Informationen zum Coronavirus
Mehr erfahren
Cap San Diego
© ThisIsJulia Photography
Cap San Diego
© ThisIsJulia Photography
Cap San Diego
© ThisIsJulia Photography
Cap San Diego
© ThisIsJulia Photography
Cap San Diego
© ThisIsJulia Photography
Cap San Diego
© ThisIsJulia Photography

Cap San Diego

Ein Stück Hafenpanorama

Der weiße Schwan des Südatlantiks - Die "Cap San Diego" wurde 1961 als Frachtschiff gebaut und liegt seit 1986 als Museumsschiff mit festem Liegeplatz an der Überseebrücke in Hamburg.

Ihre elegante Silhouette gehört zum Hamburger Hafenpanorama wie die Speicherstadt und der Michel. Fahrtüchtig ist das größte Frachtschiff der Welt aber noch immer und verlässt mehrmals im Jahr den Hamburger Hafen zu verschiedenen Zielen. Das Museumsschiff kann täglich von 10:00 – 18:00 Uhr in allen Details besichtigt werden.

Zusätzlich ist auf dem Frachter zurzeit die Dokumentation "Ein Koffer voller Hoffnung- Auswandererhafen Hamburg" über das Schicksal der Auswanderer zwischen 1850 und 1930 zu besichtigen. Übernachten kann man an Bord in einer der original erhaltenen vier Einzel- und vier Doppel– Passagierkabinen sowie in der Kapitäns-Kammer.

Die CAP SAN DIEGO ist nicht nur ein lebendiges Museumsschiff, sie bietet auch einen schönen Rahmen für Firmen- und Privatfeiern, Seminare und Vorträge, sowie kulturelle Veranstaltungen. Die "Cap San Diego Klabauternacht" rundet das kulturelle Programm an Bord ab. Das Bord-Bistro bietet in maritimem Flair Spezialitäten und Erfrischungen. Des Öfteren im Jahr heißt es zudem: Leinen los und die Cap San Diego unternimmt Fahrten mit Passagieren. Besucher erhalten dann einmalige Einblicke in die Schiffstechnik: Alle Bereiche des Schiffes sind für die Passagiere offen. Erleben Sie Schiffstechnik hautnah und lassen Sie sich Interessantes von der Crew erzählen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD Rabatt

Eintrittskarten

Mit der Hamburg CARD, der Hamburg CARD Local, der Hamburg CARD Premium oder der Hamburg CARD Premium Plus

15% Ermäßigung auf den Eintrittspreis

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Mehr zum Thema

Alsterarkaden mit Blick auf Rathaus
© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait Altstadt & Neustadt

Den historischen Kern der Altstadt prägen viele traditionelle Bauten wie das Hamburger Rathaus und die Handelskammer sowie Gassen und Brücken, die sich bis zur HafenCity erstrecken. In der Neustadt zwischen Laeiszhalle und Jungfernstieg findet man hingegen elegante Flaniermeilen bekannte Modedesigner und Galeristen – mit Blick auf die Alster.

Altstadt & Neustadt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

Cruise Center Altona
© ThisIsJulia Photography

Hamburg Cruise Center Altona

Der Liegeplatz in Hamburg Altona ist für Schiffe mit einer Länge von bis zu 300 Metern ausgelegt und ergänzt die Terminals in der HafenCity um einen weiteren Großschiffsliegeplatz.

Hamburg Cruise Center Altona
Außenalster
© Matthias Pens Fotografie

Oase in der Stadt Außenalster

Die Alster teilt sich an der Lombardsbrücke in die Binnen- und Außenalster. Insbesondere die Außenalster bietet mit ihren zahlreichen Parks und dem angrenzenden Sportangebot hervorragende Erholungsmöglichkeiten. Die Alsterufer in Harvestehude, Uhlenhorst und Winterhude sind bevorzugtes Wohnquartier der wohlhabenden Hamburger.

Außenalster
stadtpark_kanu_c-hamburg-tourismus-gmbh_02_1
© Hamburg Tourismus GmbH

Bootsvermietung am Stadtparksee

Die Bootsvermietung am Stadtparksee befindet sich auf der Liebesinsel. Hier können Kanus, Tret- und Ruderboote gemietet werden.

Bootsvermietung am Stadtparksee

Top-Kundenrezensionen

5.0 von 5 (3 Rezensionen)

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken