deutsches-schauspielhaus_c-2018-thisisjulia-photography-13_1
© ThisIsJulia Photography
deutsches-schauspielhaus_c-2018-thisisjulia-photography-10_1
© ThisIsJulia Photography
deutsches-schauspielhaus_c-2018-thisisjulia-photography-8_1
© ThisIsJulia Photography

Deutsches Schauspielhaus

Kultur in klassischer Atmosphäre genießen – im Deutschen Schauspielhaus wird den alten Meistern in neuen Inszenierungen wieder Leben eingehaucht.

Im Deutschen Schauspielhaus arbeiten bedeutende Regisseure des europäischen Raumes, wie Katie Mitchell, Karin Henkel und Christoph Marthaler, Frank Castorf, Rimini Protokoll und René Pollesch. Neben der Erkundung des klassischen Repertoires stehen neue Theaterformen, die Musik, Tanz, bildende Kunst, Wissenschaft, Dokumentation und Fiktion miteinander verbinden, auf dem Programm. Auf dem Spielplan stehen außerdem die Werke von Maxim Gorki oder Franz Grillparzer.

Junges Schauspielhaus

Das junge Schauspielhaus fühlt sich aktuelleren Themen verpflichtet. Ein hochkarätiges Ensemble garantiert in jedem Fall eine gelungene Inszenierung. Mit dem Jungen Schauspielhaus konnte sich zudem eine höchst erfolgreiche Kinder- und Jugendtheatersparte innerhalb des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg etablieren, das mit seinem sechsköpfigen Ensemble auf dem Theatergelände in Altona beheimatet ist. Auf dem Spielplan stehen neben Kinderstücken auch zahlreiche Inszenierungen für junge Erwachsene zu aktuellen politischen Themen.

Weitere Informationen

Der Eingang des Schauspielhauses befindet sich direkt gegenüber dem Hauptbahnhof. Der zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) ist zu Fuß in etwa drei Minuten erreichbar. Das klassisch gehaltene, um 1900 erbaute Gebäude ist die Hauptspielstätte. Der Zuschauerraum gilt mit seinen neobarocken Elementen, dem Figurenschmuck und dem roten Gestühl als einer der schönsten Theaterräume Deutschlands. 2013 wurde es zur Eröffnung umfassend saniert. Die Abendkasse ist jeweils ab einer Stunde vor der Vorstellung bis zum Vorstellungsbeginn geöffnet.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD Rabatt

  • 15% Ermäßigung pro Person*

*Ermäßigungen auf den Normal- bzw. Vollpreis bei Restkarten an der Tageskasse; gültig für Eigen- und Hausproduktionen mit Ausnahme von Premieren, Gastspielen, Sonderveranstaltungen, Weihnachten und Silvester). Ticket-, System- und Vorverkaufsgebühren sind nicht rabattfähig.

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

JETZT BUCHEN Unsere Hamburg Angebote

Bahnhit

  • Übernachtungen im Hotel inkl. Frühstück
  • Hin- und Rückfahrt im ICE (je nach gebuchter Klasse)
  • Hamburg CARD (3 Tage) – im Wert von € 26,50
Bahnhit
Zum Angebot
ab 185,00
Konzert im Großen Saal

Die Meisterpianisten - Igor Levit

  • Übernachtungen im ausgewählten Hotel inkl. Frühstück
  • Konzertticket in der Elbphilharmonie Hamburg
  • Hamburg CARD (3 Tage) – im Wert von 26,50 €
Die Meisterpianisten - Igor Levit
Zum Angebot
ab 197,00
<

Das könnte Sie auch interessieren Weitere Empfehlungen

thalia-theater_gausstrasse_c-2018-thisisjulia-photography-1
© ThisIsJulia Photography

Thalia in der Gaußstraße

Die Gaußstraße ist Dependance des Thalia Theaters und Stadtteiltheater von Hamburg Altona gleichermaßen – offen für alle aus dem Großraum Hamburg, aber mit starker Anbindung an den kreativen Melting Pot Altona aus Arbeitern, Künstlern, bürgerlichem Mittelstand und einer zunehmend interkulturellen Gesellschaft.

Thalia in der Gaußstraße
altonaer-theater_c-2018-thisisjulia-photography-1
© 2018 ThisIsJulia Photography

Wir spielen Bücher! Altonaer Theater

Die Aufführungen im Altonaer Theater beruhen auf Romanvorlagen, die hierdurch noch greifbarer gemacht werden. Es warten eine Vielzahl an einzigartigen Vorführungen. Literarische Vorlagen und historische Stoffe sind dessen Markenzeichen, das nach wechselvoller Geschichte und einigen Umzügen heute im Zentrum Altonas zu Hause ist.

Altonaer Theater
elbphilharmonie_bei-sonnenaufgang_c-2017-doublevision
© DoubleVision

Konzerthaus und Wahrzeichen von Weltrang Elbphilharmonie

Seit der Eröffnung am 11.01.2017 ist die Elbphilharmonie ohne Zweifel zu Hamburgs Wahrzeichen geworden: Rund 850.000 Gäste besuchten über 600 Konzerte. Weit über 4,5 Millionen genossen den Panoramablick von der öffentlich zugänglichen Plaza.

Elbphilharmonie

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Sie lieben Hamburg? Wir auch.

Wir informieren Sie mit unserem monatlichen Newsletter über aktuelle Angebote und spannende Events. Selbstverständlich kostenlos.

Auf die Merkliste setzen
Merken