+++ Aktuelle Informationen zum Coronavirus +++
Mehr erfahren
millerntorstadion_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-2
© Geheimtipp Hamburg
millerntorstadion_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-3
© Geheimtipp Hamburg
millerntorstadion_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-4
© Geheimtipp Hamburg
millerntorstadion_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-6
© Geheimtipp Hamburg
millerntorstadion_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-5
© Geheimtipp Hamburg
millerntorstadion_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-7
© Geheimtipp Hamburg
millerntorstadion_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-8
© Geheimtipp Hamburg
millerntorstadion_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-9
© Geheimtipp Hamburg
millerntorstadion_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-10
© Geheimtipp Hamburg
millerntorstadion_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-11
© Geheimtipp Hamburg

Millerntor-Stadion

Die Heimat des FC St. Pauli

Mit dem Millerntor-Stadion hat Hamburg ein Stadion, was durchaus mehr kann als nur Fußball. Der FC St. Pauli steht wie kein anderer Verein für sein Viertel – und vereint die Hamburger über den Sport hinaus.

Im Herzen des Stadtteils St. Pauli sind die Kiezkicker zuhause. Mitten in der Stadt thront das beeindruckende Stadion der Braun-Weißen, welches sage und schreibe 29.546 Zuschauer fasst.

An den Heimspielwochenenden bekommt das ganze Viertel von der Energie Wind, die im Millerntor-Stadion entfacht, sobald die die ersten Glockenschläge vom AC/DC -Song „Hells Bells“ ertönen. Wahre Fans und Fußballneugierige können sich dann kaum noch auf ihren Plätzen halten – ob die Jungs dabei in Führung sind oder nicht, ist dabei nur zweitrangig, denn hier zählt das Miteinander. Abseits der Fußballspiele wird das Stadion aber auch für andere Veranstaltungen genutzt. Die 39 Séparées haben allesamt ihren individuellen Charme. Es gibt außerdem zwei Ballsäle, die mal für private Veranstaltungen mieten kann – so bekommt auch jede Firmenfeier, Hochzeit oder Geburtstag die ganz besondere Energie des Millerntor-Stadions zu spüren. 

Abseits der Fußballspiele

Als besonderes Highlight abseits der Fußballspiele ist natürlich die Millerntor Gallery zu erwähnen. Für vier Tage verwandelt sich das Stadion bereits seit sieben Jahren in eine ganz besondere Kunstgalerie.

Initiiert von Viva von Agua wird das sportliche Herzstück St. Paulis zu einer offenen Plattform für Dialog und Austausch auf lokaler, internationaler und interkultureller Ebene. Die Wände und Katakomben des Stadions werden zur Leinwand für alle möglichen Kunstrichtungen – und bleiben teils die ganze Saison erhalten. Aber egal ob Kunst oder Fußball – das Millerntor-Stadion ist ein Ort für sich, der in Hamburg dafür steht, wie weltoffen, weltverändernd und vielfältig die Stadt sein kann.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Kurz & Knapp

  • Ambiente sportlich & vereint
  • Führungen Beinahe täglich, 60-120 Minuten, ab 9€/6,50€ ermäßigt
  • Tickets Wer Glück hat, bekommt für Heimspiele Tickets online
  • Mietlocation Geeignet für Tagungen, Weihnachtsfeiern, Hochzeiten, Geburtstage, Konzerte, Firmenveranstaltungen oder Abibälle.

Mehr zum Thema

Tania Tchorzewski
© Geheimtipp Hamburg

Das Hamburg von Tania Unterwegs mit Kunstauktionatorin Tania Tchorzewski

Tania hat ein ziemlich bewegtes Leben, denn hier in Hamburg ist sie nicht nur die Sprecherin und Produktionsleiterin der Millerntor Gallery, sondern engagiert sich im Rahmen von Viva Con Agua für Hilfsprojekte auf der ganzen Welt.

Unterwegs mit Kunstauktionatorin Tania Tchorzewski
© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait St. Pauli, Hafen & Reeperbahn

An Hamburgs Stadtküste, der Elbe und dem Hafen, kann man auf Pollern hocken und Schiffe gucken oder sich einfach den rauhen Wind um die Nase wehen lassen. Nur wenige Meter weiter, im Kern des Stadtteils St. Pauli, kann man die in aller Welt bekannte "sündige Meile", die Reeperbahn, erleben.

St. Pauli, Hafen & Reeperbahn

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

© mediaserver.hamburg.de / DoubleVision

Hochseilgarten Kiekeberg

Mitten im Wald in den Harburger Bergen erwartet große und kleine Besucher ein spektakulärer Hochseilgarten mit zahlreichen Hindernissen.

Hochseilgarten Kiekeberg
Nordwand Wilhelmsburg
© Nordwandhalle

Klettern und Bouldern auf 3.500 m² im Hamburger Süden Nordwand

Die Nordwand (bisher Nordwandhalle) ist die modernste Kletterhalle Norddeutschlands. Auf insgesamt 3.500 m² Kletterwand und bis zu 17 m hohen Wänden kann sich hier jeder austoben.

Nordwand
dav-kletternezentrum_c-thomas-eibenberger
© Thomas Eibenberger

DAV Kletterzentrum

Zwei Hallen, ein Kletterturm, 500 Routen, 50 Boulder-Probleme auf rund 3800 Quadratmetern Kletterfläche – das sind die harten Fakten zum DAV Kletterzentrum Hamburg.

DAV Kletterzentrum

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken