The Chug Club

the-chug-club_front_c-2018_tschreiber
© T. Schreiber
the-chug-club_front_c-2018_tschreiber
© T. Schreiber

The Chug Club ist für den Hamburger Kiez eine echte Bereicherung: In der gelungenen Mischung von puffig-kuscheligem Club und anspruchsvoller Barkultur kann man jenseits von Hardcore-Party und Massenabfertigung ganz neue, überraschende Genussmomente erleben.

„Herzlich willkommen in The Chug Club! Wir haben uns hier dem Tequila verschrieben. Wenn ihr mögt, erkläre ich euch gern die Karte”. Bei einer so herzlichen und persönlichen Begrüßung durch den Barkeeper fühlt man sich doch gleich richtig umsorgt – und lässt sich auch sehr gerne die außergewöhnlich schön gestaltete Karte erklären. Natürlich bekommt man in The Chug Club auch jeden Drink, den man so kennt. Aber wenn man schon mal da ist, sollte man sich unbedingt auf das Experiment Tequila einlassen. Der wird hier nicht als Kurzer mit Salz und Limette, sondern in einer geradezu unendlichen Vielfalt von Aromen, Flavours und Kombinationen serviert.

Jedes neue Glas ist eine geschmackliche Überraschung

Jedes neue kleine Glas ist eine geschmackliche Überraschung und so nippt man in kleinen Schlucken, überlegt, welche Aromen man schmeckt, staunt und genießt. Tequila mit Erdnuss, Kresse, Möhre und Ingwer, als scharfe oder süße Nachtisch-Variante mit Salzkaramell und Sahne – nie hat man Tequila überraschender erlebt.

Kippen sollte man die kleinen Köstlichkeiten trotzdem nicht

Die erfahrene Barchefin Betty Kupsa hat sich das besondere Konzept für The Chug Club ausgedacht und ist auch die treibende Kraft, wenn es darum geht, immer neue, aufregende und leckere Kombinationen mit Tequila zu finden. Damit man tatsächlich einige der Kreationen probieren und ganz in das Tequila-Universum eintauchen kann, serviert sie die Drinks in kleinen Gläsern: sogenannten Chugs (4,00 €). Aber kippen sollte man die kleinen Köstlichkeiten trotzdem nicht – denn das wäre einfach zu schade.

Betty importiert das Rohprodukt in Flaschen abgefüllt aus Mexiko, die einzelnen Zubereitungen werden dann mit Fruchten, Gemüse, Nüssen und Geschmack gebenden Zutaten angesetzt oder im Sous-vide-Verfahren hergestellt. Wenn man dann seinen Lieblings-Drink gefunden hat, kann man diesen natürlich auch im großen Glas bekommen (10,50 €).

Für den Hamburger Kiez eine echte Bereicherung

The Chug Club ist für den Hamburger Kiez eine echte Bereicherung: In der gelungenen Mischung von puffig-kuscheligem Club und anspruchsvoller Barkultur kann man jenseits von Hardcore-Party und Massenabfertigung ganz neue, überraschende Genussmomente erleben. Der Geheimtipp ist das „Menu of the Day” (20 €) mit vier unterschiedlichen Tequila-Chugs und einem Zwibi (Zwischenbier) – großartig für Einsteiger und Liebhaber. Für einen Aperitif vor dem Abendessen, einen gemütlichen Barabend mit Freunden oder als Abendausklang nach einem Theaterbesuch – The Chug Club ist eine tolle Location auf St. Pauli. Viva Tequila!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

JETZT BUCHEN Unsere Hamburg Angebote

Bahnhit

  • Übernachtungen im Hotel inkl. Frühstück
  • Hin- und Rückfahrt im ICE (je nach gebuchter Klasse)
  • Hamburg CARD (3 Tage) – im Wert von € 26,50
Bahnhit
Zum Angebot
ab 185,00
Konzert im Großen Saal

Große Stimmen - Daniel Behle

  • Übernachtung im ausgewählten Hotel inkl. Frühstück
  • Konzertticket in der Elbphilharmonie Hamburg
  • Hamburg CARD (3 Tage) – im Wert von 26,50 €

 

Große Stimmen - Daniel Behle
Zum Angebot
ab 185,00
<

Mehr zum Thema

© Marius Röer

Bars & Kneipen

Den Abend bei einem kühlen Getränk entspannt ausklingen lassen oder die Nacht durchtanzen - wir verraten euch die besten Hotspots!

Bars & Kneipen
<

Das könnte Sie auch interessieren Weitere Empfehlungen

amanda66_front2_c-2018_tschreiber
© T. Schreiber

Amanda 66

Zwar nur einen Katzensprung weit entfernt, aber doch vollkommen abseits vom großen Rummel des Schanzenviertels findet sich eine der angenehmsten Bars der Stadt: die Amanda 66.

Amanda 66
reeperbahn_c-joerg-modrow-3_1
© Joerg Modrow

930m Kiezleben & Live-Musik Reeperbahn

Nicht mal einen Kilometer lang und dafür voller Kontraste. Grell, schrill, lebendig, ehrlich! Die von Udo Lindenberg als “geile Meile” besungene Reeperbahn ist viel mehr als nur ein sündiges Pflaster. Als Hot-Spot für Live-Musik und einer einmaligen Feierkultur von Nachtclubs über prickelnde Shows bis kunterbunte Musicals ist das Vergnügungsviertel auf St. Pauli immer einen Ausflug wert.

Reeperbahn
herzblut-st-pauli_c-herzblut-st-pauli-4
© Herzblut St. Pauli

Essen, trinken, clubben Herzblut St. Pauli

Herzblut: Ein treffender Name, liegt die „Feierei“ den Paulianern doch wirklich am Herzen. Die Mischung aus Club, Restaurant und Cocktailbar gilt als hervorragender Ausgangspunkt für eine Reeperbahn-Partynacht.

Herzblut St. Pauli

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Sie lieben Hamburg? Wir auch.

Wir informieren Sie mit unserem monatlichen Newsletter über aktuelle Angebote und spannende Events. Selbstverständlich kostenlos.

Auf die Merkliste setzen
Merken