© Andreas Vallbracht
© Hamburg Messe und Congress / Nicolas Maack
© Hamburg Messe und Congress / Nicolas Maack
© Hamburg Messe und Congress / Nicolas Maack
© Hamburg Messe und Congress / Nicolas Maack
© Hamburg Messe und Congress / Nicolas Maack

Das Schlepperballett

Tanz der Schlepper auf der Elbe

Das Schlepperballett zum Hafengeburtstag Hamburg ist ein weltweit einmaliges Spektakel. Zu klassischer Musik und eingängigen Melodien drehen die Schiffe vor einem begeisterten Publikum ihre Pirouetten.

Wenn die Schlepper auf der Elbe zum Tanz bitten, ist es wieder Zeit für das weltweit einzigartige Schlepperballett beim HAFENGEBURTSTAG HAMBURG. Das bekannte Schlepperballett, das traditionell am Samstag Nachmittag stattfindet gehört zu den Höhepunkten eines jeden Hafengeburtstags. Jahr für Jahr beobachten Begeisterte das Schauspiel live vor Ort an den Landungsbrücken und Zuhause vor den Fernsehern. Dabei scheint es schier magisch, wie die tonnenschweren Schlepper zu klassischer Musik Pirouetten drehen und im Einklang zur Melodie in der Elbe schunkeln.

Die Zuschauenden erwartete eine bis ins kleinste Detail ausgearbeitete Choreographie. Die letzten Jahre tanzten die Schlepper neben klassischen Werken von Verdi und Tschaikowski auch zu Titeln aus bekannten Filmen wie „Fluch der Karibik“ und „Jenseits von Afrika“. Der Begriff „Schlepperballett“ hat seit 2023 aber eine ganz neue Bedeutung bekommen.

In drei Akten tanzten die Kraftpakete in schwungvollen Formationen über die Elbe. Zum Auftakt wiegten sich die mehrere tausend PS starken Kraftpakete zu Walzerklängen im Dreivierteltakt, bekannten Melodien aus Klassik, Pop und Filmmusik und formen so die Hamburger Hymne "Harmonia". 

Im zweiten Akt hieß es dann: Vorhang auf für das Ballett auf dem Ballett. Erstmals tanzte das 2011 von Ballettlegende John Neumeier gegründete Bundesjugendballett auf einem der fünf beteiligten Schlepper, der als "schwimmende Bühne" hinter vier Schleppern lag. Eine einzigartige, eigens für den Hamburger Hafengeburtstag entwickelte Choreografie für den Auftritt auf der Elbe - inspiriert von John Neumeiers berühmtem Ballett "Die kleine Meerjungfrau".

Im dritten Akt rundete die Kölschrockband "Cat Ballou" mit einem Potpourri ihrer bekanntesten Songs auf der schwimmenden Schlepperbühne das Schlepperballett ab, begleitet von einer stimmungsvollen Lichtshow.

Den Abschluss des Schlepperballetts bildet traditionell das Lied „In Hamburg sagt man Tschüss“ von Heidi Kabel, zu dem die Schlepper einen Kreis bilden und sich vom Publikum verabschieden.

Wir freuen uns auf das neue Programm des Schlepperballetts für 2024.

Mehr zum Thema

Hafengeburtstag Hamburg
© mediaserver.hamburg.de / Michael Zapf

Maritimes Event an der Elbe 835. Hafengeburtstag Hamburg

Entdecken Sie jetzt das größte Hafenfest der Welt! Alle Termine zum Programm, detaillierte Informationen und Hintergründe sowie Tipps & Empfehlungen rund um den Hafengeburtstag Hamburg.

© ThisIsJulia Photography

Ausgangspunkt für Entdeckungstouren An den Landungsbrücken

Die Landungsbrücken sind Hamburgs schwimmender Anleger und Ausgangspunkt für zahlreiche Hafenrundfahrten und Hafenfähren.

© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait St. Pauli, Hafen & Reeperbahn

An Hamburgs Stadtküste, der Elbe und dem Hafen, kann man auf Pollern hocken und Schiffe gucken oder sich einfach den rauhen Wind um die Nase wehen lassen. Nur wenige Meter weiter, im Kern des Stadtteils St. Pauli, kann man die in aller Welt bekannte "sündige Meile", die Reeperbahn, erleben.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

© Kai-Uwe Gundlach

Spektakuläre Geburtstagsshow mit Feuerwerk Elbe in Concert

Ein ganz besonderes Highlight des Hafengeburtstag Hamburg ist Jahr für Jahr das große Feuerwerk, das so nah an der Elbe noch atemberaubender und faszinierender wirkt. Ein Augenschmaus der besonderen Art, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

© Hamburg Messe und Congress / Nicolas Maack

Empfang der Schiffe zum HAMBURGER HAFENGEBURTSTAG Große Einlaufparade

Jedes Jahr wieder ist die große Einlaufparade der Auftakt zum größten Hafenfest der Welt. Mehr als 250 Schiffe schippern entlang der Elbe Richtung Hafen. Ein beeindruckendes Spektakel für kleine und große Matrosen.

© Andreas Vallbracht

Verabschiedung der Schiffe vom Hamburger Hafengeburtstag Große Auslaufparade

In Hamburg sagt man Tschüss! Auch das größte Hafenfest der Welt ist einmal zu Ende. Der krönende Abschluss des Hamburger Hafengeburtstages ist die große Auslaufparade auf der Elbe. Die zahlreichen Schiffe verabschieden sich dann vom Hamburger Hafen.

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Blaues Icon mit Flaschenpost-Symbol | Hamburg Tourismus

Kostenlose Hamburg-Tipps & Angebote per E-Mail!