Informationen zum Coronavirus
Mehr erfahren
oberhafen-kantine_nachtaufnahme_c-2018-thisisjulia-photography-2
© ThisIsJulia Photography
oberhafen-kantine_nachtaufnahme_c-2018-thisisjulia-photography-1
© ThisIsJulia Photography
oberhafen-kantine_nachtaufnahme_c-2018-thisisjulia-photography-3
© ThisIsJulia Photography

Oberhafen-Kantine

Geschichtsträchtiger Imbiss

Die Oberhafen-Kantine hat Geschichte. Ganze 72 Jahre lang hat Anita Haendel in dem schrägen Haus am Hafen hungrige Herren mit ihrer handgemachten Hausmannskost beglückt.

Nach ihrem Tod haben es einige Betreiber mit verschiedenen Konzepten probiert, so richtig glücken wollte davon aber keins. Bis sich Tim Seidel und Sebastian Libbert vor ein paar Jahren dazu entschlossen haben, das (wirklich!) schiefe Backsteinhäuschen zu übernehmen und Anitas Konzept wieder aufleben zu lassen. Und das bedeutet eben, dass in diesem Imbiss alles selbst gemacht und frisch zubereitet wird – Kartoffeln werden von Hand geschält, Frikadellen werden mit der Hand geknetet. Auch die Speisekarte orientiert sich nun wieder an den früheren Rezepten, die diesen Laden bekannt gemacht haben. Hier lebt der Geist der Tradition auf.

Nachhaltig genießen

Hier legt man Wert auf regionale, saisonale Produkte. Alles ist handgemacht ohne Zusätze. Die Köche wissen genau, woher ihre Zutaten stammen, denn die Oberhafenkantine ist der Mittelpunkt eines entstehenden Netzwerks von nachhaltig  wirtschaftenden Bauern und Herstellern in der Region. Wer einmal richtig authentische Hamburger Küche nach alten Rezepten kosten möchte, sollte der Kantine einen Besuch abstatten.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Kurz & Knapp

  • KategorieRestaurant
  • Art der KücheHamburger Originale
  • Preis
  • Ambienteheimelig, zentral, bodenständig
  • Serviceoffenherzig, zuvorkommend

Mehr zum Thema

© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait HafenCity & Speicherstadt

Der weltgrößte historische Lagerhauskomplex und UNESCO-Welterbe. Auf der anderen Seite, Richtung Elbufer, blickt man auf die moderne Architektur der HafenCity, die stetig weiterwächst und mit ihr das Stadtbild. Wohin das Auge auch reicht – hier ist er immer ganz präsent – der Blick auf den Hafen.

HafenCity & Speicherstadt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

hafencity_magellan-terrassen_c-2016-andreas-vallbracht_2
© Andreas Vallbracht

Spaziergang rund ums Thema Nachhaltigkeit Nachhaltige Highlights Altstadt & HafenCity

Zwischen Urbanstyle & historischem Flair

Weltcafé ElbFaire
© Evelina Kislyc

Fair genießen Weltcafé ElbFaire

Nicht nur das Café, sondern auch der ElbFaire Laden bieten vielerlei Genüsse, die das Leben schön machen: Vegane und vegetarische Köstlichkeiten aus hochwertigen regionalen Zutaten, sowie feinste fair-gehandelte Kaffees, Weine und Schokoladen für Zuhause.

Weltcafé ElbFaire
© Hamburg Tourismus GmbH

Mutterland City

Bei Mutterland in Hamburg finden Sie liebevoll zusammengestellte und hübsch verpackte Produkte von Höfen und Manufakturen aus dem Umland. Entdecken Sie Feines fernab üblicher Massenwaren.

Mutterland City

Top-Kundenrezensionen

3.5 von 5 (2 Rezensionen)

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken