Aktuelle Informationen zum Coronavirus
Mehr erfahren
entenwerder_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-12
© Geheimtipp Hamburg
entenwerder_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-1
© Geheimtipp Hamburg
entenwerder_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-19
© Geheimtipp Hamburg
entenwerder_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-16
© Geheimtipp Hamburg
entenwerder_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-14
© Geheimtipp Hamburg
entenwerder_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-11
© Geheimtipp Hamburg
entenwerder_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-13
© Geheimtipp Hamburg
entenwerder_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-18
© Geheimtipp Hamburg
geheimtipp_entenwerderfahrrad_180809
© Geheimtipp Hamburg
entenwerder_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-15
© Geheimtipp Hamburg
geheimtipp_entenwerdersonnenuntergang_180809
© Geheimtipp Hamburg
entenwerder_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-10
© Geheimtipp Hamburg

Entenwerder 1

Schwimmende Oase an der Elbe

Ganz in der Nähe der Elbbrücken befindet sich ein Ausflugstipp, der aus der Hamburger Café-Szene kaum noch wegzudenken ist. Auf einem Ponton gelegen treffen sich im Entenwerder 1 Wasser- und Ruhesuchende.

Fast jede Fahrradtour am Wochenende in Richtung Hamburger Osten endet mittlerweile in dieser schwimmenden Café-Perle. Den ganzen Tag über werden einem hier in einem ganz außergewöhnlichen Ambiente förmlich die Wünsche von den Lippen abgelesen.

Schon von weitem ist das Entenwerder 1 sichtbar. Besonders wenn man über die Elbbrücken fährt, sticht einem das Café an der Billwerder Bucht direkt ins Auge. Das liegt an der goldenen, begehbaren Skulptur, von der man beispielsweise einen atemberaubenden Blick auf die Elbinsel Kaltehofe hat. Darüber hinaus sieht man hier überall bunte Farben, viel Selbstgemachtes und eine kunstvolle Einrichtung, die förmlich zum Verweilen auffordert. Wer hier nicht bleibt, hat selbst Schuld. Denn jeder Winkel wird sofort zu einer ganz persönlichen Ecke zum Wohlfühlen.

Viel Liebe fürs Detail auf Entenwerder 1

Das Herzstück des Pontons ist aber definitiv der rosafarbene Container, aus dem die warmen und kalten Speisen sowie die Drinks hergezaubert werden. Auf den Tellern hält das Entenwerder 1 nämlich auch, was es vom Ambiente her verspricht: viel Liebe fürs Detail. Besonders das Frühstücksangebot überrascht mit simplen Highlights, die schon beim ersten Bissen pure Gaumenfreuden sind. Rührei, Scones, Croissants und super leckeren Milchreis bekommt ihr für den vitalen Start in den Tag – Elbblick natürlich immer inklusive. 

Ein weiteres großes Thema ist die Kaffeekunst: Espresso, Cappuccino und Flat White gibt es hier von den Public Coffee Roasters, die ihre Rösterei direkt nebenan haben. Wer also einen kreativen Rückzugsort sucht, an dem der Koffeinbedarf besonders geschmackvoll gedeckt wird, der ist hier an dieser ganz besonderen Waterkant richtig aufgehoben.

Hausgemachte Drinks

Wer sich in den Abendstunden hierhin verirrt und den industriellen Charme der Gegend genießen möchte, darf sich auf hausgemachte Limonade oder eine wechselnde Auswahl an Craft Beer freuen – das Ganze natürlich auch bei Schietwetter!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kurz & Knapp

  • KategorieCafé/Bistro
  • Art der KücheGut & Günstig
  • Preis€€
  • Ambientegemütlich. künstlerisch, am Wasser
  • TippZum Frühstück die Forelle und der Rote-Beete-Meerrettichsalat
  • Servicefreundlich

Mehr zum Thema

Isemarkt
© Geheimtipp Hamburg

Das Hamburg von Tania Unterwegs mit Kunstauktionatorin Tania Tchorzewski

Tania hat ein ziemlich bewegtes Leben, denn hier in Hamburg ist sie nicht nur die Sprecherin und Produktionsleiterin der Millerntor Gallery, sondern engagiert sich im Rahmen von Viva Con Agua für Hilfsprojekte auf der ganzen Welt.

Unterwegs mit Kunstauktionatorin Tania Tchorzewski
© Lee Maas / Timo Sommer

Stadtteilportrait Hamburger Osten

Willkommen in Bergedorf, Wandsbek, Hammerbrook und Rothenburgsort! Hier treffen Hafenkräne und Industriekultur in Rothenburgsort und Hammerbrook auf Naturschutzgebiete, Wiesen und Wälder, die an Schleswig-Holstein grenzen.

Hamburger Osten

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

Hobenköök
© Dahlina-Sophie Kock / Geheimtipp Hamburg

Norddeutsche Küche in maritimem Flair Hobenköök

Die Hobenköök ("Hafenküche") mitten in der HafenCity verspricht norddeutsche Küche mit maritimen Flair. Regionale und saisonale Lebensmittel werden in dem mit einer Markthalle kombiniertem Restaurant zu echten Leckerbissen angerichtet.

Hobenköök
deichgraf_c-thisisjulia-photography-2
© ThisIsJulia Photography

Deichgraf

Hanseatische Atmosphäre und Küche frisch erleben im Deichgraf.

Deichgraf
mokis goodies
© Monika Ertl

Soulfood meets Superfood mokis goodies

Das moki‘s goodies ist nicht nur Frühstücks-Hotspot und Anziehungspunkt für Liebhaber hausgemachter Kuchenspezialitäten in Hamburg Eimsbüttel, sondern auch der perfekte Platz für eine entspannte Pause zwischendurch.

mokis goodies

Hygieneinformationen und mehr

Bitte beachten Sie folgende Hinweise und Hygieneregeln.

Reservierung

Keine Reservierung erforderlich

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken