Boberger See (Sandstrand) Baden in der Natur

© Pixabay / Suju

Inmitten eines Naturschutzgebietes liegt der Boberger See im Hamburger Bezirk Bergedorf.

Der beliebte Baggersee entstand bereits in den 1950er Jahren und ist somit ein fester Bestandteil als Ausflugsziel bei heißen Temperaturen. Getrost kann hier mit Freunden ausgiebig geschwommen oder getaucht werden, um anschließend dann am großzügigen Sandstrand des Sees zu sonnen. Dem Besucher wird somit ein Stück Urlaubs- und Meerfeeling nach Hamburg gebracht. Seit mehreren Jahren wird die Wasserqualität des Sees als „ausgezeichnet“ eingestuft und somit können auch Kleinkinder hier unbedenklich unter Aufsicht Erwachsener planschen. Für ausreichend Parkmöglichkeiten ist in unmittelbarer Nähe des Sees gesorgt.

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Hamburg CARD

Mehr zum Thema

Sommerfreibad Kaifu
© Bäderland Hamburg

Abkühlung gefällig? 10 erfrischende Badeseen & Freibäder

Hamburgs einzigartige Freibäder und weitflächige Badeseen bieten im Sommer den perfekten Ort zum Verweilen! Egal ob an einem warmen Sommertag zum Sport treiben möchten, die Auswahl an Freibäder und Badeseen ist vielfältig. Wir haben euch die schönsten Badeseen und Freibäder zusammengestellt.

Magazin
10 erfrischende Badeseen & Freibäder
© Lee Maas / Timo Sommer

Stadtteilportrait Hamburger Osten

Willkommen in Bergedorf, Wandsbek, Hammerbrook und Rothenburgsort! Hier treffen Hafenkräne und Industriekultur in Rothenburgsort und Hammerbrook auf Naturschutzgebiete, Wiesen und Wälder, die an Schleswig-Holstein grenzen.

Hamburger Osten

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

© Infohaus Boberg Loki Schmidt Stiftung

Boberger Dünen

Eine Sandlandschaft am Rande der Stadt - die Boberger Dünen sind das Zuhause einer vielschichtigen Tierwelt.

Boberger Dünen
© Bäderland Hamburg

Mitten in Eimsbüttel relaxen Kaifu-Bad

Mitten im Hamburger Viertel Eimsbüttel befindet sich eines der beliebtesten Bäder der Stadt: Mit einem Mehrzweck- und einem Außenbecken versorgt das Kaifu seine Badegäste in einem ansprechenden Ambiente.

Kaifu-Bad
© DRS + Wittmershaus

Schwimmen in modernem Ambiente Schwimmhalle Inselpark

Direkt an der S-Bahnstation Wilhelmsburg wurde Anfang 2013 die Schwimmhalle Inselpark eröffnet. Auf 3.500 m² können sich Wasserratten so richtig austoben.

Schwimmhalle Inselpark

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Blaues Icon mit Flaschenpost-Symbol | Hamburg Tourismus

Kostenlose Hamburg-Tipps & Angebote per E-Mail!