© Copyright by Geheimtipp Hamburg

Verliebt in Fiete

Radporterin #1

Radporterin Lara unterwegs in Hamburg Das erste tätowierte Fahrrad der Welt

Radporterin Lara ist auf ihrem Fahrrad in Hamburg unterwegs und berichtet euch von den spannendsten Geschichten, Projekten und Menschen, die sich in unserer Stadt für das Fahrradfahren einsetzen. Geht mit Lara auf Entdeckungstour und erfahrt, warum Hamburg vom Fahrrad aus doppelten Spaß macht.

© Copyright by Geheimtipp Hamburg

Als Radporterin Lara Tattoo-Fiete kennenlernt, ist sie sofort schockverliebt. Das liegt nicht nur daran, dass seine vielen Tattoos die Geschichte eines ganz besonderen Hamburger Stadtteils erzählen. Er ist außerdem eine wunderbare Fahrradtour-Inspiration und jederzeit bereit, mit ihr die schönste Stadt der Welt zu entdecken. Fiete ist nämlich das erste tätowierte Fahrrad der Welt.

Auf seinem lederbezogenen Rahmen erzählen Darstellungen von ikonischen Gebäuden und Ecken von der bunten und verrückten Vielfalt von St. Pauli. Über das Oberrohr erstreckt sich die Reeperbahn mit all ihren Sünden und berühmten Institutionen, während das Unterrohr den Hafen und die Hafenstraße zeigt. Auf dem Sattelrohr ist alles zu finden, was die beiden Hotspots verbindet – also die Landungsbrücken, der Dom, die Feldstraße und der Bunker.

© Copyright by Geheimtipp Hamburg

Gebaut wurde das Fahrrad von Hauke Clausen, Inhaber von Tool Bikes, der anschließend Rahmen, Sattel und einzelne Komponenten mit einem Lederbezug von Stefan Urbach von Lederfeinkost versehen hat. Dann kam Fiete auf den Hamburger Berg, wo das Bike in Deutschlands erster Tätowierstube von Catharina Pomorin ganz schmerzlos mit einer einzigartigen Liebeserklärung an St. Pauli versehen wurde.

Tattoo-Fiete ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern bereitet auch noch Vorfreude auf Entdeckungstouren durch einen der spannendsten Stadtteile Hamburgs. Die Karte dafür bringt er immerhin schon mit. Für Catharina Pomori war es das erste Mal, dass sie etwas anderes als Haut tätowiert hat. Wir finden aber, dass ihr mit Nadel, Tinte und Herzblut so eine herausragende Premiere gelungen ist, dass wir gerne weitere von Catharina tätowierte Fahrräder durch Hamburg flitzen sehen möchten.

© Copyright by Geheimtipp Hamburg

Als sie ihn endlich in die Finger bekommt, schnappt sich Lara das tätowierte Singespeed-Bike, setzt ihren Helm auf, scheißt sich in den Sattel und begibt sich auf eine ausgedehnte Tour über den Kiez. Zuerst fahren Lara und Fiete zum Fischmarkt und von hier zum angrenzenden Park Fiction am Hafen – dem Place-to-be, wenn der Sommer nach Hamburg kommt. Der Park heißt eigentlich Antonipark, wurde aber im Volksmund nach dem Kunstwerk umbenannt, das auf seiner Grünfläche entstanden ist. Von dieser Mischung aus Stadtplatz und grüner Oase genießt Lara den Ausblick auf die großen Dampfer und die Elbe und macht sich anschließend mit Fiete über die Veloroute 12 auf den Weg Richtung Neustadt.

Dabei hält sie immer wieder für einen kurzen Schnack mit den vielen Fiete-Fans in St. Pauli an. Denn die Bewunderung für Fiete ist groß. Das wird unter anderem im November und Dezember 2019 im Museum für Hamburgische Geschichte deutlich – der weltweit ersten Ausstellung über Tattoo-Legende Christian Warlich, zu der auch Fiete eingeladen war. Auch bei seiner Vorstellung in der internationalen Kunst-, Musik- und Kulturfestival Millerntor Gallery erregt Fiete allerhand Aufmerksamkeit. Die hat am zu einem gleichermaßen traurigen wie schönen Ende für die Fiete-Ära geführt: Nach Laras Exkursion ist Fiete inzwischen nämlich für einen guten Zweck versteigert worden.

© Copyright by Geheimtipp Hamburg

JETZT LESEN Das könnte dich auch interessieren

© Copyright by Geheimtipp Hamburg

Wie steht’s eigentlich um die Velorouten? Radporterin #2

Radporterin Lara ist auf Hamburgs Velorouten unterwegs, um sich den Ausbau von Hamburgs Fahrradinfrastruktur genauer anzuschauen. Über die neuen breiten Fahrradstreifen freuen sich nicht nur Pendler:innen, sondern auch Ausflugsgäste.

Radporterin #2
Fahrradfahren in Hamburg
© Geheimtipp Hamburg

Schwingt euch aufs Rad! 5 Tipps zum Radfahren in Hamburg

Egal ob Radprofi oder Hobbyradler, Hamburg und Umgebung bieten euch optimale Möglichkeiten für eine Fahrradtour. Wir verraten euch die besten Tipps und Empfehlungen.

Magazin
5 Tipps zum Radfahren in Hamburg
StadtRAD Hamburg
© mediaserver.hamburg.de / Roberto Kai Hegeler

Die Stadt mit dem Fahrrad erkunden StadtRAD Hamburg

Hamburg fährt Fahrrad! Erkunden Sie die schönste Stadt der Welt auf eigene Faust: mit den schnittigen roten Rädern des Hamburger Fahrradleihsystems StadtRAD!

StadtRAD Hamburg

FOLLOW US @hamburgahoi

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken