bonscheladen_altona-ottensen_c-2018-timo-sommer-lee-maas-2
© Timo Sommer / Lee Maas
bonscheladen_altona-ottensen_c-2018-timo-sommer-lee-maas
© Timo Sommer / Lee Maas

Bonscheladen

Zuckersüße Versuchung.

Wer schon immer einmal wissen wollte, wie aus heißer Zuckermasse leckere Bonbons werden, der sollte dem Bonscheladen in Ottensen einen Besuch abstatten.

Seit November 2005 arbeiten die Mitarbeiter rund um die Uhr daran, neue Bonbonkreationen zu entwickeln – inzwischen gibt es über 70 verschiedene Sorten, die das Schaufenster zieren. Hinzukommen noch leckerer Karamellkonfekt sowie gebrannte Nüsse, die man ebenfalls käuflich erwerben kann. Das Besondere an dem Geschäft sind jedoch nicht nur die hausgemachten „Bonsche“, wie der Hamburger zu sagen pflegt, sondern die hauseigene Bonbonküche: Von Dienstag bis Freitag kann man jeden Tag um 16:15 Uhr sowie jeden Samstag um 14:30 Uhr den Bonbonmachern hinter einer Glasscheibe dabei zusehen, wie sie die kleinen Motive in die Zuckermasse einarbeiten. 

Denn Fakt ist, dass die fertigen Produkte gerade einmal zehn Millimeter dick sind und nur zwei Gramm wiegen – und trotzdem mit viel Liebe zum Detail kunstvoll in Szene gesetzt werden.

Durch die spezielle Einarbeitung verschiedener Muster in die Bonbons werden diese deshalb auch „Rocks“ genannt. Es sind im wahrsten Sinne des Wortes handwerkliche Meisterstücke, die Jung und Alt gleichermaßen begeistern.

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Kurz & Knapp

  • Tipp Wer seine eigenen Bonbons herstellen möchte (z.B. für die eigene Hochzeit oder einen Geburtstag), kann ab zehn Personen sein eigenes Bonsche-Event buchen
  • Das Besondere handgemachte Bonbons
  • Auswahl Verschiedene Bonbonmischungen, Karamellkonfekt (Fudge) und gebrannte Nüsse
  • Für wen Naschkatzen & Süßigkeiten-Liebhaber
  • Hinkommen Mit der Buslinie 2 oder 288 bis zur Friedensallee
  • So viel Zeit muss sein 1 Stunde
  • Must-Try Bonschevent – Süßigkeiten selber herstellen!
  • Must-See Schauproduktion der Bonsche
  • Good-to-know neben Bonsche gibt es auch gebrannte Nüsse und Fudge

Mehr zum Thema

fabrik_c-2018-thisisjulia-photography-2_1
© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait Altona & Ottensen

Ob zum Bummeln, Kaffeetrinken, Spazieren oder Schlemmen – Direkt an der Elbe gelegen und von schönen Parkanlagen durchzogen, gelten Altona & Ottensen als charmante und vielfältige Hamburger Charakterviertel. In Altona versprühen Backsteinmauern einen eher rauen Charme, auf der anderen Seite im Stadtteil Ottensen ist es bunt und trubelig.

Altona & Ottensen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

aussenansicht-des-geschaefts_c-mr-mrs-green
© Mr. & Mrs. Green

Faire und vegane Mode Mr. & Mrs. Green

Der Name sagt einfach alles: „Mr. & Mrs. Green“ bietet nachhaltig produzierte Mode für Männer & Frauen. Hier geht es absolut eco, fair und vegan zu.

Mr. & Mrs. Green
moenckebergstrasse_c-ulrich-perrey
© Ulrich Perrey

Mönckebergstraße

Die Mönckebergstraße ist wohl die bekannteste und am meisten genutzte und besuchte Einkaufsmeile in Hamburg.

Mönckebergstraße
not-the-girl-who-misses-much_desktop-3820634_1920_c-bild-von-jess-bailey-auf-pixabay
© bild-von-jess-bailey-auf-pixabay

Konzeptstore für Dekoration not the girl who misses much

Hier findet man alles, was aus einem Wohnraum ein Zuhause macht; zum Beispiel Kerzen, Seifen, Eierwärmer und Keramik. Das breite Papeterie-Sortiment beflügelt die eigene Kreativität für noch mehr Ideen zur Inneneinrichtung.

not the girl who misses much

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken