Aktuelle Informationen für Reisende
Mehr erfahren

Marco-Polo-Tower

hafencity_unilever-haus_c-felix-neumann
© Felix Neumann
marco-polo-tower_hafencity_c-2018-timo-sommer-lee-maas
© Timo Sommer, Lee Maas
hafencity_c-2018-timo-sommer-lee-maas-4
© Timo Sommer, Lee Maas

Mit ineinander verschränkten Stockwerken und einer gläsernen Front ist Marco Polo Tower ein echter Hingucker!

Direkt am Strandkai gelegen, befindet sich der beeindruckende Marco Polo Tower. Das 55 Meter hohe Gebäude wurde am 3. April 2009 fertiggestellt und fasziniert mit seiner besonderen Architektur. Bereits 2009 wurde ihm der European Property Award in der Kategorie Hochbauprojekt verliehen.

12 Etagen. Jede größer als die vorherige.

Jedes Geschoss ist im Vergleich zu den umgebenen Geschossen, ein paar Grad um die Achse des Gebäudes gedreht. Je höher die Etage desto ausladender werden die Geschosse. Somit ist die kleinste Etage das Erdgeschoss und die größte die zwölfte Etage. Der Marco-Polo-Tower dient ab dem zweiten Stock als Wohnhaus. Schon vor Fertigstellung waren bereits Wohnungen verkauft worden.

Perfekter Rundumblick über den Hafen

Bewohner haben von hier aus einen perfekten Rundumblick über den Hafen, sowie Hamburgs zahlreiche Wahrzeichen und sind direkt im Stadtleben. Dies spiegelt sich auch im Preis wieder: Wer in dem Luxusbau wohnen möchte zahlt bis zu 3,7 Millionen Euro für einzelne Wohnungen. Damit fällt der Marco-Polo-Tower unter den teuersten Wohnraum Hamburgs.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD

Hamburg CARD

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

Planetarium Hamburg
© Hamburg Tourismus GmbH

Das Sternentheater mitten im Stadtpark Planetarium

Lehnen Sie sich entspannt zurück, genießen Sie einen Spaziergang am Himmel über Hamburg, reisen Sie zu entfernten Galaxien und Planeten oder träumen Sie sich in die wundervollen Geschichten und Erzählungen im Planetarium Hamburg.

Planetarium
naturschutz-informationshaus-duvenstedter-brook_c-2014-johannes-beschoner-3
© 2014 Johannes Beschoner

Duvenstedter Brook

Im Herbst, ab September, gibt es im Norden Hamburgs ein echtes Highlight: Röhrende Hirsche im Duvenstedter Brook.

Duvenstedter Brook
Altes Land
© Gut Ramos

Das Obstparadies entdecken Altes Land bei Hamburg

Nordische Obsthöfe, rosafarbende Blütenmeere und eine frische Elbbrise - das Alte Land bietet eines der schönsten Ausflugsziele fern ab von der wuchtigen Großstadt Hamburg.

Altes Land bei Hamburg

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken