RICKMER RICKMERS
© ThisIsJulia Photography
RICKMER RICKMERS
© Julia Schwendner
RICKMER RICKMERS
© Christian Spahrbier
RICKMER RICKMERS
© Adieu Tristesse
RICKMER RICKMERS
© Rickmer Rickmers
RICKMER RICKMERS
© ThisIsJulia Photography

Rickmer Rickmers

Ein Schiff, das die große Welt gesehen hat

Das Museumsschiff und schwimmende Denkmal Rickmer Rickmers erinnert in Hamburg an die Zeiten der großen Windjammer und ist täglich zur Besichtigung freigegeben.

Ein Schiff, dass die große Welt gesehen hat – auf dem ausgebauten Museumsdampfer RICKMER RICKMERS der aufregenden Spur großer Weltumsegelungen folgen.

Der Großsegler RICKMER RICKMERS wurde 1896 gebaut und liegt seit 1983 als schwimmendes Wahrzeichen im Hafen der Hansestadt. Das Schiff hat eine abenteuerliche Geschichte hinter sich, nicht immer sind die Überseefahrten glücklich ausgegangen. Die wechselnden Ausstellungen beschäftigen sich besonders mit der Vielfalt des Lebens und Arbeitens auf See. Der Segler selber ist das größte Museumsstück. Hier werden zum Beispiel die drei Antriebsarten der letzten 100 Jahre - Wind, Dampf und Diesel - dem Besucher veranschaulicht. Wer sich traut, kann auch die Takelage „besichtigen“ und wird mit einem herrlichen Ausblick belohnt. Die RICKMER RICKMERS verfügt über ein eigenes Bordrestaurant mit exquisiter Bordküche.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD Rabatt

Erwachsene: 5,00 € statt 6,00 €; Ersparnis: 1,00 €
Kinder (4-12 J.): 3,30 € statt 4,00 €; Ersparnis: 0,70 €
Schüler/Studenten: 4,00 € statt 5,00 €; Ersparnis: 1,00 €

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

lee_maas_timo_sommer_wilhelmsburg_veddel_biergarten_zum_anleger_3000px_argb_614
© lee_maas_timo_sommer

Kanuverleih Zum Anleger

Im Biergarten „Zum Anleger“ werden Tretboote, Kanus und Stand Up Paddle Boards verliehen.

Zum Anleger
20130520-2013-05-27-ndl-418_top_sm
© Ingo Boelter

Back to the roots Wattwagenfahrt nach Neuwerk

Mit zwei PS über das Watt von Cuxhaven bis hin zur Insel Neuwerk. Auf zu einer Wattwagenfahrt nach Neuwerk, dem abgelegensten Teil Hamburgs.

Wattwagenfahrt nach Neuwerk
strand-oevelgoenne_c-2016-mediaserver-andreas-vallbracht
© mediaserver.hamburg.de / Andreas Vallbracht

Flanieren, relaxen und Schiffe gucken am Elbstrand Elbstrand Övelgönne

Der Elbstrand bei Övelgönne ist ein ziemlich heißer Tipp im Sommer. Wenn die Temperaturen steigen und die Sonne brennt, ist nichts erfrischender als ein Sprung ins kühle Nass.

Elbstrand Övelgönne

Top-Kundenrezensionen

5.0 von 5 (4 Rezensionen)

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken