© Silke Heyer
© Inken Rahardt
© Silke Heyer
© Inken Rahardt
© Inken Rahardt
© Inken Rahardt
© Inken Rahardt
© Inken Rahardt

Opernloft

Theater mit Elbblick im Alten Fährterminal Altona

Oper kann geil - aber nur im Opernloft! Denn hier ist jede Oper ein besonderes Ereignis. Hier dauert jede Oper erfrischende 90 Minuten. Und nur hier können Sie vom Theatersaal direkt auf die Elbe blicken.

Das stylische Theater wurde in den Terminal der ehemaligen Englandfähre eingebaut. Großzügige Glasflächen geben den Blick auf die Elbe und den Sonnenuntergang frei. Hohe Decken und modernste Technik machen es möglich, das deutschlandweit einmalige und mehrfach ausgezeichnete Opernkonzept zu erleben.

Mittendrin und in Kurzform

Das Opernloft zeigt die weltbekannten Opern ein bisschen anders als andere Opernhäuser. Die Werke von Mozart, Verdi und Puccini werden auf ihren Kern konzentriert und im Hier und Jetzt präsentiert. Dabei sind Sie immer mitten im Geschehen – entweder tatsächlich, weil Sie in einer Trattoria sitzen, in der Tosca für Sie Pizza bäckt, oder, weil die Geschichte Sie direkt berührt. Dazu kommt das besondere Ambiente, denn Sie sitzen direkt an der Elbe mit Ihrem Getränk am Platz und genießen die Vorstellung. Das Besondere dabei: Jede Oper dauert nur 90 Minuten - versprochen! Die Originalvorlage wird eingekürzt und setzt dabei neue Schwerpunkte bzw. betont besondere Blickwinkel. Die Opern im Opernloft zeichnen sich durch ausgefallene und innovative Regiekonzepte aus und versetzen die Handlung immer in die Gegenwart. So werden aktuelle Themen aufgegriffen und verarbeitet.

Besondere Formate: Immersive Eventopern, Krimioper und Opern-Slam

Das Opernloft hat zudem ein neues Format geprägt: In der immersiven Eventoper, die ebenfalls nur 90 Minuten dauert, sitzen Sie mitten im Geschehen. Bei der preisgekrönten La Traviata sitzt das Publikum zum Beispiel an den Spieltischen im Casino, während die Darsteller:innen direkt mitten unter Ihnen ihre Parts singen.

In den Opernloft-Krimiopern verbinden sich Oper und die Aufklärung von Mord- oder Kriminalfällen aus der Operngeschichte, wie etwa aus Carmen, Manon oder dem fliegenden Holländer. Besonders ist die dabei entstehende Genremischung in den Krimiopern: Von ernsten Opernarien bis zu Seemannliedern und bekannten Schlagern kann hier alles dabei sein! Auch gibt es hier deutlich mehr Sprechtext, somit können auch Opern-Neulinge direkt ins Geschehen einsteigen.

Ähnlich wie beim Poetry Slam haben die Sänger:innen beim berühmten Opern-Slam 90 Sekunden Zeit, um zu einem Motto eine Arie zu singen und das Publikum zu überzeugen. Das spielt neben den Sänger:innen nämlich die wichtigste Rolle: Denn Sie entscheiden, wer am Ende den Slam gewinnt!

Oper für junge Menschen

Wenn noch freie Plätze für die Vorstellung verfügbar sind, bekommen Schüler:innen und Studierende bei Vorlage eines Nachweises rabattierte Last-Minute-Tickets zum Preis von 10,00€ an der Abendkasse.

Ihre Rabatte

Eintrittskarten

Mit der Hamburg CARD

15% Ermäßigung*

*Rabatte auf den Normal- bzw. Vollpreis. Gültig für Eigen- und Hausproduktionen mit Ausnahme von Premieren, Gastspielen, Sonderveranstaltungen, Weihnachten und Silvester. Ticket-, System- und Vorverkaufsgebühren sind nicht rabattfähig.

ab 11,90 €

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

JETZT ENTDECKEN Veranstaltungen an diesem Ort

Krimioper - Mord auf Backbord
© 2022, Inken Rahardt

Krimioper - Mord auf Backbord
  • Oper & Operette

  • 24.03.2024
  • 18:00
  • OPERNLOFT
La Traviata
© 2019/Inken Rahardt

La Traviata
  • Oper & Operette

  • 03.03.2024
  • 18:00
  • OPERNLOFT
Figaros Hochzeit
© 2023, Inken Rahardt

Figaros Hochzeit
  • Oper & Operette

  • 14.04.2024
  • 18:00
  • OPERNLOFT
La Bohème
© 2022, Inken Rahardt

La Bohème
  • Oper & Operette

  • 23.03.2024
  • 19:30
  • OPERNLOFT
Opern-Slam
© 2023, Inken Rahardt

Opern-Slam
  • Oper & Operette

  • 08.03.2024
  • 19:30
  • OPERNLOFT

Mehr zum Thema

fabrik_c-2018-thisisjulia-photography-2_1
© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait Altona & Ottensen

Ob zum Bummeln, Kaffeetrinken, Spazieren oder Schlemmen – Direkt an der Elbe gelegen und von schönen Parkanlagen durchzogen, gelten Altona & Ottensen als charmante und vielfältige Hamburger Charakterviertel. In Altona versprühen Backsteinmauern einen eher rauen Charme, auf der anderen Seite im Stadtteil Ottensen ist es bunt und trubelig.

Altona & Ottensen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

© ThisIsJulia Photography

Hochschule für Musik und Theater Hamburg

Die Hochschule für Musik und Theater Hamburg bietet mit Sprechtheater, Musiktheater, Konzerten und wissenschaftlichen Präsentationen eine große Bandbreite.

Hochschule für Musik und Theater Hamburg
© ThisIsJulia Photography

Thalia in der Gaußstraße

Die Gaußstraße ist Dependance des Thalia Theaters und Stadtteiltheater von Hamburg Altona gleichermaßen – offen für alle aus dem Großraum Hamburg, aber mit starker Anbindung an den kreativen Melting Pot Altona aus Arbeitern, Künstlern, bürgerlichem Mittelstand und einer zunehmend interkulturellen Gesellschaft.

Thalia in der Gaußstraße
© Silke Kaufmann

LOLA Kulturzentrum e.V.

Die LOLA ist ein Kulturzentrum im Hamburger Osten und ist der kulturelle Treffpunkt in Bergedorf und Umgebung.

LOLA Kulturzentrum e.V.

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Blaues Icon mit Flaschenpost-Symbol | Hamburg Tourismus

Kostenlose Hamburg-Tipps & Angebote per E-Mail!