Informationen zum Coronavirus
Mehr erfahren

MS Stubnitz Vom Kühlschiff zum Kulturspot auf dem Wasser

web-msstubnitz_laderaum1_copyright_phalque
© Phalque
web-msstubnitz_kaikante_hafencity_copyright_henriette-pogoda-fotografie-wwwhenriettepogoda
© Henriette Pogoda Fotografie
web-msstubnitz_achterdeck_copyright_carl-weidner
© Carl Weidner
web-msstubnitz_laderaum1_copyright_stefan-h
© Stefan H
web-msstubnitz_verarbeitung_lucke_laderaum4_copyright_workshop-hs-karlsruhe
© Workshop HS Karlsruhe
web-msstubnitz_verarbeituung_copyright_carl-weidner
© Carl Weidner
web-msstubnitz_laderaum4_copyright_stefan-h
© Stefan H
web-msstubnitz_bei_elphi_copyright_carl-weidner
© Carl Weidner
web-msstubnitz_bruecke_copright_workshop-hs-karlsruhe
© Workshop HS Karlsruhe
web-msstubnitz_glocke_copyright_carl-weidner
© Carl Weidner

Die MS Stubnitz als schwimmender Veranstaltungsort in der HafenCity bietet aktuelle Livemusik, Clubkultur und Performance. Als Location kann sie außerdem für Firmen- oder Privatevents gebucht werden.

Das Motorschiff Stubnitz, ein außergewöhnlicher und vielseitiger Veranstaltungsort mit Liegeplatz in der Hamburger HafenCity, ist ein Zentrum für aktuelle Livemusik, Clubkultur und Performance. Neben dem Außenbereich an Deck gibt es drei separate Veranstaltungsräume (ehemalige Laderäume) mit insgesamt vier Bars, und einer Gesamtkapazität von bis zu 800 Personen. Die Location ist für Fremdveranstalter, Firmen- und Privatevents buchbar.

Mit seiner über 50-jährigen facetten- und ereignisreichen Geschichte, ist die Stubnitz im Kulturbetrieb bereits drei Mal mit dem Bundeskulturpreis ‚Applaus’ für ein kulturell herausragendes Livemusikprogramm ausgezeichnet worden. An Bord befindet sich ein großes Konzertarchiv, in dem das Live-Musik-Programm der jeweiligen Städte und Zeiten dokumentiert wird und das beständig weiterwächst.

Die Stubnitz wurde 1964 auf der Volkswerft Stralsund gefertigt und 1965 als Kühl- und Transportschiff des Fischkombinats Sassnitz in Betrieb genommen. Sie war 25 Jahre für die DDR- Hochseefischereiflotte im Einsatz. 1992 begann die Transformation zum zweiten Bestimmungszweck: Als mobile, im gesamten Nord- und Ostseeraum vernetzte Kulturplattform wurde das Schiff in elf nordeuropäischen Ländern und 22 Hafenstädten zum Träger von über 60 kulturellen Kooperationen. 2003 und 2017 erfolgten die Einträge in die Denkmallisten der Hansestadt Rostock und der Freien Hansestadt Hamburg. Mit seiner komplett erhaltenen Maschinenanlage und Kommandobrückentechnik sowie den authentischen Wohn- und Sozialräumen, die für den laufenden Schiffsbetrieb funktionstüchtig erhalten werden, hat das Motorschiff Stubnitz einen historischen Wert. In der aktiven Seefahrt ist das 80 m lange Stahlschiff ein einzigartiges technisches Denkmal - und das einzige seiner Art, das noch fahrtüchtig ist.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

JETZT ENTDECKEN Veranstaltungen an diesem Ort

Drehort:Hamburg zeigt 10 ganz starke Hamburg-Filme Die DESPERADO-Reihe mit Desaster
  • Film, Kino & Fernsehen

  • 16.03.2022
  • 20:30
  • MS Stubnitz

Brøkebutlive x MS Stubnitz
  • HipHop, RnB, Soul & Funk

  • 05.03.2022
  • 18:00
  • MS Stubnitz

The Generals (se) // Breathe your Last (hh)
  • Konzerte & Musik

  • 24.03.2022
  • 20:00
  • MS Stubnitz

GNOD (UK/IE) // Mai Mai Mai
  • Konzerte & Musik

  • 23.04.2022
  • 20:00
  • MS Stubnitz

Drehort:Hamburg zeigt 10 ganz starke Hamburg-Filme Die DESPERADO-Reihe mit Die Mutter des Killers
  • Film, Kino & Fernsehen

  • 02.03.2022
  • 20:30
  • MS Stubnitz

Putan Club (F/IT) & Stony Sugarskull (D)
  • Konzerte & Musik

  • 14.04.2022
  • 20:30
  • MS Stubnitz

Empathy Test & Special Guest // 18.06.2022 Hamburg
  • Pop

  • 18.06.2022
  • 20:00
  • MS Stubnitz

Mehr zum Thema

© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait HafenCity & Speicherstadt

Der weltgrößte historische Lagerhauskomplex und UNESCO-Welterbe. Auf der anderen Seite, Richtung Elbufer, blickt man auf die moderne Architektur der HafenCity, die stetig weiterwächst und mit ihr das Stadtbild. Wohin das Auge auch reicht – hier ist er immer ganz präsent – der Blick auf den Hafen.

HafenCity & Speicherstadt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

StrandPauli
© mediaserver.hamburg.de / Thomas Panzau

Der Klassiker unter den Hamburger Beachclubs StrandPauli

Ob Sommer oder Winter, StrandPaulis Türen stehen ganzjährig geöffnet. Direkt an der Elbe liegt Hamburgs Insel in der Stadt!

StrandPauli
Skyline Bar 20up
© Silvano Ballone

Cocktails bei atemberaubendem Hafenblick Skyline Bar 20up

Die Skyline Bar 20up lädt hoch über der Stadt auf einen Drink mit Ausblick ein!

Skyline Bar 20up
fabrik_c-2018-thisisjulia-photography-3
© ThisIsJulia Photography

Kultur für alle FABRIK

Eines der wohl bekanntesten Kultur- und Kommunikationszentren Deutschlands befindet sich in dem Gebäude einer ehemaligen Maschinenfabrik in Hamburg Altona.

FABRIK

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken