Zum Silbersack Charmant-deftiges St.-Pauli-Original

silbersack_front_c-2018_tschreiber
© T. Schreiber

In diesem Lokal scheint noch das alte St. Pauli durch. Der Silbersack bestimmt das Kneipenleben St. Paulis seit 1949.

Nachdem die Kneipe vor einigen Jahren aufgrund des Todes seiner Wirtin Erna Thomsen beinahe schließen musste, gelang es Initiativen bestehend aus vielen St. Paulianer:innen, den Silbersack ins Heute hinüber zu retten. So ist den Hamburger:innen ein echtes Original erhalten geblieben, frei von Trends und geschmäcklerischem Design-Schnickschnack. Der heutige Betreiber Dominik bleibt Erna aus vollem Herzen treu. Die Ansage der Retter:innen, hier dürfe sich nichts ändern, hätte Dominik gar nicht gebraucht. Die Musik kommt aus der Jukebox, in der Hand eine ehrliche Knolle oder gleich das Herrengedeck. Und, natürlich, rauchen ist hier auch gestattet. Hier treffen Gästeführer:innen mit ihren Gästen, andere Touristen auf der Suche auf alte Seebären, Punks oder was die Nachbarschaft sonst noch zu bieten hat. Am Ende singen alle zusammen „auf der Reeperbahn nachts um halb eins“. Dass Hans Albers zu Ernas Zeiten hier Stammgast war und sich von Erna den ein oder anderen Lebenstipp abholte, soll nicht verschwiegen werden.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Mehr zum Thema

© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait St. Pauli, Hafen & Reeperbahn

An Hamburgs Stadtküste, der Elbe und dem Hafen, kann man auf Pollern hocken und Schiffe gucken oder sich einfach den rauhen Wind um die Nase wehen lassen. Nur wenige Meter weiter, im Kern des Stadtteils St. Pauli, kann man die in aller Welt bekannte "sündige Meile", die Reeperbahn, erleben.

St. Pauli, Hafen & Reeperbahn

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

StrandPauli
© mediaserver.hamburg.de / Thomas Panzau

Der Klassiker unter den Hamburger Beachclubs StrandPauli

Ob Sommer oder Winter, StrandPaulis Türen stehen ganzjährig geöffnet. Direkt an der Elbe liegt Hamburgs Insel in der Stadt!

StrandPauli
molotow_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-7
© Geheimtipp Hamburg

Live-Club mit Tradition Molotow

Der Hamburger Musikclub schlechthin: Im Molotow gibt es nicht nur die besten Konzerte und die besten Indie-Feten der Stadt, sondern auch Poetry Slams und andere künstlerische Veranstaltungen der besonderen Art in einem einzigarten Setting.

Molotow
© Hamburg Tourismus GmbH

88 Cocktails in 62 Metern Höhe Towerbar

Die Tower Bar befindet sich im Hotel Hafen Hamburg direkt oberhalb der Landungsbrücken. Aus 62 Metern Höhe können Besucher:innen hier den Blick über die Dächer Hamburgs, den Hafen, sowie große und kleine Schiffe schweifen lassen.

Towerbar

Top-Kundenrezensionen

4.0 von 5 (1 Rezension)

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken