Informationen zum Coronavirus
Mehr erfahren

Informationen zur Natur, Parks und Grünanlagen in Hamburg in DGS

Hamburg in Gebärdensprache
© Hamburg Tourismus GmbH

Moin Moin,

Hamburg ist eine große Stadt, in der es viel zu sehen gibt. Es gibt allerdings auch viele grüne Oasen, an der man sich zurückziehen und entspannen kann.

So gibt es von St.Pauli bis zur Alster einen grünen Gürtel um das Zentrum herum. Früher standen dort die Befestigungsmauern, um sich gegen die Kanonen äußerer Feinde zu wehren. Heute sind die Mauern nicht mehr da, dafür dieser grüne Bereich, welcher Planten un Blomen genannt wird. Hier sind nun viele Spielplätze für Kinder,  eine Kunsteisbahn, welche im Winter zum Schlittschulaufen und im Sommer zum Rollschuhlaufen oder Inline-Skating genutzt werden kann. Es gibt dort auch einen japanischen Garten mit typischen Pflanzen aus Japan sowie ein Teehaus. Zudem gibt ein Tropenhaus, in welche man Pflanzen aus heißen Regionen wie Afrika bewundern kann.

Was machen die Hamburger, wenn es Wochenende ist und auch richtig warm? Sie gehen in den Stadtpark! Es sit ein riesiges Gelände mit vielfältigem Angebot. Man kann dort Sport treiben, schwimmen gehen, Konzert lauschen oder – was viele gerne dort unternehmen: grillen. Es ist ein großer Park zum Entspannen. Es gibt zudem dort auch einen Wasserturm, bei dem man die Sterne beobachten kann und in dem viele Veranstaltungen stattfinden.

Wenn Sie Tiere mögen, dann sollten Sie einen Besuch im Hagenbecks Tierpark nicht versäumen. Es sind dort über 1.850 Tiere zu sehen. Neben Elefanten, Giraffen, Löwen,  Tigern gibt es dort auch verschiedene Affenarten zu sehen. Besonders der Besuch im Affenhaus ist sehr zu empfehlen. Ganz neu ist nun das Eismeer. Dort ist eine eigene Welt für Tiere aus der Kälte, für Eisbären, Pinguine und Seehunde. So gesehen ist der Tierpark nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene sehr interessant.

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Weitere Informationen über Hamburg in DGS

Hamburg in Gebärdensprache
© Hamburg Tourismus GmbH

Nahverkehr

Ein kurzer Überblick von Ralph Raule über den Nahverkehr in Hamburg in Deutscher Gebärdensprache (DGS).

Nahverkehr
Hamburg in Gebärdensprache
© Hamburg Tourismus GmbH

Hamburger Hafen

Ein kurzer Überblick von Ralph Raule über den Hamburger Hafen in Deutscher Gebärdensprache (DGS).

Hamburger Hafen
Hamburg in Gebärdensprache
© Hamburg Tourismus GmbH

Hamburger Innenstadt

Ein kurzer Überblick von Ralph Raule über die Hamburger Innenstadt in Deutscher Gebärdensprache (DGS).

Hamburger Innenstadt

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken