Frittenwerk Fast Food neu interpretiert

© Pexels on Pixabay

Pommes at its best: Im Frittenwerk Hamburg trifft der beliebte Imbissklassiker auf die internationale Streetfood-Küche. Leckere Pommes und hausgemachte Saucen erleben im Frittenwerk ein Update vom schnellen Fast Food zur vollwertigen Mahlzeit.

Manchmal ist der Hunger groß, die Zeit knapp und Fast Food die altbewährte Lösung. Im Frittenwerk lautete die Devise: Schnell, hochwertig und lecker. Oder anders gesagt: Fast Food ohne schlechtes Gewissen.

Pommesmanufaktur

Im Frittenwerk gibt es alles. Außer normal. Ein spezieller Housecut und die hauseigene Frittiertechnik zeichnen die Pommes aus. Alle Dips und Saucen werden selbst hergestellt. Zu den Klassikern zählen die Limetten-Mayo und Champignons-Rahm-Sauce.

Hausspezialität

Pou-was? Poutine! Der kanadische Snack zählt zu den Spezialitäten des Hauses. Die „Classic Quebec Poutine“ besteht aus frischen Pommes, Mozzarella Cheese Curds und der hausgemachten Bratensauce. Diese und andere Variationen versprechen Suchtpotenzial.

Umweltbewusste Esskultur

Pommes in der Plastikschale? Nicht im Frittenwerk. Das Frittenwerk überzeugt mit seiner umweltbewussten Esskultur. Nachhaltigkeit und Umweltschutz leiten die Unternehmensphilosophie an. Der Gastrobetrieb verzichtet auf Plastikprodukte und pflegt einen sparsamen Umgang mit Wasser und Erdöl.

Lassen Sie es sich schmecken!

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Hamburg CARD

Mehr zum Thema

Alsterarkaden mit Blick auf Rathaus
© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait Altstadt & Neustadt

Den historischen Kern der Altstadt prägen viele traditionelle Bauten wie das Hamburger Rathaus und die Handelskammer sowie Gassen und Brücken, die sich bis zur HafenCity erstrecken. In der Neustadt zwischen Laeiszhalle und Jungfernstieg findet man hingegen elegante Flaniermeilen bekannte Modedesigner und Galeristen – mit Blick auf die Alster.

Altstadt & Neustadt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

© Mutterland

Mutterland City

Im kleinen Mutterland in der Hamburger City finden Sie liebevoll zusammengestellte Delikatessen und Feinkost auf zwei Etagen.

Mutterland City
© Hamburg Tourismus GmbH

BioKonditorei Eichel

In der BioKonditorei Eichel im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel gibt es eine Vielzahl von besonderen nachhaltigen Köstlichkeiten wie Birnen-Zimtquarktorte oder Apfeltorte mit Schwarzen Johannisbeeren.

BioKonditorei Eichel
© Stephan Lemke

Wein ist hier ein fester Bestandteil Heimat Restaurant

Das Wohnzimmer des Überseequartiers in der HafenCity direkt im 25hours Hotel.

Heimat Restaurant

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Blaues Icon mit Flaschenpost-Symbol | Hamburg Tourismus

Kostenlose Hamburg-Tipps & Angebote per E-Mail!