Anleger St. Pauli Landungsbrücken (Brücke 4)

© Johannes Beschoner
© Johannes Beschoner
© Johannes Beschoner

Anleger St. Pauli Landungsbrücken (Brücke 4)

Die „Landungsbrücken“ sind Anlegestelle für die verschiedensten Schiffe: Sowohl Fähren, als auch die HADAG-Dampfer legen hier an und ab – nicht zu vergessen die Schiffe der Hafenrundfahrten, und bei Zeiten auch große Luxuskreuzer. Die etwa 700 Meter lange schwimmende Anlegestelle ist jedoch nicht nur bei Schiffsfahrern sehr beliebt. Sowohl Gäste der Stadt, als auch echte Hamburger sieht man hier die einladende Promenade mit urigen Fischlokalen, Imbissbuden und Souvenierläden entlang flanieren.

Bereits 1839 wurden die ersten Pontons erbaut, die hauptsächlich Dampfschiffen eine Anlegestelle boten. Zwischen 1907 und 1909 wurden Vergrößerungsmaßnahmen der Anlage durchgeführt, im zweiten Weltkrieg kam es jedoch zu starken Beschädigungen. Die Anlegefläche wurde daher zwischen 1953 und 1955 erneuert und ist seit dem ein magischer Anziehungspunkt der Stadt. Vom Wasser aus betrachtet bieten die Landungsbrücken besonders in den Abendstunden einen romantischen Anblick, wenn sie in kleine Lichter gehüllt erscheinen. Die Ostseite des Wasserbahnhofs ist mit einem Turm abgerundet, der nicht nur die Uhrzeit, sondern auch den aktuellen Wasserstand anzeigt. Halbstündig schlägt hier die Schiffsglocke.

Dies ist ein Eintrag aus der Veranstaltungsdatenbank für die Metropolregion Hamburg.
Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Hamburg CARD

JETZT ENTDECKEN Veranstaltungen an diesem Ort

Lesung an Bord mit Tim Pröse: Jan Fedder- Unsterblich. Die autorisierte Biografie
© Quelle: Reservix

Lesung an Bord mit Tim Pröse: Jan Fedder- Unsterblich. Die autorisierte Biografie

  • 24.04.2024
  • 19:00
  • Anleger St. Pauli Landungsbrücken (Brücke 4)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Veranstaltungsorte

© ThisIsJulia Photography

Deutschlands größtes Privattheater Ernst Deutsch Theater

Das Ernst Deutsch Theater ist Deutschlands größtes privates Sprechtheater und zeigt regelmäßig Stücke im Spannungsfeld von Tradition und Aktualität.

Ernst Deutsch Theater
© Kiran West

30. Juni bis Juli 2024 49. Hamburger Ballett-Tage

Vom 30. Juni bis zum 14. Juli 2024 zeigt das HAMBURG BALLETT zahlreiche Gastspiele sowie eine neue Kreation von John Neumeier. Zu ihrem 49. Jubiläum versprechen die Hamburger Ballett-Tage erstklassige Unterhaltung.

49. Hamburger Ballett-Tage
© Morris Mac Matzen

Hamburgs neuestes Musical-Theater Stage Theater an der Elbe

Ihr Musical-Erlebnis beginnt mit der Schifffahrt über die Elbe. Am gegenüberliegenden Ufer erwarten Sie nach dieser „kleinen Hafenrundfahrt“ das brandneue Stage Theater an der Elbe und ein einzigartiger Blick auf die Skyline Hamburgs.

Stage Theater an der Elbe

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Blaues Icon mit Flaschenpost-Symbol | Hamburg Tourismus

Kostenlose Hamburg-Tipps & Angebote per E-Mail!