationales Maritimes Museum Hamburg - Eintritt
Zum Angebot
ab 13,00
Internationales Maritimes Museum
© Thomas Hampel

Schifffahrt erleben: Das Maritime Museum zeigt in Hamburgs ältestem noch erhaltenen Speichergebäude 3.000 Jahre Schifffahrtsgeschichte mit wertvollen Exponaten aus aller Welt. Willkommen an Bord: Wind und Wellen, Entdecker und Piraten. Über 40.000 Miniaturmodelle, eine Schatzkammer mit Schiffen aus Gold, Silber und Bernstein, die „Queen Mary 2“ aus einer Million Legosteine und eine echte Eiswand zum Anfassen.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
2 Erwachsene
-+
-+

Künstlerisches Must-Do

Hamburger Kunsthalle
© ThisIsJulia Photography

Kunsthalle - Eintritt

  • Wichtige öffentliche Kunstsammlungen
  • Werke aus 700 Jahren Geschichte
  • Wechselnde Präsentationen
  • Über 700 ständig ausgestellte Werke
Kunsthalle - Eintritt
Zum Angebot
ab 14,00
Hamburger Kunsthalle
© ThisIsJulia Photography

Die drei markanten Gebäude der Hamburger Kunsthalle beherbergen eine der wichtigsten öffentlichen Kunstsammlungen Deutschlands mit Werken aus sieben Jahrhunderten Kunstgeschichte. In wechselnden Präsentationen der renommierten Sammlungsbestände werden die Entwicklungen der Kunst vom Mittelalter bis heute gezeigt. Mehr als 700 Werke sind ständig ausgestellt. Insbesondere in der „Galerie der Gegenwart“ sind zeitgenössische Positionen zu sehen.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
2 Erwachsene
-+
-+

Neue Location ab 07.06.2019

Bucerius Kunstforum
© ThisIsJulia Photography

Bucerius Kunst Forum - Eintritt

  • Jährlich verschiedene Ausstellungen
  • Von der Antike bis zur Gegenwart
  • Alle Bereiche der bildenden Kunst

 

Bucerius Kunst Forum - Eintritt
Zum Angebot
ab 9,00
Bucerius
© ThisIsJulia Photography

Im Herzen Hamburgs, unmittelbar neben dem Rathaus gelegen, zeigt das Bucerius Kunst Forum jährlich verschiedene Ausstellungen mit Kunstwerken zu Themen von der Antike bis zur Gegenwart. Es ist ein Ort des Austauschs und der Begegnung in allen Bereichen der Bildenden Kunst.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
2 Erwachsene
-+
-+

Familien-Highlight

Ballinstadt
© ThisIsJulia Photography

Auswanderermuseum BallinStadt - Eintritt

  • Aufregende Geschichte 
  • 4 Epochen interessant dargestellt
  • Familienforschungsbereich
  • Interaktive Kinderspiel »Simmigrant«

Auswanderermuseum BallinStadt - Eintritt
Zum Angebot
Ballinstadt
© ThisIsJulia Photography

Gehen Sie auf eine spannende Reise und erleben Sie in der BallinStadt die Ein- und Auswanderungsgeschichte über vier Epochen hinweg. In insgesamt 3 Häusern auf 2.500 qm begleiten Sie Menschen mit all ihren Wünschen und Träumen, die sie auf ihren Weg in eine neue Heimat mitnahmen. Lernen Sie Albert Ballin, den Gründer der damaligen Auswandererhallen in Hamburg und Erfinder der Kreuzfahrten, kennen. Ein weiteres Highlight der Ausstellung ist der kostenlose Familienforschungsbereich, in dem sich jeder auf die Spuren seiner Vorfahren begeben kann. Besonders spannend für Kinder ist das interaktive Spiel „Simmigrant“, bei dem jedes Kind einen virtuellen Charakter eines Auswanderers annimmt und diesen auf seiner Reise begleitet.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
2 Erwachsene
-+
-+
Elbphilharmonie Plaza Hamburg
© Michael Zapf

Tagesticket Elbphilharmonie Plaza

  • öffentliche Aussichtsplattform
  • Rundumblick auf die Stadt und den Hafen
  • 37 Meter Höhe
  • zeitlich unbeschränkter einmaliger Zugang

 

Tagesticket Elbphilharmonie Plaza
Zum Angebot
ab 10,00
Elbphilharmonie Plaza Hamburg
© Jörg Modrow

Die Plaza ist die Nahtstelle zwischen dem traditionsreichen Hafenspeicher und dem gläsernen Neubau der Elbphilharmonie: Auf 37 Metern Höhe bietet die öffentliche Aussichtsplattform einen Rundumblick auf die Stadt und den Hafen. Nicht nur Konzertbesucher oder Hotelgäste, sondern alle, die die Aussicht genießen, die Architektur erkunden oder einfach nur einen Kaffee trinken möchten, sind auf der Plaza willkommen – täglich von 9 bis 24 Uhr. Im Innenbereich der Plaza befinden sich die Aufgänge zum kleinen und großen Konzertsaal der Elbphilharmonie, das Take-Away-Café »Deck & Deli« sowie die Lobby des Hotels »The Westin Hamburg«. Informationen rund um die Elbphilharmonie, Bücher, CDs und Elbphilharmonie Souvenirs bietet der Info-Shop. Auf der Außenplaza kann man die Elbphilharmonie einmal komplett umrunden.

 

Zugang zur Elbphilharmonie Plaza

Grundsätzlich ist der Besuch der Elbphilharmonie Plaza kostenlos möglich. Die Tickets sind allerdings nur am selben Tag und vor Ort im Elbphilharmonie Besucherzentrum (Kaiserkai 62) oder am Plaza-Ticket-Automaten erhältlich. Da die Anzahl der Besucher auf der Plaza begrenzt ist, kann es insbesondere an Wochenenden zu langen Wartezeiten kommen. Mit dem Tagesticket haben Sie garantierten einmaligen Zutritt, ohne sich vorher auf eine Zeit festlegen zu müssen.

 

Wichtiger Hinweis: Am 18.07.2019 öffnet die Plaza erst um 10:00 Uhr

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
2 Erwachsene
-+
-+
12-Monats-Kunstmeilenpass
© ThisIsJulia Photography

12-Monats-Kunstmeilenpass

  • Must-Have für alle Kunstliebhaber
  • Historische und zeitgenössische Kunst
  • Optimale Lage zwischen Alster & Elbe
  • Fünf renommierte Kunsthäuser
12-Monats-Kunstmeilenpass
Zum Angebot
ab 36,00
Kunstmeilenpass 12 Monate
© Fred Dott

Zur Kunstmeile Hamburg zählen die fünf renommierten Kunsthäuser im Zentrum Hamburgs. Die Hamburger Kunsthalle, das Bucerius Kunst Forum, die Deichtorhallen Hamburg , der Kunstverein in Hamburg und das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg laden in optimaler Lage zwischen Alster und Elbe und in fußläufiger Entfernung zum Flanieren und Entdecken auf der Kunstmeile ein. Sie präsentieren aktuell und lebendig historische und zeitgenössische Kunst.

Hinweis: Der 12-Monats-Kunstmeilenpass berechtigt zum einmaligen Besuch aller fünf Institutionen inkl. Sonderausstellungen und ist für 12 Monate gültig. Zur Erfassung der Buchung ist die Auswahl eines Datums erforderlich. Dieses ist nicht relevant für die Gültigkeit des Tickets. Diese beginnt mit dem ersten Ausstellungsbesuch, zu dem es ausgedruckt vorgezeigt werden muss.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
2 Erwachsene
-+
-+
Beatles
© ThisIsJulia Photography

Beatles auf St. Pauli 19:00 Uhr

  • Die wichtigsten Beatles-Schauplätze
  • Von der Feldstraße bis zur Reeperbahn
  • »Erwachsen werden« der Kultband
  • Bar mit Beatles Musik als Schluss
Beatles auf St. Pauli 19:00 Uhr
Zum Angebot
ab 20,00
Beatles
© ThisIsJulia Photography

Der Rundgang auf St. Pauli - mit Live-Musik und Barbesuch. Die Weltkarriere der Beatles begann Anfang der 60er Jahre in Hamburg auf der Großen Freiheit. Mittendrin im Kiezleben, umgeben von Bardamen, Prostituierten, Seemännern und boxenden Kellnern wurden die jungen Beatles hier "erwachsen", wie John Lennon sagte. Diese Stadtführung von der Feldstraße bis zur Reeperbahn führt Sie zu allen wichtigen Beatles-Schauplätzen. Zum Abschluss geht es in eine Gaststätte, wo weitere Songs präsentiert werden.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
2 Erwachsene
-+
-+
Weltkulturerbe
© ThisIsJulia Photography

Hamburg hat die Auszeichnung für dieses herausragende Stadt-Ensemble erhalten, das nach dem Wegfall der Freihafen-Zollgrenze erstmalig als ein Stadtraum erlebt werden kann. Wir entdecken das Herz der Speicherstadt mit seinen eindrucksvollen Backsteinfassaden und Fleeten, überqueren Brücken und erreichen das Chilehaus, den Sprinkenhof und den Messberghof. Beide Viertel verbinden Geschichten über Kontoristinnen, Geldzähltische, Proletenbagger sowie herausragende Architektur.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
2 Erwachsene
-+
-+
Tatort Tour
© Roberto Kai Hegler

TATORT Tour Hamburg

  • TOP-Drehorte aus der Serie live
  • Highlights aus 47 Jahren »TATORT«
  • Andere Seite an Hamburg erleben
  • Inkl. 2 Freigetränken p.P.
TATORT Tour Hamburg
Zum Angebot
ab 29,00
Tatort Tour
© Roberto Kai Hegler

Diese Krimitour lädt Sie dazu ein die TOP-Drehorte zu erkunden und tolle Highlights aus 47 Jahren Hamburger TATORT-Geschichte zu erleben. Lassen Sie sich unterhalten während Sie auf den Spuren der Ermittler wandeln. Mit Witz, Wissen und jeder Menge kriminalistischem Gespür führt die dreistündige Tour Sie vom Rathaus bis zur Großen Freiheit – eine "Drehpause" mit zwei Freigetränken pro Person ist inklusive.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
2 Erwachsene
-+
-+
Elbphilharmonie
© Andreas Vallbracht

Elbphilharmonie Plaza mit HafenCity (ohne Konzertsäle)

  • Faszinierende Guides
  • Kurzfilm und Bilder des Rohbaus
  • Längste gebogene Rolltreppe d. Welt
  • Einmaliger Ausblick auf Stadt & Hafen

 

Elbphilharmonie Plaza mit HafenCity (ohne Konzertsäle)
Zum Angebot
ab 19,00
Elbphilharmonie
© Andreas Vallbracht

Sie erleben und erfahren alles über die Entstehung bis zur Fertigstellung der Elbphilharmonie. Die Guides haben z.T. den Bau selbst begleitet und für Sie einige entscheidende Original-Baustoffe zum Anfassen im Gepäck!!! Sie sehen einen Kurzfilm, sowie Bilder des Rohbaus zum Beginn dieser unvergesslichen Führung. Anschließend fahren Sie mit der längsten gebogenen Rolltreppe der Welt hinauf zur „Plaza“ des neuen, internationalen Hamburger Wahrzeichens und genießen den einzigartigen Ausblick auf die Stadt und den Hamburger Hafen.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
2 Erwachsene
-+
-+
Vom Rathaus zur Elphi
© JFL Photography - Fotolia

Von Kaufmannsstolz und Katastrophen: auf diesem Spaziergang vom Rathaus bis zur Speicherstadt und Hafencity geht es um Gängeviertel und Kaufmannshäuser, Fleete und Speicher sowie die Cholera und den Großen Brand von 1842. Dieser Stadtrundgang erklärt Hamburgs Entwicklung zur Welthafenstadt und regt zu weiteren Erkundungen auf eigene Faust an!

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
2 Erwachsene
-+
-+

FOLLOW US @hamburgahoi

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Auf die Merkliste setzen
Merken