+++ Aktuelle Informationen zum Coronavirus +++
Mehr erfahren

Gedenkstätte Bullenhuser Damm Außenstelle der KZ Gedenkstätte Neuengamme

bullenhuser_damm_rosengarten_c-iris_groschek_kz_gedenkstaette_neuengamme
© Iris Groschek
bullenhuser_damm_gebaeude_p1010551_c-iris_groschek_kz_gedenkstaette_neuengamme
© Iris Groschek
bullenhuser_damm_ausstellung_img_9210a_c-iris_groschek_kz_gedenkstaette_neuengamme
© Iris Groschek
bullenhuser_damm_koffer_ausstellung_c-zoia_kashafutdinova
© Zoia Kashafutdinova
bullenhuser_damm_ausstellung_c-iris_groschek_kz_gedenkstaette_neuengamme
© Iris Groschek

Die Gedenkstätte Bullenhuser Damm erinnert an 20 jüdische Kinder und ihre Betreuer, die am 20. April 1945 an diesem Ort von SS-Männern ermordet wurden.

1944 führte der Arzt Dr. Kurt Heißmeyer medizinische Tuberkulose-Versuche durch. Hierfür nutze er neben Häftlingen auch Kinder. Er ließ zehn Jungen und zehn Mädchen zwischen 5 und 12 Jahren aus dem KZ Auschwitz holen, um Experimente an diesen durchzuführen. Die jüdischen Kinder wurden von inhaftierten Widerstandskämpfern betreut. Wenige Tage vor Kriegsende wurden die Kinder und ihre vier Betreuer zusammen mit ungefähr 24 weiteren sowjetischen KZ-Häftlingen ermordet und die Versuche vertuscht.

Die „Gedenkstätte Bullenhuser Damm und Rosengarten für die Kinder vom Bullenhuser Damm“ erinnert an die Opfer dieses Verbrechens. Die Dauerausstellung (deutsch, englisch) informiert über den Ort als Schule und als Außenlager des KZ Neuengamme, über die medizinischen Experimente, die Opfer, die Morde, die Täter und den Umgang mit dem Verbrechen nach 1945. Im Rosengarten hinter dem Schulhof können Rosen zum Gedenken an die Ermordeten gepflanzt werden.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Hamburg CARD

Mehr zum Thema

© Lee Maas / Timo Sommer

Stadtteilportrait Hamburger Osten

Willkommen in Bergedorf, Wandsbek, Hammerbrook und Rothenburgsort! Hier treffen Hafenkräne und Industriekultur in Rothenburgsort und Hammerbrook auf Naturschutzgebiete, Wiesen und Wälder, die an Schleswig-Holstein grenzen.

Hamburger Osten

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

Archäologisches Museum
© ThisIsJulia Photography

Interaktives Museum im Süden Hamburgs Archäologisches Museum

Das Archäologische Museum ist das Hamburger Museum für Archäologie und die Geschichte Hamburgs. Das Museum in Hamburgs Süden bietet einen spannenden, interaktiven Überblick über 200.000 Jahre Geschichte der Region.

Archäologisches Museum
Jenisch Haus
© Sinje Hasheider

Austellungen zur Kunst- und Kulturgeschichte Jenisch Haus

Das Jenisch Haus zählt zu den schönsten historischen Gebäuden Hamburgs und bietet mit dem angrenzenden Landschaftsgarten und atemberaubendem Blick über die Elbe eine kleine Oase für Naturliebhaber.

Jenisch Haus
Dialoghaus Hamburg
© T. Schreiber

Kommt mit in eine Welt ohne Licht! Dialoghaus Hamburg

Brechen Sie auf zu einer Entdeckungstour Ihrer Sinne. Mit Dialog im Dunkeln, Dialog im Stillen und Dialog mit der Zeit warten gleich drei spannende Ausstellungen im Herzen der Speicherstadt auf Sie.

Dialoghaus Hamburg

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken