Joachim Kühn’s 80th Birthday
  • Jazz, Blues, Swing & Chanson

© Tomasz Sagan

Seine Konzerte sind mittlerweile rare Ereignisse, umgeben von einer leuchtenden Aura. Joachim Kühn zählt zu den Jazzmusikern von Weltklasse. Im Jahr seines 80. Geburtstages wandert er über ein Hochplateau seines Schaffens. Mit seinem Spiel hat er markante Spuren in die Musiklandschaft gezeichnet und neue Weg gewiesen. Wie nur ganz Wenige vermag er, die moderne Jazztradition ebenso wie die europäische Klassik zu assimilieren und in seinem Streben nach eigenem Ausdruck eine gänzlich unverwechselbare Musiksprache auszuprägen.

Geboren in Leipzig, gelang ihm 1966 mit Hilfe seines Bruders, des international renommierten Klarinettisten Rolf Kühn (1929-2022), der Sprung in den Westen. Gefeiert bei den Berliner Jazztagen und beim Newport Festival nahmen die beiden eine Platte für das richtungsweisende Label »Impulse!« auf. Wie Rolf, der in den 1960er Jahren das NDR Fernsehorchester leitete und auch später immer wieder mit der NDR Bigband zusammenarbeitete, ist auch Joachim Kühn seit jener Zeit eng mit dem NDR verbunden.

Der Lebensweg führte ihn von Paris, Los Angeles, New York und Hamburg nach Ibiza, seinem kreativen Refugium seit rund drei Jahrzehnten. Beheimatet ist der mit seinem Spiel alle Kategorien aufbrechende Pianist in der grenzenlosen Welt der Musik. Im Dialog mit den Großen profilierte er sich zu einem von ihnen – sei es im Spiel mit seinem Bruder Rolf, mit Ornette Coleman, Archie Shepp, Pharoah Sanders, im gemeinsamen Musizieren mit dem Leipziger Thomanerchor oder auch mit Musiker:innen aus anderen Kulturen wie dem marokkanischen Guembri-Meister Majid Bekkas oder dem libanesischen Oud-Virtuosen Rabih-Abou Khalil.



Mit Michael Wollny, dem Jahrzehnte Jüngeren, trifft Joachim Kühn nun im Konzert auf einen musikalisch Wahlverwandten. Beide verbindet höchste gegenseitige Wertschätzung und die ungebremste Lust auf musikalische Spielabenteuer. Und mit seinem New Trio – mit Chris Jennings und Eric Schaefer – setzt er fort, was er bereits in den 60er Jahren begonnen und seither unablässig weiterentwickelt hat: das Erforschen neuer Klangräume, das Ausgestalten der Freiheit und das gemeinsame Spiel als Feier des Augenblicks im Rausch der Improvisation.

BESETZUNG

Set I

Duo

Joachim Kühn piano

Michael Wollny piano

Set II

Joachim Kühn New Trio Trio

Joachim Kühn piano

Chris Jennings bass

Eric Schaefer drums

Dies ist ein Eintrag aus der Veranstaltungsdatenbank für die Metropolregion Hamburg.
Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.
© Iwan Baan

Elbphilharmonie (Großer Saal)

Der große Konzertsaal mit seinen fast 2.100 Plätzen ist das Herzstück der Elbphhilharmonie. Die Publikumsebenen sind wie Weinterassen rund um das Podium…

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Veranstaltungen

Philharmonisches Kammerkonzert
© Claudia Höhne

NDR Kammerkonzert: Streichquartett
  • Klassik

  • 18.06.2024
  • 19:30
  • Elbphilharmonie (Kleiner Saal)
Der Herr der Ringe & Der Hobbit
© Quelle: Reservix

Der Herr der Ringe & Der Hobbit
  • Klassik

  • 24.03.2024
  • 19:00
  • CCH - Congress Center Hamburg
OLDIENIGHT LÜBECK - Die Originalbands der 60er und 70er Jahre
© Quelle: Reservix

OLDIENIGHT LÜBECK - Die Originalbands der 60er und 70er Jahre
  • Rock

  • 22.08.2024
  • 17:00
  • Freilichtbühne Lübeck
Thomas Quasthoff
© Bernd Brundert

Thomas Quasthoff Quartett
  • Jazz, Blues, Swing & Chanson

  • 06.04.2024
  • 20:00
  • Elbphilharmonie (Großer Saal)
Kultur in der Kirche
© KG Himmelpforten

Kultur in der Kirche
  • Pop

  • 19.04.2024
  • 19:30
  • St.-Marien Kirche Himmelpforten
Wildes Holz
© Süleyman Kayaalp

Wildes Holz
  • Klassik

  • 02.04.2024
  • 19:30
  • Elbphilharmonie (Kleiner Saal)
24-03-24 St. Johanneskirche Ev.-Luth. Kirchengemeinde Ahr
© Ev.-Luth. Kirchengemeinde Ahr.

Ein Lämmlein geht und trägt die Schuld

  • 24.03.2024
  • 18:00
  • St. Johanneskirche Ahrensburg
Foto006
© Kulturbeauftragte SG Scharnebeck

Vernissage: Joachim Goerke Konzert und Ausstellung "seven art"
  • Ausstellungen
  • Klassik

  • 12.05.2024
  • 11:15
  • Domäne Scharnebeck
Nordward Ho | 100 Prozent Küstenrock
© Quelle: Reservix

Nordward Ho | 100 Prozent Küstenrock
  • Rock

  • 13.04.2024
  • 20:00
  • Fischhalle Harburg
HOTEL BOSSA NOVA - Trés Maneiras Tour 2024
© HOTEL BOSSA NOVA

HOTEL BOSSA NOVA - Trés Maneiras Tour 2024
  • Konzerte & Musik

  • 28.06.2024
  • 20:00
  • LOLA Kulturzentrum

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Blaues Icon mit Flaschenpost-Symbol | Hamburg Tourismus

Kostenlose Hamburg-Tipps & Angebote per E-Mail!