Symphoniker Hamburg / Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor Hamburg / Pablo González
  • Oper & Operette

© J. Konrad Schmidt

Längst sind die Aufführungen von Beethovens Neunter um den Jahreswechsel in der Laeiszhalle zur beliebten Tradition geworden. Mit dem vor rund 200 Jahren uraufgeführten Werk hat der Komponist gerade durch den vierten Satz Musikgeschichte geschrieben, da er den Einsatz von Gesangssolist:innen und Chor in eine darüber hinaus unüblich umfassende Sinfonie einführte, was das Genre auf ewig verändern sollte. Schillers darin vertonte »Ode an die Freude« vermittelt eine Vision von universeller Brüderlichkeit und Einheit aller Menschen, die über nationale und kulturelle Grenzen hinausreicht. Beethoven setzte die Worte in eine emotional kraftvolle Musik, die Berlioz als »unübertrefflich groß« lobpries, Mendelssohn Bartholdy als »das Höchste, was ein Mensch zu erreichen vermag« rühmte, Wagner als »menschliches Evangelium der Kunst der Zukunft« huldigte und Tschaikowsky das ergreifende Urteil entlockte: »Beethovens Neunte ist nicht nur die größte, sondern auch die menschlichste aller Sinfonien.«

Seit 1972 fungiert die instrumentale Melodie-Version des Hauptthemas aus der »Ode an die Freude« als Hymne des Europarats sowie seit 1985 als offizielle Europahymne und zielt darauf ab, jenseits von Worten das freudige Ideal der Vielfalt und Einheit sinnlich zu repräsentieren. Während in den letzten drei Jahren Sylvain Cambreling die Neunte geleitet hat, kehrt nun der Spanier Pablo González zurück in die Laeiszhalle, um seine Sicht auf – in Wagners die Sinfonie beschreibenden Worten – »Einzelne und Vielfältige, Allgemeines und Besonderes, das Tiefste und Unbegrenzte – alles in einem vollkommenen Gleichgewicht« dem Publikum zum Jahresaus- und -einklang zu Gehör zu bringen.

BESETZUNG

Symphoniker Hamburg Orchester

Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor Hamburg Chor

Jacquelyn Wagner Sopran

Sophie Harmsen Mezzosopran

AJ Glueckert Tenor

Markus Eiche Bass

Pablo González Dirigent

PROGRAMM

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Dies ist ein Eintrag aus der Veranstaltungsdatenbank für die Metropolregion Hamburg.
Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.
© Maxim Schulz

Laeiszhalle

Das erste Haus am Platze: Die Laeiszhalle ist Hamburgs traditionsreicher Ort für ausgesuchte Musikerlebnisse mit einem besonderen Schwerpunkt auf Alte Musik,…

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Veranstaltungen

SCHNACK Stand-Up Comedy im Adina Speicherstadt
© SCHNACK Stand-Up Comedy im Adina Speicherstadt

SCHNACK Stand-Up Comedy im Adina Hotel Speicherstadt
  • Comedy

  • 28.06.2024
  • 20:00
  • Adina Apartment Hotel Hamburg Speicherstadt
Pique Dame
© Pique Dame

Pique Dame
  • Oper & Operette

  • 29.04.2025
  • 19:30
  • Hamburgische Staatsoper
Titelbild: Agatha Christie: De Muusfall
© Kai Treffan

NVBG: AGATHA CHRISTIE: DE MUUSFALL
  • Theater

  • 28.09.2024
  • 19:00
  • Kleines Theater Schillerstraße
ww-silvesterglas2
© Wittus Witt

Augenzwinkern statt Magierblicke
  • Theater
  • Kabarett

  • 28.06.2024
  • 21:00
  • Zaubersalon Hamburg
Annas Slaapstuuv – Entführung auf Bestellung
© Oliver Fantitsch

Annas Slaapstuuv – Entführung auf Bestellung
  • Theater

  • 12.01.2025
  • 19:30
  • Ohnsorg-Theater
SCHNACK Stand-Up
© SCHNACK Stand-Up UG (haftungsbeschränkt)

SCHNACK Stand-Up Comedy im BIRDLAND Jazzclub
  • Comedy

  • 25.06.2024
  • 20:00
  • Birdland Hamburg
Dat Frollein Wunner
© (c) Oliver Fantitsch

Dat Frollein Wunner
  • Theater

  • 28.12.2024
  • 19:30
  • Ohnsorg-Theater
Der achtsame Tiger
© Illustratorin: Emilia Dziubak

Der achtsame Tiger
  • Theater & Bühnenkunst

  • 11.10.2024
  • 15:00
  • Schmidts TIVOLI
Poetry Slam: Flüstertüte
© Hannah Dietz

Poetry Slam: Flüstertüte
  • Lesungen

  • 27.09.2024
  • 20:00
  • MOTTE – Stadtteil&Kulturzentrum
Stand Up Slam - Kampf der Künste am Ernst Deutsch Theater
© Daniel Dittus

Stand Up Slam - Kampf der Künste am Ernst Deutsch Theater
  • Theater

  • 06.12.2024
  • 19:30
  • Ernst Deutsch Theater

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Blaues Icon mit Flaschenpost-Symbol | Hamburg Tourismus

Kostenlose Hamburg-Tipps & Angebote per E-Mail!