Christiansen's Neue Kreationen vom Star-Barkeeper

© Christiansens
© Christiansens
© Christiansens

Der mehrfach ausgezeichnete Star-Barkeeper Uwe Christiansen kreiert in seiner Bar regelmäßig neue Cocktails, darunter auch mal solche mit neugierig machenden Namen wie "Apple Strudel" oder "Virgin Mint Colada".

Uwe Christiansen begann seine Barkeeper-Karriere in der Kellerbar seines Elternhauses, eroberte schnell die internationale Barkeeper-Bühne und begrüßt seit 20 Jahren auf dem Hamburger Kiez mit wahrer Gastfreundschaft alle diejenige, die Lust auf den einen oder anderen besonderen Drink haben. Mit einer facettenreichen Auswahl an über 800 Spirituosen kann die Auswahl des Getränks durchaus schwierig erscheinen. Mit den erfahrenen Barkeepern findet jeder Gast seinen passenden Drink zur dementsprechenden Stimmung.

30 Auszeichnungen als "Bar des Jahres"

Die beliebte Bar ist weit über die Stadtgrenze hinaus bekannt und darf bei einem Besuch  St. Pauli oder dem Fischmarkt nicht fehlen. Es ist ein Genuss mit allen Sinnen. 

Für begeisterte Gäste, die es mal selbst mit dem Mixen versuchen möchten, bietet Christiansen auch Crash-Kurse an. Wer danach sein Repertoire noch erweitern will, sei Christiansens Buch "Mixed Emotions - Cocktailrezepte für jede Gefühlslage" empfohlen. Christiansens eigene Likörkreationen, vom Eierlikör bis zum St. Pauli Killer, sind mittlerweile „bottled“ auch für Zuhause zu erwerben.

Hamburg CARD Vorteil

2 für 1 Cocktail

Zwei Cocktails zum Preis von einem (Günstigerer oder wertgleicher Cocktail gratis)

Mehr zum Thema

© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait St. Pauli, Hafen & Reeperbahn

An Hamburgs Stadtküste, der Elbe und dem Hafen, kann man auf Pollern hocken und Schiffe gucken oder sich einfach den rauhen Wind um die Nase wehen lassen. Nur wenige Meter weiter, im Kern des Stadtteils St. Pauli, kann man die in aller Welt bekannte "sündige Meile", die Reeperbahn, erleben.

St. Pauli, Hafen & Reeperbahn

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

© Heiko Sehrsam

Tanzen unterm Kronleuchter Prinzenbar

Elektro-Parties, Indie-Abende und tolle Konzerte am laufenden Band – damit lockt die Prinzenbar seit jeher zahlreiche Besuchende in die Kastanienallee.

Prinzenbar
© Geheimtipp Hamburg

Live-Club mit Tradition Molotow

Der Hamburger Musikclub schlechthin: Im Molotow gibt es nicht nur die besten Konzerte und die besten Indie-Feten der Stadt, sondern auch Poetry Slams und andere künstlerische Veranstaltungen der besonderen Art in einem einzigarten Setting.

Molotow
© Marius Röer

930m Kiezleben & Live-Musik Reeperbahn

Nicht mal einen Kilometer lang und dafür voller Kontraste. Grell, schrill, lebendig, ehrlich! Die von Udo Lindenberg als “geile Meile” besungene Reeperbahn ist viel mehr als nur ein sündiges Pflaster. Als Hot-Spot für Live-Musik und einer einmaligen Feierkultur von Nachtclubs über prickelnde Shows bis kunterbunte Musicals ist das Vergnügungsviertel auf St. Pauli immer einen Ausflug wert.

Reeperbahn

Top-Kundenrezensionen

5.0 von 5 (1 Rezension)

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Blaues Icon mit Flaschenpost-Symbol | Hamburg Tourismus

Kostenlose Hamburg-Tipps & Angebote per E-Mail!