Jägerpassage Ein weltbekannter Hamburger Hinterhof

beatles-hempels-tour_c-mediaserver_m-boem_1
© M. Boem

Die Beatles hautnah. So unscheinbar und doch so voller Geschichte: In einem Hamburger Hinterhof entstand eines der berühmtesten Platten-Cover der Musikgeschichte. Die Jägerpassage ist ein wahrer Geheimtipp für alle, die nach noch mehr Beatles-Geschichte auf St. Pauli suchen.

Unweit der Reeperbahn im Stadtteil St. Pauli, wo einst in den 1960er Jahre fünf junge, talentierte Musiker aus Liverpool die ersten Schritte ihrer Weltkarriere wagten, entstand 1961 ein Foto. Ein Hinterhof in der Wohlwillstraße 22, die sogenannte Jägerpassage, John Lennon steht lässig an einen Hauseingang gelehnt, während Paul McCartney und Stuart Sutcliffe schemenhaft durchs Bild blitzen. Aufgenommen hat das Bild der Hamburger Fotograf Jürgen Vollmer, der die jungen Talente während ihrer Engagement-Zeit im Top Ten Club kennenlernte. Wirklichen Ruhm erreichte das Foto erst über zehn Jahre später, als John Lennon es 1975 für sein LP-Album “Rock’n’Roll” auswählte. Der Hauseingang hat sich über die Jahre kaum verändert und die Szenerie ist fast noch die gleiche wie damals, als John lässig an der Wand lehnte – wer respektvoll und höflich gegenüber den Anwohnern einen kleinen Abstecher in die zurückgezogene Passage wagt, ist hier herzlich willkommen und darf sich auf eine kultige Kulisse freuen. 

 

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Hamburg CARD

Mehr zum Thema

Dockville Festival
© mediaserver.hamburg.de / Hinrich Carstensen

Eine Stadt grenzenloser Musikerlebnisse Musikmetropole Hamburg

Es gibt tausend gute Gründe für eine Reise in die musikalische Hansestadt! Hamburg bietet, von Klassik bis Elektro-Festival, von Musikgeschichte bis lebendiger Live-Szene und Clubkultur, die Große Freiheit für großartige Musik.

Musikmetropole Hamburg
© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait St. Pauli, Hafen & Reeperbahn

An Hamburgs Stadtküste, der Elbe und dem Hafen, kann man auf Pollern hocken und Schiffe gucken oder sich einfach den rauhen Wind um die Nase wehen lassen. Nur wenige Meter weiter, im Kern des Stadtteils St. Pauli, kann man die in aller Welt bekannte "sündige Meile", die Reeperbahn, erleben.

St. Pauli, Hafen & Reeperbahn

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

web-c-andreas-vallbracht-l-abendliche-speicherstadt-aus-der-vogelperspektive
© Mediaserver Hamburg / Andreas Vallbracht

UNESCO Welterbe in Hamburg Speicherstadt

Die Speicherstadt ist das wohl bekannteste Symbol der maritimen Geschichte der Hansestadt Hamburg. Das UNESCO Welterbe ist der Ausdruck des Aufstiegs Hamburgs und zählt heute zu den schönsten Sehenswürdigkeiten!

Speicherstadt
bergedorfer-schloss_hamburger-osten_c-2018-timo-sommer-lee-maas-3
© Timo Sommer, Lee Maas

Hamburgs einziges erhaltenes Schloss Bergedorfer Schloss

Das am Billelauf gelegene Bergedorfer Schloss ist Hamburgs einziges erhalten gebliebenes Schloss. Es beherbergt heute ein Museum. Um 1220 gründete Graf Albrecht von Orlamünde in der gestauten Bille eine Wasserburg, die 1227 an die Herzöge von Sachsen-Lauenburg fiel.

Bergedorfer Schloss
handelskammer-boerse_c-2018-thisisjulia-photography-4_2
© ThisIsJulia Photography

Hamburger Börse

Das Gebäude der Hamburger Börse, übrigens die älteste ihrer Art in Deutschland, liegt Rücken an Rücken mit dem Rathaus.

Hamburger Börse

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken