FrauenFreiluftGalerie Starke Frauen aus Hamburgs Geschichte

FrauenFreiluftGalerie_2
© Friederike Schockenhoff / Hamburg Tourismus GmbH
FrauenFreiluftGalerie_4
© Friederike Schockenhoff / Hamburg Tourismus GmbH
FrauenFreiluftGalerie_1
© Friederike Schockenhoff / Hamburg Tourismus GmbH
FrauenFreiluftGalerie_3
© Friederike Schockenhoff / Hamburg Tourismus GmbH

Deutschlandweit ist sie die erste Station der Open-Air-Galerie "FrauenFreiluftGalerie Hamburg“ zum Thema Frauenarbeit im Hafen. Die Gemälde widmen sich echter Frauenpower in all ihren Facetten.

Ihre Motive erzählen dem Betrachter von der weiblichen Wirtschaftskraft im Hamburger Hafen und ihrem Wandel von 1900 bis heute. Die FrauenFreiluftGalerie erstreckt sich am nördlichen Elbufer vom Fischmarkt bis nach Övelgönne und ist rund um die Uhr, barrierefrei und kostenlos zugänglich.

14 großformatige Gemälde am Elbufer

Als Rund-um-die-Uhr-Galerie ist sie einzigartig in Hamburg: 14 großformatige Gemälde am Elbufer momentan, Tendenz: anwachsend. Blicke in die Arbeitsrealität tun, Neugier wecken für den traditionell als„Männerdomäne“ geltenden Hafen, das ist hier ein Ziel. Malerinnen aus Hamburg, Argentinien, New York, London machen den Wandel künstlerisch sichtbar. Basis dafür sind Interviews mit den Hafenfrauen und Recherchen von Kulturhistorikerinnen.

Eine kulturelle Perlenkette zwischen Fischmarkt und Neumühlen

Die Gemälde an Mauern und Treppen bilden eine kulturelle Perlenkette zwischen Fischmarkt und Neumühlen auf zwei Kilometer Länge. Ein Rundgang durch die Open-Air-Galerie kann auf eigene Faust unternommen werden oder als erläuterter Spaziergang. Das autonome Non-profit-Projekt bietet Spaziergänge, Radtouren, Filme, Vorträge.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Mehr zum Thema

fabrik_c-2018-thisisjulia-photography-2_1
© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait Altona & Ottensen

Ob zum Bummeln, Kaffeetrinken, Spazieren oder Schlemmen – Direkt an der Elbe gelegen und von schönen Parkanlagen durchzogen, gelten Altona & Ottensen als charmante und vielfältige Hamburger Charakterviertel. In Altona versprühen Backsteinmauern einen eher rauen Charme, auf der anderen Seite im Stadtteil Ottensen ist es bunt und trubelig.

Altona & Ottensen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

waelderhaus_c-2018-thisisjulia-photography-2
© ThisIsJulia Photography

Science Center Wald im Wälderhaus

Das WÄLDERHAUS am Wilhelmsburger Inselpark in Hamburg verschreibt sich ganz dem Thema "Wald und Holz". An rund 80 Stationen wird spannend erklärt, wie der Wald das ökologische System unserer Erde beeinflusst.

Science Center Wald im Wälderhaus
prototyp-automuseum_c-2018-thisisjulia-photography-3
© ThisIsJulia Photography

Sportwagen. Rennfahrerlegenden. Automobile Raritäten. Automuseum Prototyp

Faszination Automobil erleben im Automuseum PROTOTYP: Seltene Sport- und Rennwagen der frühen Nachkriegszeit und Moderne lassen sich barrierefrei bestaunen.

Automuseum Prototyp
altonaer-museum_c-2018-thisisjulia-photography-5_1
© ThisIsJulia Photography

Stiftung Historische Museen Hamburg. Altonaer Museum

Mehr über die Geschichte der beliebten Hansestadt und ganz Schleswig-Holsteins können Besucher im Altonaer Museum in Hamburg erfahren. Das Museum bringt Ihnen die Kunst- und Kulturgeschichte Norddeutschlands sowie Fischerei und Schifffahrt näher.

Altonaer Museum

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken