Elbphilharmonie Konzertkino Liveübertragungen und Konzertmitschnitte aus der Elbphilharmonie

© Claudia Höhne

Das »Elbphilharmonie Konzertkino«, das im August 2017 erstmals viele begeisterte Zuschauer fand, lockt auch in diesem Sommer wieder Flaneure und Musikbegeisterte auf den Vorplatz der Elbphilharmonie Hamburg. Wilde und zarte Klänge umhüllen die Elbpromenade.

Erleben Sie Livestreams sowie Konzertmitschnitte aus dem Großen Saal der Elbphilharmonie auf großer LED-Leinwand – der »Cube« des Elbphilharmonie-Principal Sponsors SAP bietet beste Bild- und Tonqualität und lässt Sie vergessen, dass Sie gar nicht hautnah dabei sind. An ganzen 18 Abenden erwartet Sie ein buntes Musikprogramm aus Klassik, Pop und Jazz. Bereits zum dritten Mal findet das Spektaktel auf dem Vorplatz der Elbphilharmonie statt. Anders als in den vergangenen Jahren ist es dieses Jahr erforderlich, Tickets im Vorfeld zu buchen, um Abstandsregelungen und begrenzte Besucherzahlen einhalten zu können. Sie können zwischen Kunstrasenflächen für zwei bis maximal vier Personen und Liegestühlen sowie Strandkörben für zwei Personen wählen. Tickets erhalten Sie auf der Website der Elbphilharmonie. 

Das gastronomische Angebot vor Ort öffnet in der Regel zwei Stunden vor den Übertragungen, welche um 20:00 Uhr beginnen. Etwa eine halbe Stunde davor werden die jeweiligen Konzerte live vor Ort anmoderiert. Zusätzlich gibt es an drei Wochenend-Nachmittagen (22., 23. und 29. August) bereits ab 16 Uhr ein Kinderprogramm. 

Rückblick: Das Programm 2020 – noch mehr Konzerte

Von den 18 Konzertabenden wurden vier live aus dem großen Saal der Elbphilharmonie gestreamt: 

  • 15.8. Auftakt mit Hauschka (Piano) & Kai Angermann (Drums)
  • 17.8. Beatles-Programm von Julia Hülsmann (Piano) / Nils Wogram (Trombone) / Christopher Dell (Vibraphone)
  • 20.8. Klassik am Klavier von Claire Huangci & Alexei Volodin
  • 1.9. Saisoneröffnung durch das NDR Elbphilharmonie Orchester

An den restlichen Abenden erwartete Sie ein vielfältiges Programm aus Mitschnitten vergangener Konzerte. Unter anderem kamen Star Wars-Fans auf ihre Kosten: Sie konnten das Star Wars-Konzert des NDR Elbphilharmonie Orchesters genießen. Das National Youth Orchestra of the USA war die letzten zwei Jahre Teil der Konzertreihe. Auch die Silvester-Produktion der "Fledermaus" von Johann Strauß war auf der Leinwand zu betrachten.

Mehr zum Thema

© Daniel Dittus

Hautnah dabei sein Konzerte in der Elbphilharmonie

Das musikalische Programm der Elbphilharmonie deckt die gesamte Bandbreite der klassischen Musik ab – von der Renaissance bis zur zeitgenössischen Musik, vom Soloabend und der Kammermusik bis zum großen Chor- und Orchesterkonzert.

Konzerte in der Elbphilharmonie
© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait HafenCity & Speicherstadt

Der weltgrößte historische Lagerhauskomplex und UNESCO-Welterbe. Auf der anderen Seite, Richtung Elbufer, blickt man auf die moderne Architektur der HafenCity, die stetig weiterwächst und mit ihr das Stadtbild. Wohin das Auge auch reicht – hier ist er immer ganz präsent – der Blick auf den Hafen.

HafenCity & Speicherstadt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

© ELBE&FLUT / Thomas Hampel

Kostenlose Veranstaltungsreihe in den Sommermonaten Sommer in der HafenCity

Von Juni bis August darf auf den öffentlichen Plätzen, den Parks und Promenaden in der HafenCity ausgelassen getanzt, gesportelt und Literatur genossen werden. Seit 2005 besteht die Veranstaltungsreihe „Sommer in der HafenCity“, durch die sich der Stadtteil jeden Sonntag zu einem lebendigen Treffpunkt verwandelt.

Sommer in der HafenCity
© Thomas Panzau

Lokale und internationale Kulturvielfalt altonale

Die jährlich stattfindende altonale in Hamburg hat sich in den letzten Jahren bei über 500.000 Besucherinnen und Besuchern als eine der beliebtesten Veranstaltungen im Norden Deutschlands etabliert. Vom 24. Mai bis zum 09. Juni dreht sich in Altona alles um Kultur.

altonale
© Kiran West

30. Juni bis Juli 2024 49. Hamburger Ballett-Tage

Vom 30. Juni bis zum 14. Juli 2024 zeigt das HAMBURG BALLETT zahlreiche Gastspiele sowie eine neue Kreation von John Neumeier. Zu ihrem 49. Jubiläum versprechen die Hamburger Ballett-Tage erstklassige Unterhaltung.

49. Hamburger Ballett-Tage

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Blaues Icon mit Flaschenpost-Symbol | Hamburg Tourismus

Kostenlose Hamburg-Tipps & Angebote per E-Mail!