museum-fuer-voelkerkunde_aussenansicht_c-arne-bosselmann
© Arne Bosselmann
museum-fuer-voelkerkunde_markk-hamburg_c-2018-thisisjulia-photography-3
© ThisIsJulia Photography
museum-fuer-voelkerkunde_c-johannes-beschoner_02
© Johannes Beschoner
museum-fuer-voelkerkunde_markk-hamburg_c-2018-thisisjulia-photography-5
© ThisIsJulia Photography
museum-fuer-voelkerkunde_markk-hamburg_c-2018-thisisjulia-photography-6
© ThisIsJulia Photography
museum-fuer-voelkerkunde_c-johannes-beschoner_03
© Johannes Beschoner

MARKK Hamburg

Museum am Rothenbaum / Kulturen und Künste der Welt

Im MARKK Hamburg (ehem. Museum für Völkerkunde) erwarten unzählige Fundstücke verschiedener Völker sowie spannende Sonderausstellungen zu Kulturen unterschiedlicher Kontinente die Besucher.

1879 gegründet, zählt das MARKK Hamburg heute zu den größten Völkerkundemuseen Europas. Seine Sammlungen umfassen ca. 700.000 Objekte und dokumentieren die Kunst- und Kulturgeschichte der Völker.

Das MARKK Hamburg versteht sich als Begegnungsstätte für Menschen aller Kulturen. Die Besucher treffen hier auf die unterschiedlichsten Kulturen der Welt. Das Museum beherbergt Kulturgüter aus allen Teilen der Erde: Ob Indianermasken aus Nordamerika, Statuen aus dem Alten Ägypten oder Schnitzereien der neuseeländischen Maori – hier bekommt man Schätze aus aller Welt zu sehen. So wird die Besichtigung zu einer spannenden Weltreise, bei der man auch noch in die Geschichte eintaucht.

Vielfältige Festivals, Konzerte und Märkte machen es zu einer einzigartigen Stätte der Begegnung für Menschen aus allen Teilen der Welt. Internationale Gaumenfreuden genießen die Besucher im angeschlossenen Restaurant "Okzident".

Das MARKK Hamburg verfügt über eine der größten Sammlungen in Deutschland. Besonders beliebt ist die Dauerausstellung über die Indianer in Mittel- und Südamerika. Hier sieht man wertvolle Schätze und Steinskulpturen der Azteken und Maya, aber auch Alltagsgegenstände wie Textilien und Töpfe. In der Sammlung des Mittleren Ostens finden sich schöne Glasmalereien, die Asien-Abteilung lockt mit Samurai-Rüstungen und Buddhastatuen. Wer sich auf die Spuren von Magie und Zauber begeben will, kann das Hexen-Archiv besuchen: Hier wird man in die Zeit des europäischen Mittelalters zurückversetzt und lernt etwas über den damaligen Aberglauben.

Darüber hinaus bietet das MARKK Hamburg spezielle Angebote für Kinder: Am Wochenende können die Kinder im Museum in einer Werkstatt basteln und ihre Kunstwerke anschließend mit nach Hause nehmen. Spannend für die Kleinen sind auch die zahlreichen Videofilme; besonders interessierte kleine Forscher können im Museum sogar ihren Kindergeburtstag feiern und im Anschluss eine Schatzsuche unternehmen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD Rabatt

  • Erwachsene: 6,50 € statt 8,50 €; Ersparnis: 2,00 €
  • Kinder unter 18 Jahren frei.

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Jetzt die Hamburg CARD kaufen

JETZT BUCHEN Unsere Hamburg Angebote

Bahnhit

  • Übernachtungen im Hotel inkl. Frühstück
  • Hin- und Rückfahrt im ICE (je nach gebuchter Klasse)
  • Hamburg CARD (3 Tage) – im Wert von € 26,50
Bahnhit
Zum Angebot
ab 185,00

3 Nächte zum Preis von 2

  • Übernachtung im Hotel
  • inklusive Frühstück
  • Hamburg CARD - im Wert von € 26,50
3 Nächte zum Preis von 2
Zum Angebot
ab 90,00
<

Mehr zum Thema

© Geheimtipp Hamburg

Stadtteilportrait Rund um die Alster

Rund um die Außenalster, ein absolutes Highlight unserer schönen Hafenstadt, gibt es viel zu sehen – Gründerzeithäuser und Villenviertel begeistern spazierende Architekturfans, Jogger und Radfahrer. Zum Verweilen laden individuelle Shops, Cafés und Restaurants ein. Ob Sport, Entspannung oder einfach nur flanieren, die Alster ist immer ein wunderbares Erlebnis.

Rund um die Alster
<

Das könnte Sie auch interessieren Weitere Empfehlungen

museum-der-arbeit_c-2018-thisisjulia-photography-6
© ThisIsJulia Photography

Museum der Arbeit

Ob Druckerei, Handelskontor oder Hafen, Fischereiverarbeitung oder Hartgummikämme: Im Museum der Arbeit erleben Sie Hamburger Industrialisierungsgeschichte hautnah und lernen die typischen Arbeitsbereiche kennen.

Museum der Arbeit
st-michaelis-kirche_turm_c-julia-schwendner-3
© ThisIsJulia Photography

Der Michel St. Michaelis Kirche

Hamburg hat viele große Kirchen – aber nur einen "Michel": Auf seiner Plattform in 106 Meter Höhe bietet sich ein sagenhafter (und luftiger) Blick über Hamburg, den Hafen und das Umland – den sollte man sich nicht entgehen lassen!

St. Michaelis Kirche
jenisch-haus_aussenansicht_c-sinje-hasheider
© Sinje Hasheider

Austellungen zur Kunst- und Kulturgeschichte Jenisch Haus

Das Jenisch Haus zählt zu den schönsten historischen Gebäuden Hamburgs und bietet mit dem angrenzenden Landschaftsgarten und atemberaubendem Blick über die Elbe eine kleine Oase für Naturliebhaber.

Jenisch Haus

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Sie lieben Hamburg? Wir auch.

Wir informieren Sie mit unserem monatlichen Newsletter über aktuelle Angebote und spannende Events. Selbstverständlich kostenlos.

Auf die Merkliste setzen
Merken