Aktuelle Informationen für Reisende
Mehr erfahren

Laundrette

waschmaschine_c-unsplash-rawpixel
© Unsplash / Rawpixel

Das mit Abstand ungewöhnlichste Café Hamburgs findet man in Ottensen: das Laundrette. Übersetzt bedeutet der Name „Waschsalon“ und das nicht ohne Grund – man kann hier tatsächlich seine Wäsche waschen.

Insgesamt zehn Waschmaschinen zählt das Café, das zum Abend hin in eine Bar umfunktioniert wird. Das Besondere an dem Konzept ist jedoch nicht nur die Verschmelzung aus Café, Bar und Waschsalon, sondern der nachhaltige Grundgedanke, den das Laundrette vertritt: ob Ökostrom, Milch von regionalen Bauern oder energiesparende Waschmaschinen – hier steht das Thema Nachhaltigkeit im Vordergrund. Während man sich also einen italienschien „Espresso Al Banco“ (ein schneller Espresso im Stehen am Tresen) genehmigt und seine Wäsche stromsparend reinigen lässt, kann man sich schon mal überlegen, welchen Drink man sich im Anschluss genehmigen möchte: Im Laundrette können sich die Gäste ihre Getränke – neben altbewährten Klassikern – am Abend individuell zusammenmischen lassen (z.B. Gin mit einem Softdrink nach Wahl). Dazu gibt es noch kostenloses Wlan, was will man mehr?

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD

Hamburg CARD

Mehr zum Thema

fabrik_c-2018-thisisjulia-photography-2_1
© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait Altona & Ottensen

Ob zum Bummeln, Kaffeetrinken, Spazieren oder Schlemmen – Direkt an der Elbe gelegen und von schönen Parkanlagen durchzogen, gelten Altona & Ottensen als charmante und vielfältige Hamburger Charakterviertel. In Altona versprühen Backsteinmauern einen eher rauen Charme, auf der anderen Seite im Stadtteil Ottensen ist es bunt und trubelig.

Altona & Ottensen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

2852_hoersaal
© Isabel Zettwitz

Bar im Retro-Style Hörsaal

Die Begeisterung von Hamburger Bar-Betreibern für Inneneinrichtungen, die einen gewissen Sixties- und Seventies-Geist atmen, will einfach nicht abreißen.

Hörsaal
Reeperbahn
© Joerg Modrow

930m Kiezleben & Live-Musik Reeperbahn

Nicht mal einen Kilometer lang und dafür voller Kontraste. Grell, schrill, lebendig, ehrlich! Die von Udo Lindenberg als “geile Meile” besungene Reeperbahn ist viel mehr als nur ein sündiges Pflaster. Als Hot-Spot für Live-Musik und einer einmaligen Feierkultur von Nachtclubs über prickelnde Shows bis kunterbunte Musicals ist das Vergnügungsviertel auf St. Pauli immer einen Ausflug wert.

Reeperbahn
5904_kidsimius_prinzenbar_2014_c_heiko_sehrsam
© Heiko Sehrsam

Tanzen unterm Kronleuchter Prinzenbar

Elektro-Parties, Indie-Abende und tolle Konzerte am laufenden Band – damit lockt die Prinzenbar seit jeher zahlreiche Besucher in die Kastanienallee.

Prinzenbar

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken