deck7_terasse_4_580x370_1
© 2012 BRETTSCHNEIDER
8025_deck7_2
© 2012 BRETTSCHNEIDER
8024_deck7_1
© 2012 BRETTSCHNEIDER
deck7_terasse_2
© 2012 BRETTSCHNEIDER
deck7_3
© 2012 BRETTSCHNEIDER
deck7_1
© 2012 BRETTSCHNEIDER

Deck 7 Market Restaurant

Das Deck 7 Market Restaurant bietet ein gemütliches und stilvolles Genießen mit atemberaubender Elbkulisse auf Hamburgs höchstem Berg.

Knapp 75 Meter über dem Meer, auf einem ehemaligen, mittelalterlichen Burgareal befindet sich das „Deck 7 Market Restaurant“ von Karlheinz Hauser. Für viele Einheimische und Besucher ist es ein Anlaufpunkt zum Schlemmen und Erholen.

Das Interieur überzeugt durch dezente Farbgebung und Beleuchtung, einen alten Schiffsboden sowie durch den Zen-Buddhismus inspirierte Gestaltungselemente. Die Küche des Deck 7 Market bietet frische, klassische und italienische Küche an, deren Zutaten unter anderem auch auf den heimischen Märkten eingekauft werden. Besonders im Deck 7 Market ist das Speed-Frühstück und der Speed-Lunch. Mittags werden Ihnen Vorspeise, Hauptgang und eine Tasse Kaffee, so zügig wie Sie es wünschen, serviert.


Unverwechselbar ist die 180° Grad Elbblick-Terrasse mit Biergarten. Hier können Gäste genüsslich die Seele baumeln lassen und das warme Wetter bei Weißbier und Radler genießen. Dazu gibt es klassische Biergarten-Gerichte und Snacks an den Food Pavillons. Wer Süßes bevorzugt kann frische Torten oder Kuchen aus der Deck 7 Market-Patisserie genießen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Kurz & Knapp

  • KategorieRestaurant
  • Art der KücheGourmets & Feinschmecker
  • Preis€€
  • Ambientestilvoll, klassisch, hell
  • ServiceKompetent
<

Mehr zum Thema

© Lee Maas / Timo Sommer

Stadtteilportrait Blankenese & Elbvororte

Das ehemalige Fischer- und Lotsendorf Blankenese liegt direkt an der Elbe. Von hier aus kann man mit dem Segelboot oder der Elbfähre rausfahren und wunderbar lange Uferspaziergänge unternehmen. Ein weiteres Highlight ist ein Besuch des Treppenviertels mit anschließendem Genuss des Ausblicks auf den Leuchtturm und das Falkensteiner Ufer.

Blankenese & Elbvororte

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

deichdiele_hhlal_c-2017-geheimtipp-hamburg-36
© Geheimtipp Hamburg

Zu jeder Tageszeit die richtige Entscheidung Deichdiele

Einen Ort für alles findet man in Wilhelmsburg, wenn man die Deichdiele betritt. Sie ist gleichzeitig Bar, Café und Freiraum für alle Anwohner und Hamburger, die sich gerne in den tiefen Süden der Stadt begeben, der sowieso einiges an Entdeckungen bereithält.

Deichdiele
biokonditorei-eichel_wthi_c-2016-hamburg-tourismus-gmbh-5
© Hamburg Tourismus GmbH

BioKonditorei Eichel

In der BioKonditorei Eichel im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel gibt es eine Vielzahl von besonderen nachhaltigen Köstlichkeiten wie Birnen-Zimtquarktorte oder Apfeltorte mit Schwarzen Johannisbeeren.

BioKonditorei Eichel
Coast Enoteca (by east)
© east cosmos

Ein Hauch von Adria am Elbufer Coast Enoteca (by east)

Im Restaurant Coast Enoteca lassen sich in stilvollem Ambiente mediterrane Speisen und eine große Auswahl an Weinen genießen.

Coast Enoteca (by east)

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Newsletter abonnieren Sie lieben Hamburg? Wir auch.

Wir informieren Sie mit unserem monatlichen Newsletter über aktuelle Angebote und spannende Events. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken