Aktuelle Informationen zum Coronavirus
Mehr erfahren

Kunsthaus Hamburg

kunsthaus_c-2018-thisisjulia-photography-2
© ThisIsJulia Photography
kunsthaus_c-2018-thisisjulia-photography
© ThisIsJulia Photography
kunsthaus_c-2018-thisisjulia-photography-1
© ThisIsJulia Photography

Das Kunsthaus zeigt wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Kunst. Schwerpunkte des vielfältigen Ausstellungsprogramms sind die Förderung von Projekten, Künstlerinnen und Künstlern aus Hamburg und Norddeutschland sowie Austauschprojekte mit international agierenden Ausstellungshäusern. Es ist kein Museum mit ständiger Sammlung.

Das Kunsthaus in der alten Markthalle am Klosterwall ist 1993 eröffnet worden und gehört zu den Museen und Ausstellungshäusern auf der Hamburger Kunstmeile.

Seit Januar 2002 hat das Kunsthaus Hamburg die juristische Form einer gemeinnützigen GmbH bei voller Bewirtschaftung durch die Stadt Hamburg. Auf einer Ausstellungsfläche von ca 550 qm wird zeitgenössische Kunst gezeigt. Schwerpunkte des vielfältigen Ausstellungsprogramms sind die Förderung von Projekten, Künstlerinnen und Künstlern aus Hamburg und Norddeutschland sowie Austauschprojekte mit international agierenden Ausstellungshäusern.
In jährlich sechs bis acht wechselnden Einzel- und Gruppenschauen wird die aktuelle bildende Kunst in ihren verschiedenen medialen Formen ausgestellt. Darüber hinaus versteht sich das Kunsthaus als Ort der Kommunikation, als Diskussionsplattform aktueller gesellschaftsrelevanter Fragestellungen, die eine Verbindung zum Standort Hamburg herstellen.

Das Kunsthaus ist auch Sitz des Berufsverbands bildender Künstler Hamburgs e.V. und des Vereins Ateliers für die Kunst.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Hamburg CARD

Mehr zum Thema

Alsterarkaden mit Blick auf Rathaus
© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait Altstadt & Neustadt

Den historischen Kern der Altstadt prägen viele traditionelle Bauten wie das Hamburger Rathaus und die Handelskammer sowie Gassen und Brücken, die sich bis zur HafenCity erstrecken. In der Neustadt zwischen Laeiszhalle und Jungfernstieg findet man hingegen elegante Flaniermeilen bekannte Modedesigner und Galeristen – mit Blick auf die Alster.

Altstadt & Neustadt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

kz-gedenkstaette-neuengamme_ehemaliges-haeftlingslager_c-kz-gedenkstaette-neuengammeanja-raabe
© Anja Raabe

KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Die KZ-Gedenkstätte Neuengamme befindet sich auf dem Gelände des größten ehemaligen nationalsozialistischen Konzentrationslagers in Nordwestdeutschland.

KZ-Gedenkstätte Neuengamme
bergedorfer-schloss_hamburger-osten_c-2018-timo-sommer-lee-maas-3
© Timo Sommer, Lee Maas

Hamburgs einziges erhaltenes Schloss Bergedorfer Schloss

Das am Billelauf gelegene Bergedorfer Schloss ist Hamburgs einziges erhalten gebliebenes Schloss. Es beherbergt heute ein Museum. Um 1220 gründete Graf Albrecht von Orlamünde in der gestauten Bille eine Wasserburg, die 1227 an die Herzöge von Sachsen-Lauenburg fiel.

Bergedorfer Schloss
Meßmer Momentum
© Meßmer MOMENTUM

Tee-Erlebnis in der HafenCity Meßmer Momentum

Meßmer MOMENTUM ist die Tee-Erlebniswelt in der Hamburger Hafencity. Schauen Sie doch mal den Tea-Tastern bei Ihrer Arbeit über die Schulter...

Meßmer Momentum

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken