Antique Design Market Fundgrube für internationale Raritäten

Auf dem Colonnaden Antique-Market in der Hamburger Innenstadt werden von Frühjahr bis Herbst alle möglichen Antiquitäten angeboten.

Im Herzen der Hamburger Innenstadt formiert sich vom Frühjahr bis zum Herbst der Antique Design Market. Vis à vis der Alster erstreckt sich dieser Antikmarkt mit einem breiten Angebot von Antiquitäten.

Verkauft wird mit Klasse, was Klasse hat

Von Mai bis September sind die Colonnaden an der Alster regelmäßig gefüllt mit Antiquitätenhändlern und Liebhaber von Raritäten. Jäger und Sammler aller Art kommen von überall her, um auf der längsten Sommerterasse Hamburgs nach vergessenen Schätzen zu suchen. Verkauft wird hier mit Klasse, was Klasse hat. Edle Tischwäsche, böhmische Glasvasen, kontinentales Porzellan und wertvolles Silber und Kristallglas wechseln hier ihre Besitzer. Liebhaber der feinen englischen Lebensart können hier Schätze entdecken, denn auch Chippendale, Regency und Sheraton haben beim Antique Design Market ihre Auftritte. An die Kulturbanausen: Nein, das sind keine Boy-Band-Mitglieder, sondern klassische englische Möbelstücke. 

Ein bisschen Paris in Hamburg

Mit den weißen Pavillons und Freiluftständen in den Colonnaden lockt der Antikmarkt Nostalgiker und Romatiker an und versprüht den Charme parisischer Martkstraßen. Das erstklassige Marktgetümmel verspricht so Einiges. Der Eintritt ist frei und auch bei schlechtem Wetter ist der Antikmarkt einen Ausflug wert. Cafés und Restaurant in und um die Colonnaden versprechen den perfekten Ausblick auf das rege Feilschen und Verhandeln.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Hamburg CARD

Mehr zum Thema

Alsterarkaden mit Blick auf Rathaus
© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait Altstadt & Neustadt

Den historischen Kern der Altstadt prägen viele traditionelle Bauten wie das Hamburger Rathaus und die Handelskammer sowie Gassen und Brücken, die sich bis zur HafenCity erstrecken. In der Neustadt zwischen Laeiszhalle und Jungfernstieg findet man hingegen elegante Flaniermeilen bekannte Modedesigner und Galeristen – mit Blick auf die Alster.

Altstadt & Neustadt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

bonscheladen_altona-ottensen_c-2018-timo-sommer-lee-maas-2
© Timo Sommer / Lee Maas

Zuckersüße Versuchung. Bonscheladen

Wer schon immer einmal wissen wollte, wie aus heißer Zuckermasse leckere Bonbons werden, der sollte dem Bonscheladen in Ottensen einen Besuch abstatten.

Bonscheladen
Kantasou
© Kantasou

Nachhaltige Streetwear aus St. Pauli Kantasou

Mal schräg, mal bunt, mal klassisch – aber immer besonders und nachhaltig. Kantasou bietet einzigartige Streetwear für alle aus St. Pauli.

Kantasou
die-pampi_c-2018-hamburg-tourismus-gmbh-johanna-nickel_01
© 2018 Hamburg Tourismus GmbH Johanna Nickel

Skandinavien kann nicht nur Krimi sondern auch stylish. Die Pampi

Unter dem Motto „Herzstücke für Groß und Klein“ fungieren die schnuckeligen Conceptstores Namens „Die Pampi“ in den angesagten Stadtteilen Eimsbüttel und Winterhude. Insbesondere scheint hier das Herz für Designer aus Dänemark und Co. zu schlagen.

Die Pampi

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken