© ThisIsJulia Photography
© ThisIsJulia Photography
© Julia Schwendner
© Christian Spahrbier
© Adieu Tristesse
© Rickmer Rickmers
© ThisIsJulia Photography

Museumsschiff Rickmer Rickmers

Ein Schiff, das die große Welt gesehen hat

Das Museumsschiff und schwimmende Denkmal RICKMER RICKMERS erinnert im Hamburger Hafen an die Zeiten der stolzen Windjammer und ist täglich, außer montags, zur Besichtigung geöffnet.

Seit vielen Jahrzehnten gibt das Museumsschiffs RICKMER RICKMERS im Hamburger Hafen Einblicke in das Seemannsleben über die Jahrhunderte. Wechselnde Ausstellungen zu maritimen Themen begeistern die Gäste ebenso wie das eigene Bordrestaurant mit exquisiter Bordküche.

 

Ein Schiff, das die große Welt gesehen hat

Der Großsegler RICKMER RICKMERS wurde 1896 gebaut und liegt seit 1983 als schwimmendes Wahrzeichen im Hafen der Hansestadt. Das Schiff hat eine abenteuerliche Geschichte hinter sich, nicht immer sind die Überseefahrten glücklich ausgegangen. Die wechselnden Ausstellungen beschäftigen sich besonders mit der Vielfalt des Lebens und Arbeitens auf See. Der Segler selber ist das größte Museumsstück. Hier werden zum Beispiel die drei Antriebsarten der letzten 100 Jahre - Wind, Dampf und Diesel - dem Besucher veranschaulicht.

Die RICKMER RICKMERS bietet aber auch echte Mitmach-Erlebnisse: wer sich traut, kann bestens gesichert durch erfahrene Trainer bis zu 35 Meter hoch über der Wasserlinie in die Takelagen steigen und wird von dort mit einem herrlichen Ausblick belohnt. Und mit den Escape Room-Experten on Hidden Hamburg kann man auf dem Großsegler auf Rätseljagd gehen.

Ihre Rabatte

Freie Hafenrundfahrt (1 Stunde)

Eintrittsticket inklusive.

Bitte zeigen Sie dem Kassenpersonal Ihr Hafenliebe-Upgrade. Sie erhalten freien Eintritt.

Eintrittskarten

14% Ermäßigung

ab 11,90 €

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Mehr zum Thema

© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait St. Pauli, Hafen & Reeperbahn

An Hamburgs Stadtküste, der Elbe und dem Hafen, kann man auf Pollern hocken und Schiffe gucken oder sich einfach den rauhen Wind um die Nase wehen lassen. Nur wenige Meter weiter, im Kern des Stadtteils St. Pauli, kann man die in aller Welt bekannte "sündige Meile", die Reeperbahn, erleben.

St. Pauli, Hafen & Reeperbahn

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

© ThisIsJulia-Photography

Malerischer kleiner Hafen an der Elbe Museumshafen Övelgönne

Der Museumshafen Oevelgönne ist ein wunderbares Ausflugsziel für Jung und Alt am Elbstrand.

Museumshafen Övelgönne
© ThisIsJulia Photography

Traditionsreicher Wochenmarkt in Altona Fischmarkt

Auf Hamburgs traditionsreichstem Markt wird seit 1703 jeden Sonntagmorgen so ziemlich alles gehandelt, was nicht niet- und nagelfest ist.

Fischmarkt
© Matthias Pens Fotografie

Oase in der Stadt Außenalster

Die Alster teilt sich an der Lombardsbrücke in die Binnen- und Außenalster. Insbesondere die Außenalster bietet mit ihren zahlreichen Parks und dem angrenzenden Sportangebot hervorragende Erholungsmöglichkeiten. Die Alsterufer in Harvestehude, Uhlenhorst und Winterhude sind bevorzugtes Wohnquartier der wohlhabenden Hamburger.

Außenalster

Top-Kundenrezensionen

5.0 von 5 (4 Rezensionen)

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Blaues Icon mit Flaschenpost-Symbol | Hamburg Tourismus

Kostenlose Hamburg-Tipps & Angebote per E-Mail!