MARKK Außenansicht
© MARKK / Paul Schirmweg
MARKK Hamburg Austellung
© MARKK
MARKK Hamburg Austellung
© MARKK
MARKK Hamburg Austellung
© MARKK
MARKK Hamburg Austellungseröffnung
© MARKK
weboptimiert-2022-marrk-aussen_1_c_markk_foto-paul-schimweg
© MARKK, Foto: Paul Schimweg
MARKK Hamburg
© ThisIsJulia Photography

Museum am Rothenbaum – Kulturen und Künste der Welt

MARKK Hamburg

Das Museum am Rothenbaum, Kulturen und Künste der Welt (MARKK) bewahrt den kulturellen und künstlerischen Reichtum der Menschheit.

Das Museum am Rothenbaum zählt den größten ethnographischen Museen Europas. Als Museum für Völkerkunde wurde es 1879 gegründet und 2018 umbenannt. In seiner über 130-jährigen Geschichte wurden bemerkenswerte Sammlungen aus Afrika, Asien, Ozeanien, den Amerikas und Europa zusammengetragen, deren zeitliche Tiefe von der Antike bis in die Gegenwart reichen. Ergänzend zu den Sonder- und Dauerausstellungen finden Veranstaltungen, Vorträge, Workshops und Führungen statt, die dem Besucher Zugänge zu einem anderen Weltverständnis ermöglichen, Räume für kulturelle Begegnung öffnen und zur Weltbürgerschaft anregen.

Spannende Dauerausstellungen

Neben Masken aus Neuguinea, dem Bismarck-Archipel und den benachbarten Inselstaaten kann man im MARKK auch "Das Haus Rauru" bewundern. Das geschnitzte Versammlungshaus ist ein Meisterwerk der Maori-Kunst und steht seit über 100 Jahren im Museum. Es zählt zu den wenigen Orten außerhalb Neuseelands, die so unmittelbar eine Begegnung mit dem kulturellen Erbe der Inseln ermöglichen. Sein Reichtum an Überlieferungen, an geschnitzten, geflochtenen, und gemalten Designs eröffnet einzigartige Annäherungen an Māori Arts & Crafts. Zu den weiteren Daueraustellungen zählen Uri Korea – Koreas Gegenwart zwischen Traditionen, Popkultur und Hightech; Ein Hauch von Ewigkeit - Die Kultur des Alten Ägypten; Inka Galerie – Schätze der Anden und Erste Dinge – Objekte, die in der Frühzeit der Museumsgründung 1867 erstmals erfasst wurden.

Zudem besitzt das MARKK Fotografische Sammlungen, wertvolle Manuskripte, Kartenwerke und Handschriften und eine wunderbare Bibliothek, die allgemein zugänglich und auf Kultur- und Sozialanthropologie und auf materielle Kulturen und Künste der Welt spezialisiert ist.

Weiterhin lädt das im Museum befindliche Restaurant und Café Okzident zum Verweilen ein. Das Restaurant hat von Dienstag bis Sonntag von 10:00-16:00 Uhr geöffnet und kann auch ohne Eintrittsgeld besucht werden.

Sonderaustellungen und Veranstaltungen

In wechselnden Sonderausstellungen präsentiert und befragt das MARKK seine Sammlungen. Denn viele Objekte – wie auch das Gebäude selbst, das 1912 fertig gestellt wurde – spiegeln Hamburgs Handelsbeziehungen und Handelsnetzwerke im Kontext kolonialer Wirtschaftsinteressen. Im MARKK zeigt sich die Geschichte wie auch die Gegenwart der Handelsmetropole Hamburg. Im Zwischenraum wird laborhaft der eingeleitete Weg der inhaltlichen Neupositionierung und Dekolonisierung thematisiert und Veranstaltungen dazu durchgeführt. Das MARKK bietet darüber hinaus für Familien und Kinder/Jugendliche ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm. Zu den regelmäßigen Festivals des MARKK gehört das „Mexikanische Totenfest“ im November oder „Cool Japan“ im März.

Ihre Rabatte

Eintrittskarten

Mit der Hamburg CARD, der Hamburg CARD Local, der Hamburg CARD Premium oder der Hamburg CARD Premium Plus

Erwachsene: 6,50 € statt 8,50 €; Ersparnis: 2,00 €, Kinder unter 18 Jahren frei

ab 10,90 €

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

JETZT ENTDECKEN Veranstaltungen an diesem Ort

bei_anruf_kultur_markk-home
© MARKK - Paul Schmieg

Deutsche Kolonialgeschichte in Kamerun – Museum am Rothenbaum MARKK
  • Führungen

  • 05.12.2022
  • 16:00
  • Museum am Rothenbaum - Kulturen und Künste der Welt (MARKK)

"Hey Hamburg, kennst Du Duala Manga Bell?"
  • Ausstellungen

  • 01.12.2022
  • 10:00
  • Museum am Rothenbaum - Kulturen und Künste der Welt (MARKK)

Mehr zum Thema

© Geheimtipp Hamburg

Stadtteilportrait Rund um die Alster

Rund um die Außenalster, ein absolutes Highlight unserer schönen Hafenstadt, gibt es viel zu sehen – Gründerzeithäuser und Villenviertel begeistern spazierende Architekturfans, Jogger und Radfahrer. Zum Verweilen laden individuelle Shops, Cafés und Restaurants ein. Ob Sport, Entspannung oder einfach nur flanieren, die Alster ist immer ein wunderbares Erlebnis.

Rund um die Alster

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

Internationales Maritimes Museum
© ThisIsJulia Photography

Schifffahrts- und Marinegeschichte Internationales Maritimes Museum

Der Kaispeicher B in der Hamburger Speicherstadt beherbergt die weltweit größte private Sammlung maritimer Kostbarkeiten aus 3.000 Jahren Schifffahrts- und Marinegeschichte.

Internationales Maritimes Museum
Freilichtmuseum Rieck Haus
© Bergedorfer Museumslandschaft

Freilichtmuseum Rieck Haus

Darstellung des bäuerlichen Lebens in den vergangenen Jahrhunderten: Alle, die sich für die historischen Gebiete Hamburgs interessieren, sollten einen Besuch des Freilichtmuseums Rieck Haus und des Museums für Bergedorf und die Vierlande nicht scheuen.

Freilichtmuseum Rieck Haus
Chocoversum
© Dietrich Kühne

Hamburgs Schokoladen-Erlebniswelt Chocoversum by Hachez

Hamburg ist die Schokoladenhauptstadt Deutschlands. Über den Hafen kommen jährlich rund 150.000 Tonnen Kakao ins Land. Wie aus den bitteren Bohnen süßes Gold wird, können Naschkatzen und Genießer hautnah im CHOCOVERSUM by Hachez erleben.

Chocoversum by Hachez

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken