FC St. Pauli-Museum Ein Museum wie kein anderes

Das von den Fans organisierte und finanzierte Museum für den Kiezclub erzählt, wie der FC St. Pauli wurde, was er heute ist. Langjährige Fans kommen sicher auf ihre Kosten, Vorwissen ist aber nicht nötig.

Der FC St. Pauli ist weit bekannt als ein ganz besonderer Club: Die sehr treuen Fans haben viel Mitgestaltungsrecht, der Umgangston ist locker, der Verein dem Stadtteil eng verbunden, ein Besuch im Stadion macht fast allen Spaß wegen der guten Stimmung. Und weil die Fans finden, ihr Verein sei so wie kein anderer, sollte er auch ein Museum bekommen, wie es kein anderes gibt. Deshalb kümmerten sich die Fans selbst darum und gründeten einen Verein, der dieses besondere Museum einrichtete.

Viele Originalobjekte finden sich auf den 600 Quadratmetern Ausstellungsfläche, dazu wird in Bild, Ton und Film die Geschichte des Vereins gezeigt. Seit Januar 2020 gibt es eine Dauerausstellung im Museum mit dem Titel "Kiezbeben 2.0". Diese wird immer weiter ausgebaut und soll auch durch Sonderausstellungen bereichert werden. Außerdem findet sich auf der Website auch eine digitale Ausstellung zum Thema FC St. Pauli im Dritten Reich.

Im Foyer des Museums befindet sich die 1910-Weinbar.

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Hamburg CARD

Mehr zum Thema

© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait St. Pauli, Hafen & Reeperbahn

An Hamburgs Stadtküste, der Elbe und dem Hafen, kann man auf Pollern hocken und Schiffe gucken oder sich einfach den rauhen Wind um die Nase wehen lassen. Nur wenige Meter weiter, im Kern des Stadtteils St. Pauli, kann man die in aller Welt bekannte "sündige Meile", die Reeperbahn, erleben.

St. Pauli, Hafen & Reeperbahn

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

web-1-wasserkunst-elbinsel-kaltehofe-villa-c-krafft-angerer_stiftung-wasserkunst-elbinsel-kaltehofe
© Krafft Angerer/Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe

Imposantes Industriedenkmal mit artenreichem Naturpark Elbinsel Kaltehofe

Die Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe ist ein imposantes Industriedenkmal und artenreicher Naturpark.

Elbinsel Kaltehofe
Panik City
© Tine Acke/ Panik City

Udo Lindenbergs Multimedia Erlebnis Panik City

Zum Staunen. Zum Mitmachen. Zum Anfassen. PANIK CITY ist Infotainment mit Musik, Technik und Udo Lindenberg! Bereits über 65.000 Besucher berichten begeistert von dem einzigartigem Multimedia-Erlebnis zum Leben des deutschen Stars! Der überragende Erfolg wurde 2019 mit dem 3. Platz des ADAC Tourismuspreises bestätigt.

Panik City
Museum für Kunst und Gewerbe
© ThisIsJulia Photography

4000 Jahre Design-Geschichte Museum für Kunst und Gewerbe

Das 1877 eröffnete Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg zählt zu Europas führenden Museen für Kulturgeschichte, Kunsthandwerk, Design und Fotografie.

Museum für Kunst und Gewerbe

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken