Informationen zum Coronavirus
Mehr erfahren
Nordwand Wilhelmsburg
© Nordwandhalle
Nordwand Wilhelmsburg
© Nordwandhalle
Nordwand Wilhelmsburg
© ThisIsJulia Photography

Nordwand

Klettern und Bouldern auf 3.500 m² im Hamburger Süden

Die Nordwand (bisher Nordwandhalle) ist die modernste Kletterhalle Norddeutschlands. Auf insgesamt 3.500 m² Kletterwand und bis zu 17 m hohen Wänden kann sich hier jeder austoben.

Klettern für Einsteiger und Profis auf 320 Kletterrouten

Die Nordwand ist die große, moderne, sonnige und sympathische Kletter- und Boulderhalle im Süden Hamburgs. Im Inselpark gelegen ist sie perfekt angebunden an die S3 und man erreicht sie innerhalb von 10 Minuten vom Hauptbahnhof. Auf 4.500m² Wandfläche bietet sie mehr als 320 Kletterrouten. Egal ob KlettereinsteigerIn oder Profi – hier findet jeder den passenden Kurs. Die Anlage bietet einen Innen- sowie Außenbereich.

Der Schnupperkletterkurs richtet sich an alle AnfängerInnen, die das Klettern erst einmal ausprobieren möchten. Unter Anleitung der ausgebildeten TrainerInnen wird geklettert, gesichert und eigene Grenzen werden überschritten. Wer regelmäßig auch eigenständig Klettern gehen möchte, bucht einen Einsteigerkurs, in dem man die nötigen Kenntnisse erwirbt, um ohne TrainerIn Klettern zu dürfen.

Bouldern bis 4 Meter Absprunghöhe

Das Klettern in Absprunghöhe an maximal 4 Meter hohen Wänden ist optimal für all jene, die einen ersten Einblick in den Klettersport bekommen möchten. Ohne Gurt, Seil und Sicherungsgerät kann direkt losgelegt werden. Ausgefallene und knifflige Bewegungen zeichnen diese Sportart aus.

Kraft, Technik, Körpergefühl und Balance bestimmen den finalen Zug zum letzten Klettergriff. Gemeinsam kann man an den Problemen tüfteln und sich gegenseitig dabei helfen, einen möglichst effizienten Weg zum Ziel zu finden. Stets wechselnde "Boulderprobleme" (so werden die einzelnen Routen im Fachjargon gennant) sorgen dafür, dass es nicht bei einem Besuch bleibt.

Heimat der guten Bergsteiger Küche

Nach einer anstrengend Klettersession gibt es nichts Schöneres als sich bei einem guten Kaffee und einem leckeren hausgemachten Kuchen mit seinen Freunden und Freundinnen über das Erlebte auszutauschen. Das "Refugium" ist das hauseigene Restaurant der Nordwand und ist der Geheimtipp für die beste Pizza Hamburgs. Die Küchenchefin legt dabei viel Wert auf die Wünsche der KundInnen und so bietet die Nordwand natürlich auch vegetarische, vegane oder glutenfreie Produkte an.

Dabei werden die Themen Nachhaltigkeit und Regionalität groß geschrieben: Feinste Kaffeebohnen aus nachhaltiger Erzeugung von der Onetake-Coffee-Kaffeerösterei aus Hamburg, Milch von glücklichen Kühen mit viel Auslauf vom Milchhof Reitbrook und feinhopfige Produkte der Ratsherren-Brauerei.

Übrigens: Das Café-Restaurant freut sich auch über den Besuch von Nicht-Kletterern.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD Rabatt

Rabatt auf Tageskarten

Mit der Hamburg CARD, der Hamburg CARD Local, der Hamburg CARD Premium oder der Hamburg CARD Premium Plus

Mit der Hamburg CARD erhalten Sie 15% Preisvorteil entweder auf eine nicht- ermäßigte Boulder- Tageskarte oder auf die nicht- ermäßigte Kletter- und Boulder- Tageskarte vor Ort in der Nordwandhalle. Bitte entsprechend die Hamburg CARD als Berechtigungsausweis vorlegen.

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Mehr zum Thema

© Pixabay / Hans

Hoch hinaus in Hamburg Steile Kletterparks und -hallen

Im Norden gibt es zwar kaum Berge, aber auf die Alpinsportarten Bouldern und Klettern braucht ihr in Hamburg deswegen nicht zu verzichten. Wir zeigen euch die steilsten Kletterhallen und Kletterparks.

Steile Kletterparks und -hallen
© Lee Mass / Timo Sommer

Stadtteilportrait Wilhelmsburg & Veddel

Die Elbinsel Wilhelmsburg liegt eingebettet zwischen Norder- und Süderelbe und besticht mit ihrer Mischung aus Industricharme und trubeligem Leben mit Multikulti-Flair. Besonders beliebt ist das Wilhelmsburger Reiherstieg-Viertel mit seinen Altbauwohnungen, Cafés und Shops. Manche nennen es auch "kleines Berlin", denn es mausert sich. Und auch die kleine Nachbarinsel "Die Veddel", hat einiges zu bieten.

Wilhelmsburg & Veddel

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

sup_c-2018-geheimtipp-hamburg
© Geheimtipp Hamburg

SUPco Stadtpark

Im wunderschönen Stadtpark in Winterhude liegt der Stadtparksee. Hier finden sich einer von zwei Standorten der SUPco GmbH. Das eher ruhige Wasser des Sees ist ideal, um sich als Anfänger das erste Mal aufs Brett zu wagen.

SUPco Stadtpark
Zum Anleger
© lee_maas_timo_sommer

Kanuverleih Zum Anleger

Im Biergarten „Zum Anleger“ werden Tretboote, Kanus und Stand Up Paddle Boards verliehen.

Zum Anleger
stadtpark_kanu_c-hamburg-tourismus-gmbh_02_1
© Hamburg Tourismus GmbH

Bootsvermietung am Stadtparksee

Die Bootsvermietung am Stadtparksee befindet sich auf der Liebesinsel. Hier können Kanus, Tret- und Ruderboote gemietet werden.

Bootsvermietung am Stadtparksee

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken