cafe-leonar_front_c-2018_tschreiber
© T. Schreiber

Café Leonar

Das Café Leonar lockt mit feinsten Mezze und erinnert dabei an die jahrhundertelange jüdische Tradition des Grindelviertels.

Seit seiner Eröffnung im Jahr 2008 wirkt und waltet das Café Leonar im pulsierenden Zentrum des ehemals jüdischen Viertels, das früher einmal „Klein Jerusalem“ genannt wurde. In den vergangenen Jahren machten mit großer Begeisterung und Rührung der Bewohner im Grindelviertel wieder jüdische Geschäfte von sich reden. Mit Konzerten, Lesungen und Kleinkunst, ist das Leonar nicht nur Café sondern auch Kulturzentrum, Literaturcafé, Restaurant und Bar. Unter seinen Stammkunden ist es nur noch als „Das Leonar“ bekannt. 

Neben beliebten jüdischen Spezialitäten stehen auf der Speisekarte auch einige Klassiker und saisonale Gerichte. Unser Tipp: der selbstgemachte Kuchen zum Kaffee ist ein Muss für alle Schlemmerfreunde!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Kurz & Knapp

  • KategorieCafé/Bistro
  • Art der KücheGut & Günstig, Hamburger Originale
  • Preis
  • AmbienteModern, gemütlich, offen
  • TippKaffee trinken und ein gutes Buch lesen? Das geht hier!
  • ServiceSchnell, charmant

JETZT BUCHEN Unsere Hamburg Angebote

Flexible Reise- planung nutzen!

Hotel & Bahn

  • Übernachtung im Hotel inkl. Frühstück (Bis zu 40% sparen ab 3 Übernachtungen*)
  • Hin- und Rückfahrt mit der Deutschen Bahn inkl. Sitzplatzreservierung nach Verfügbarkeit
  • Hamburg CARD (3 Tage) – im Wert von 26,50 €
Hotel & Bahn
Zum Angebot
ab 233,00
Feuerwerk vor dem Stadtpanorama

Silvester in Hamburg

  • Übernachtung im ausgewählten Hotel inkl. Frühstück
  • zweistündige Fahrt auf der MS Ennstal
  • Hamburg CARD (3 Tage) – im Wert von 26,50 €
Silvester in Hamburg
Zum Angebot
ab 131,00
<

Mehr zum Thema

© instagram.com/iphotography_de

Stadtteilportrait Eimsbüttel & Eppendorf

Hier findet man prächtige Altbaufassaden, bodenständige und exquisite Restaurants sowie schicke Boutiquen und viele kleine inhabergeführte Läden. Während Eppendorf sehr schick und gepflegt ist, gönnt sich Eimsbüttel den Stil der hanseatischen Gelassenheit. Doch beide Viertel bieten viel Wasser und Grünflächen und sind daher als Wohngegend bei Hamburgern – zurecht – äußerst beliebt.

Eimsbüttel & Eppendorf

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

marktstand-hobenkoeoek_c-2018-catrin-anja-eichinger
© Cartin Anja Eichinger

Hobenköök

Norddeutsche Küche in maritimem Flair in der HafenCity.

Hobenköök
die-bank_c-2018-thisisjulia-photography-1
© ThisIsJulia Photography

DIE BANK

DIE BANK ist ein Gourmet-Restaurant in altem Stadtpalais und bietet eine exquisite, leichte Kost.

DIE BANK
© Pixabay / Rawpixel

Der schönste Biergarten in Hamburgs Süden Biergarten Zum Anleger

Der inhabergeführte Biergarten "Zum Anleger" lädt mitten im grünen Wilhelmsburg zum Entspannen, Feiern und Bier trinken ein. Im Liegestuhl am Kanal liegen war selten so idyllisch!

Biergarten Zum Anleger

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Newsletter abonnieren Sie lieben Hamburg? Wir auch.

Wir informieren Sie mit unserem monatlichen Newsletter über aktuelle Angebote und spannende Events. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken